Mein Freund Zimmermann

Mein Freund Zimmermann
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

de_schwobs avatar

Selten etwas so komisches in die Hände bekommen. Hat mir überaus gefallen.

moni-Ks avatar

Unbedingte Empfehlung!

Alle 14 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mein Freund Zimmermann"

Zimmermann, fiktiver Freund des Autoren und (sympathischer) Schrecken seiner Umgebung, wird nicht müde, durch immer neue, verrückte Ideen und Taten die Nerven seiner Mitbürger und seines Freundes zu strapazieren.
Ob als Führerschein-Anwärter, Erfinder, Löwenbändiger oder lediglich Tourist verblüfft oder erschreckt er seine Mitbürger und lässt den Leser - hoffentlich - schmunzelnd und zufrieden zurück.
Im vorliegenden Band 28 lustige und spannende Geschichten über den interessanten Schwerenöter und 'Tunichtgut' Zimmermann.
Schwarz-weiß illustriert.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741893070
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:16.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    de_schwobs avatar
    de_schwobvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Selten etwas so komisches in die Hände bekommen. Hat mir überaus gefallen.
    Herrlich altmodisch!

    Noch nervt kein ständig klingelndes Handy, stattdessen kann der Leser sich auf den ständig nervenden Zimmermann konzentrieren. Die Geschehnisse handeln zwar in einer länger zurückliegenden Zeit, doch vielleicht ist gerade das das so anheimelnd wirkende. Ich könnte mich immer noch kringeln, wenn ich mich nur an die Beschreibung des kokosnuss-köpfigen Zimmermann erinnere. Die Geschichten dieses Buches sind derart interessant und meistens mit überraschendem Ende erzählt, dass die Komik der Eskapaden des durchgeknallten Zimmermann nur noch gesteigert wird. Ich werde dieses Buch mit Sicherheit noch oft zur Hand nehmen, da die leichten Schwächen der ersten beiden Geschichten vom Rest mehr als wett gemacht werden. Darum die vollen fünf Sterne.

    Kommentieren0
    31
    Teilen
    moni-Ks avatar
    moni-Kvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Unbedingte Empfehlung!
    Lachmuskeln wieder entkrampfen!

    Wer das Buch liest, darf nicht unter Atemnot leiden. Was habe ich gelacht über den trockenen Humor, in dem die Geschichten gehalten sind. Der Freund Zimmermann – wer ihn kennt, braucht keinen Feind mehr.

    Kommentieren0
    31
    Teilen
    Mopserls avatar
    Mopserlvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Lohnt sich allemal zu lesen!
    Zimmermann, der lustige Ungeist!

    Schade, dass gerade die ersten beiden Geschichten die eigentlich am wenigsten komischen sind. Hätte mir das Buch sonst schon viel früher besorgt, da mich die Buchvorschau nicht gerade so neugierig machte, wie es später eine Leseprobe auf einem Blog tat. Nun kann ich nur sagen: Zum Schreien! Selten habe ich einen derart hintersinnigen und trockenen Humor kennengelernt, in welchem die Geschichten dieses Buches verfasst sind.

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    Lesetortes avatar
    Lesetortevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nichts für Grieskrämer und Grantler!
    Komisch, komischer..Zimmermann!!

    Aus der Geschichte UFO's

    „Frauen wissen meistens noch nicht genau, was sie wollen; prüfen, testen, betasten, und mäkeln herum, nur weil eine Schramme im Kühlschrank ist oder er überhaupt nicht funktioniert.

    Sie feilschen dann gar noch um den Preis: Woanders hätten sie das gleiche Gerät viel, viel günstiger

    und gar noch in besserer Ausführung und Qualität gesehen und außerdem habe es dort auch noch

    funktioniert..!

    - Männer wie ich sind da ganz anders:

    Wir gehen mit einer ganz bestimmten Vorstellung in ein Geschäft, hauen mit der Faust auf die Ladentheke und bestehen darauf, genau das zu bekommen, was wir möchten.

    Ruck–zuck bekommen wir dieses auch, wenn auch stark überteuert und wir ärgern uns erst Zuhause über eventuelle Beschädigungen oder Funktionsuntüchtigkeiten. So, wie es sich eben gehört für Jemanden, der weiß, was er will....“


    So geht ein Gedankengang des Autoren, wenn er gezwungen ist, mit seinem Freund Zimmermann einkaufen zu gehen. Dieses Sich-selbst-auf-den-arm-nehmen des Autoren und der trockene Humor sind einfach einzigartig und lassen den Leser fast platzen vor Vergnügen.

    Man schämt sich mit für Zimmermann, wenn der eine Verkäuferin nach Heiß-Wasser-Matratzen frägt oder im Möbelhaus im Bett probeliegen will.

    Absolut gelungen!

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    jobahars avatar
    jobaharvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Erfrischend anders und absolut gelungen!
    Geliebte Zufalls-Bekanntschaft Zimmermann

    Ich bin auf dieses Buch durch eine Kampagne auf Facebook gestoßen und hatte das Glück, auf Anfrage an den Autoren auch tatsächlich ein Rezensions-Exemplar zu erhalten.

    Ich möchte hier zuerst mit dem etwas weniger Positiven beginnen: Die ersten beiden Geschichten sind in etwas anderem Stil geschrieben als der Rest und ich würde sie darum gerne als Einführung des Buchs betrachten.

    Was danach kommt, habe ich wirklich noch nicht zuvor gelesen oder im Film gesehen! Dieser Zimmermann übertrifft alles, was man sich an tragischer Komik vorstellen kann. Er ist der Albtraum eines jeden Normalbürgers und Freunds. Der Autor hat mit Zimmermann eine Figur erschaffen, die ihresgleichen sucht und nach Möglichkeit in weiteren Bänden ihren Fortgang nehmen sollte. Ich kann nicht beschreiben, was ich über die Streiche dieser Figur gelacht habe.

    Es ist so angenehm anders, als der heute leider oft gültige, angestrengte „Lach-doch-mal-Humor“.

    Ich bin froh, diesem Unikum über den Weg gelaufen zu sein und hoffe innigst auf Fortsetzungen.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    WernerHubs avatar
    WernerHubvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein hervorragend geschriebenes Buch mit umwerfenden, oft überraschend endenden Geschichten!
    Zimmermann – wirklich nur Erfindung??

    Ich hege den Verdacht, dass der Autor tatsächlich mir der Freundschaft eines Zimmermann geschlagen war. Ich für mein Teil könnte mir das sehr gut vorstellen, da in meinem Bekanntekreis ähnliche Figuren existieren (Psssst!!)

    Spaß beiseite, beziehungsweise hervor! Die Geschichten dieses Buches sind tatsächlich von einer Art Humor, wie ich ihn ansatzweise eigentlich nur von Ephraim Kishon kenne. Ich habe Tränen gelacht – nicht zuletzt wegen der gelungenen Illustrationen

    mit dem kokosnussköpfigen Zimmermann.

    Ein hervorragend geschriebenes Buch mit umwerfenden, oft überraschend endenden Geschichten!


    Absolut empfehlenswerter Humor!

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    carlacatss avatar
    carlacatsvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Habe mich sehr amüsiert!
    Sehr gelungen und witzig.

    Diese Geschichten sind absolut schräg und verquer. Wer einen solchen Freund hat, wird sich in seinem Leben nie mehr langweilen. Sollte verfilmt werden.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    lbergers avatar
    lbergervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Unsäglich die ungewollten (?) Streiche des Freundes Zimmermann!
    Zimmermann, der Vielseitige!


    Unsäglich die ungewollten (?) Streiche des Freundes Zimmermann, die den Autoren zur Verzweiflung bringen, der dennoch die Sache mit einem weinenden und einem lachenden Auge sehen kann (bilde ich mir zumindest ein.)

    Habe selten so gelacht, was mit der überaus trockenen und unschuldigen Erzählweise des Autoren geschuldet ist. Ich könnte nicht sagen, welche der Kurzgeschichten des Buches mir am besten gefallen hat, denn alle sind sie so überaus verrückt und fröhlich und mit meistens einem überraschenden Schlusssatz. Hoffentlich kommt eine Fortsetzung!

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Überragender, trockener Humor, der seinesgleichen sucht!
    Mein Freund Zimmermann – der Schmerzbringer!!

    @page { margin: 2cm } p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120% }

    Abgeschlossene Kurzgeschichten über den Autoren (in Ich-Form geschrieben) und ein Unikum namens Zimmermann, bei dem selbst der Vorname umstritten zu sein scheint.

    Spätestens nach der dritten Geschichte ist es angeraten, etwas einzunehmen, um die Lachmuskeln zu beruhigen und so ein Seitenstechen zu verhindern. Ich habe selten etwas gelesen, das mit einem derart trockenen Humor verfasst war. Es steht zu wünschen, dass es zu einem zweiten Band mit Geschichten über diesen schrägen Vogel Zimmermann kommt.

    Ich frage mich, wo sich Zimmermann samt seinem Autoren so lange versteckte. Wäre nicht die Kampagne auf Facebook gewesen, ich würde ihn heute noch nicht kennen.

    Kommentare: 1
    25
    Teilen
    PiaSols avatar
    PiaSolvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Lachen, bis sich die Nachbarn beschweren!!
    Mein Freund Zimmermann - ist jetzt auch mein Freund!

    @page { margin: 2cm } p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120% }

    Jeder gestandene Brite hätte seine Freude am trockenen Humor des Autoren.

    Passagen wie:

    „Meine schlimmsten Albträume – etwa, dass die anderen anwesenden Gäste beginnen könnten, meinen Begleiter mit Erdnüssen und dergleichen zu füttern – wurden nicht erfüllt.“

    oder:

    „Zimmermann saß da - fast wie ein Mensch – handhabte seine Essstäbchen mit stoischer Gelassenheit und tat, als sei es die natürlichste Sache der Welt für ihn, in einem Restaurant dieser Art zu sitzen, ohne von Jedermann angestarrt zu werden!“

    sind in diesem Band beinahe die Regel. Man möchte platzen, wenn die Rede davon ist, dass

    „Ironie wie stets in Zimmermanns krausen Haaren hängenbleibt“

    Dieses Buch möchte ich Jedem empfehlen, der endlich einmal wieder von Herzen über wirklich Unerwartetes lachen will. Einfach köstlich, diese Sammlung von in sich geschlossenen Geschichten!

    Kommentieren0
    34
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks