Bernd Meyerholz

Lebenslauf von Bernd Meyerholz

Bernd Meyerholz, Diplom-Pädagoge, Seminarleiter für musische Bildung und Medienerziehung, Autor, Regisseur. Er produzierte diverse Kinder-CDs und Bücher, singt live mit dem Trio Kunterbunt oder mit der KunterBänd. Für hr fernsehen und Arte realisierte er als Redakteur und TV-Regisseur vor allem Varieté- und Comedysendungen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bernd Meyerholz

Cover des Buches Meine Biber haben Fieber. Mini-Bilderbuch. (ISBN: 9783769822953)

Meine Biber haben Fieber. Mini-Bilderbuch.

 (1)
Erschienen am 25.01.2017
Cover des Buches Sternenfänger. Liederbuch (ISBN: 9783862274345)

Sternenfänger. Liederbuch

 (0)
Erschienen am 20.03.2020
Cover des Buches Klitzekleine Riesen (ISBN: 9783829105316)

Klitzekleine Riesen

 (1)
Erschienen am 01.01.1994
Cover des Buches Sternenfänger. Biber-Fieber. Audio-CD1 (ISBN: 9783862274352)

Sternenfänger. Biber-Fieber. Audio-CD1

 (0)
Erschienen am 20.03.2020
Cover des Buches Sternenfänger. Tausend Träume. Audio-CD2 (ISBN: 9783862274369)

Sternenfänger. Tausend Träume. Audio-CD2

 (0)
Erschienen am 20.03.2020

Neue Rezensionen zu Bernd Meyerholz

Cover des Buches Meine Biber haben Fieber. Mini-Bilderbuch. (ISBN: 9783769822953)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Meine Biber haben Fieber. Mini-Bilderbuch." von Wolfgang Hering

Eine wunderschöne Ohrwurmgeschichte wirkt in den Erzählbildern wesentlich schöner als als Minubuch
Kinderbuchkistevor 4 Jahren

Eine Klanggeschichte  und Reimgeschichte
in 12 Bildern
für Kinder ab 3 Jahren

"Meine Biber haben Fieber" ist eine äußerst amüsante Reimgeschichte, die mit Musik untermalt ein sehr dynamisches Singspiel bietet. Leider konnte ich bislang keine separate Musik CD hierzu finden. Es gibt aber zahlreiche Lieder CD's die unter anderem eine Version dieses Liedes bieten. Im Internet findet man zudem einige tolle kurze Videos, die verdeutlichen wie turbulent es musikalisch zugehen kann. Für alle die Noten kennen gibt es einen Notensatz mit Gitarrengriffen und natürlich der Textvorlage.


Unsere Lesekinder haben diese Klanggeschichte zur Lieblingsgeschichte gewählt und das wie ich finde durchaus berechtigt.
Achtung !!! Ohrwurm!!
Die Geschichte erzählt von Oberförster Sieber der sich um alle Tiere liebevoll sorgt. 
Es beginnt mit den Bibern, die plötzlich Fieber haben. Wie elend die kleinen aussehen. Liebevoll versorgt er sie und wünschte er hätte an ihrer Stelle Fieber.
Als nächstes stellt er fest, dass seine Mäuse Läuse haben. Die armen Mäuse besser wäre es so meint Oberförster Sieber wenn er an ihrer Stelle die Läuse hätte.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Nikolaus hat viel zu tun. Mini-Bilderbuch. (ISBN: 9783769822588)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Der Nikolaus hat viel zu tun. Mini-Bilderbuch." von Wolfgang Hering

e tolle Kamishibai ErzählGeschichte für die Weihnachtszeit
Kinderbuchkistevor 5 Jahren


Wie wohl der Nikolaus die Geschenke zu den Kindern bringt?
Diese frage stellen sich mit Sicherheit viele Kinder aber nicht nur die. Nils ist ein kleines Rentier und lebt beim Nikolaus im tiefen Schnee. Eines Tages kommt der Nikolaus zu ihm und sagt: " Nils, morgen darfst du mitkommen, um den Kindern ihre Geschenke zu bringen." Nils ist noch klein und hat den Nikolaus noch nie begleitet daher weiß er auch gar nicht so recht wie sie das machen sollen. Nils legt sich in den Schnee und überlegt.
Fährt der Nikolaus vielleicht mit dem Bobbycar? Oder  gar mit dem Lastwagen? Oder mit der Eisenbahn? Oder mit dem Taxi? Oder vielleicht mit dem Skateboard oder Schlauchboot? Ja oder, oder, oder. Nils fallen unzählige Möglichkeiten ein wie der Nikolaus wohl die Geschenke zu den Kindern bringen könnte. Doch dann, dann fällt ihm plötzlich ein, dass der Nikolaus ja mit dem Schlitten fährt und er den Schlitten ziehen wird. Das macht ihn sehr, sehr stolz.

Eine wunderschöne Reihengeschichte, die den Kindern viel Spaß macht. Die meisten Kinder wissen sehr genau wie der Nikolaus die Geschenke zu den Kindern bringt und bei jedem Vorschlag wundern sie sich, wie dumm doch das kleine Rentier ist.
Geschickt erzählt und mit ein paar Klanginstrumenten begleitet kann man hier eine lustige, weihnachtliche Geschichte erzählen, die allen Kindern viel Spaß machen wird. Eines ist klar. Die Kinder gehen unglaublich mit, eine ruhige Erzählrunde wird dies nicht. Aber grade darin liegt der Reiz, da bestimmt jedes Kind etwas dazu weiß werden alle Kinder automatisch die Sprechanlässe nutzen und eigene Eindrücke formulieren. In der Regel läuft es bei dieser Geschichte so ab, dass ein Kind etwas zum Bild in den Raum wirft und andere darauf einsteigen. Wenn es zu unruhig wird sollte man den Kindern erklären, dass erst einmal die Geschichte zu Ende erzählt wird und dann jeder Gelegenheit hat etwas dazu zu sagen. Das wiederum fördert die Konzentration auf die gesamte Geschichte und bietet den Kindern die Möglichkeit komplexer auf die gesamte Geschichte einzugehen. So sollte man altersorientiert überlegen wann Sprechanlässe eingebaut werden können.
Zum Abschluss können die Kinder ihre eigenen Gedanken, Vorstellungen und Wünsche auf einem Blatt festhalten und so noch mehr Kamihibai -Bilder zu bekommen.
In unserer Kindergruppe entstanden so fantastische Bilder. So z.B. der Nikolaus kommt mit der Racket da er auf dem Mond wohnt oder der Nikolaus zieht einen Rodel-Schlitten hinter sich her. Ein ausländisches Kind malte und basteltet ein Kamel mit lauter kleinen Geschenkpäckchen, so erkennt man die Phantasien der Kinder , die oft auch von ihrer Herkunft geprägt sind.
Das 11 Bild zeigt dann ein Lied passend zur Geschichte, in dem noch einmal überlegt wird wie der Nikolaus die Geschenke bringt.

Bild 1 zeigt den Nikolaus mit dem kleinen Rentier im Schnee.
Es schließt sich ein sehr stimmungsvolles zweites Bild an in dem wir das kleine Rentier auf einem Schneehügel liegend sehen. Die Pfoten stützen den Kopf da er nachdenkt und vom Himmel fallen viele dicke Schneeflocken. Der Hintergrund in verschiedenen Lila-Organgetönen, ähnlich einem Sonnenuntergang.
Das dritte Bild zeigt den Nikolaus auf dem Bobbycar und auf dem Vierten sitzt er in einem großen Nikolaus Express LKW. Eine weitere Möglichkeit wie der Nikolaus zu den Kindern kommt sieht man im 5.Bild wo er im Abteil eines Zuges sitzt und die Landschaft an ihm vorüber zieht.
Auf Bild 6 wird es wieder turbulenter, da fährt der Nikolaus selbst ein Taxi mitten in einer großen Stadt. Das Bild hat unglaublich viel Dynamik, die sich auch auf die Kinder überträgt.
Auf Bild 7 versucht der Nikolaus die Geschenke mit dem Skateboard zu transportieren und auch Bild 8 ist eine hübsche Idee der Nikolaus im Schlauchboot die Wellen schütteln das Boot und der Leuchtturm auf einer Sandbank schwankend im Sturm. Bild 9 hat gleich vier Ideen parat per Seilbahn, auf Rollschuhen, mit dem Bus und dem Motorrad.
Aber letztendlich gibt es nur eine richtige Lösung ( Bild 10), die dem kleinen Rentier ja dann ja auch noch einfällt. Der Nikolaus kommt mit dem Rentierschlitten zu den Kindern und das stolze kleine Rentier zieht fröhlich den Schlitten.

Den Abschluss macht das 11 Bild mit dem Liedtext, der so beginnt:
"der Nikolaus hat viel zu tun, keine Zeit sich aus zu ruhn......"

Eine wunderschöne Geschichte, die die Phantasie der Kinder anregt !!



Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks