Neuer Beitrag

Mannhardt

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Lust auf eine schräge Genre-Persiflage über´s Krimischreiben?

Dann sei dabei, wenn sich der abgehalfterte Kriminalschriftsteller Franz Xaver Stegmayer aus Bayern in einem Brief an den Verleger darüber wortgewaltig beklagt, wie er sich an die  Nordseeküste "strafversetzt" vorkommt. Er soll eigentlich nur für einen Krimi recherchieren. Aber mit seinen "hinterfotzigen Ein- und Ausfällen" bekommt er zwar keine ernstzunehmende Recherche gebacken, schafft sich aber dafür an der Küste echte Feinde für´s Leben.

Wer sich von Fußnoten im Text nicht abschrecken lässt, die plötzlich eine Art Eigenleben entwickeln, dem könnte dies Buch Spaß machen.

"Satirisch gut, gut satirisch!", wurde bei einer früheren Leserunde über Stegmayer geurteilt.

"Auffi!", würde nun Stegmayer sagen. Die Neuherausgabe dieses Buches startet durch - in einer neuen Leserunde! 

Von Mitlesenden wird erwartet, sich aktiv an der Runde zu beteiligen. 

Autor: Bernd Mannhardt
Buch: Tide, Tat und Tod
1 Foto

amena25

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Klasse Titel :-) Ein Bayer an der Küste? Oh jemine! Auffi - da hüpf ich doch gleich in den Lostopf.

Mannhardt

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

amena25 schreibt:
Klasse Titel :-) Ein Bayer an der Küste? Oh jemine! Auffi - da hüpf ich doch gleich in den Lostopf.

Sie sind sanft gelandet. Schönes Wochenende!
Gruß aus Berlin von Bernd Mannhardt (www.bernd-mannhardt.de)

Beiträge danach
71 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mannhardt

vor 1 Jahr

Das Fazit zum Buch
Beitrag einblenden

Xynovia schreibt:
So jetzt bin auch ich fertig mit dem Buch. Ich hatte das Buch angefangen zu lesen und dachte nach 5 Seiten, ohwei , das schaffst du nie zu lesen. Ich hatte teilweise Probleme mit der süddeutschen Ausdrucksweise und auch erstmal mit den Fußnoten. Also legte ich das Buch erst einmal zur Seite und fing dann einige Zeit später nochmal an mit lesen. Nach den Startschwierigkeiten die ich anfangs hatte, kann ich aber abschließend sagen das mir das Buch dann doch gut gefallen hat. Danke das ich dabei sein durfte. Hier nun die Links zu meiner Rezi: Bei Lovelybooks http://www.lovelybooks.de/autor/Bernd-Mannhardt/Tide-Tat-und-Tod-1180208578-w/rezension/1243687260/ bei amazon https://www.amazon.de/review/R2WYP5MPUCOOOE/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Danke für´s Mitlesen und die Rezi!

Mannhardt

vor 1 Jahr

Die Fußnoten zum Brief
Beitrag einblenden

Xynovia schreibt:
Die Fußnoten machten mir anfänglich das Lesen nicht einfach, auch wenn ich sie zur Übersetzung brauchte. Aber nachdem ich mich dann an diese Art des Lesens gewöhnt hatte, war ich entäuscht wenn es dann mal keine gab.

Das hat möglicherweise daran gelegen, dass die Fußnoten irgendwann eine Art Eigenleben führen? Schön, dass ihre Neugierde da am Ball geblieben ist :-)

Mannhardt

vor 1 Jahr

Das Fazit zum Buch

werderaner schreibt:
Hier nun auch meine Rezi http://www.lovelybooks.de/autor/Bernd-Mannhardt/Tide-Tat-und-Tod-1180208578-w/rezension/1243476619/1243479101 Auch wenn es nicht ganz mein Fall war bedanke ich mich fürs lesen dürfen!

Danke für´s Dabeisein!

wampy

vor 1 Jahr

Das Fazit zum Buch

Nach mehrfachem Neustart habe ich es nun bis zum gar nicht bitteren Ende geschafft. Es war eine der seltsamsten Leseerfahrungen, die ich bisher hatte. Einerseits gefiel mir das Buch, aber nach ein paar Seiten war Schluß. Ich hatte das Gefühl, nicht mehr aufmerksam genug zu sein und womöglich etwas zu verpassen. So ist es zum anstrengendsten Buch der letzten Jahre geworden. Noch grüble ich, wie ich das in eine Rezension bringen kann.

Mannhardt

vor 1 Jahr

Das Fazit zum Buch
@wampy

Das kann vorkommen, dass man keinen Zugang zu einem Buch findet, wenn ich das richtig verstanden habe - aber das wäre ganz und gar nicht schlimm. Man sieht ja an den Rezis hier, dass offenbar alles an Gefallen oder Missgefallen möglich ist ;-) Zum Glück! Geschmack ist und bleibt natürlich individuell. Rezischreiben wäre natürlich keine Pflicht :-) Danke jedenfalls für´s Mitlesen!

wampy

vor 1 Jahr

Das Fazit zum Buch

Noch eine letzte Anstrengung und die Rezension war fertig. Ich habe sie auch bei Amazon und den Büchereulen gepostet.

http://www.lovelybooks.de/autor/Bernd-Mannhardt/Tide-Tat-und-Tod-1180208578-w/rezension/1252530555/

Ich hoffe, das man meinen Zwiespalt beim Lesen erkennt. Einerseits wundervoll, andererseits sehr anspruchsvoll und ermüdend. Zum Schluss möchte ich mich beim Autor, bei den Mitleserkollegen und beim Verlag bedanken. Es war eine interessante Erfahrung.

Mannhardt

vor 1 Jahr

Das Fazit zum Buch

wampy schreibt:
Noch eine letzte Anstrengung und die Rezension war fertig. Ich habe sie auch bei Amazon und den Büchereulen gepostet. http://www.lovelybooks.de/autor/Bernd-Mannhardt/Tide-Tat-und-Tod-1180208578-w/rezension/1252530555/ Ich hoffe, das man meinen Zwiespalt beim Lesen erkennt. Einerseits wundervoll, andererseits sehr anspruchsvoll und ermüdend. Zum Schluss möchte ich mich beim Autor, bei den Mitleserkollegen und beim Verlag bedanken. Es war eine interessante Erfahrung.

Vielen Dank für die Rezi!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks