Bernd Monath

 4,5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von BORDIOC, Der Felsengarten von Utgard und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Bernd Monath

Bernd Monath wurde 1960 in Bad Kreuznach geboren. Seit Abschluss des Studiums ist der Diplomingenieur im Projektmanagement tätig. Nach Publikationen im Bereich der wissenschaftlichen Literatur und humorvollen Belletristik stellt er im Brighton Verlag mit dem Thriller ›BORDIOC‹ seinen ersten komplexen Roman vor. Bernd Monath lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in der Nähe von Frankfurt am Main.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bernd Monath

Cover des Buches BORDIOC (ISBN: 9783958765979)

BORDIOC

 (2)
Erschienen am 14.09.2018
Cover des Buches Katzen sind auch nur Menschen (ISBN: 9783899692150)

Katzen sind auch nur Menschen

 (0)
Erschienen am 06.11.2017
Cover des Buches Katzen sind auch nur Menschen (ISBN: 9783899692167)

Katzen sind auch nur Menschen

 (0)
Erschienen am 06.11.2017
Cover des Buches Der Felsengarten von Utgard (ISBN: 9783958767102)

Der Felsengarten von Utgard

 (0)
Erschienen am 15.09.2019

Neue Rezensionen zu Bernd Monath

Neu
Cover des Buches BORDIOC (ISBN: 9783958765979)black_cat595s avatar

Rezension zu "BORDIOC" von Bernd Monath

Intensives Buch
black_cat595vor 6 Monaten

Story:

Die Geschichte beginnt für einen erfolgreichen Buchautor mit der Nachricht, dass sein Bruder verstorben sei. Für die Frau seines Bruders macht er sich auf die weite Reise zur Forschungsstation, an der der Bruder arbeiten wollte, um seine Leiche zu identifizieren. Er gerät dabei in eine Intriege, die weit mehr umfasst als er sich hat vorstellen können. Welche Fraktionen haben ihre Finger im Spiel? Und vor allem warum? Was macht einen einfachen Wissenschaftler und einen Buchautor plötzlich ineressant?

Die Geschichte beginnt bereits spannend und fühlt sich authentisch an. Man erlebt immer wieder ganz alltägliche Handlungen der Charaktere mit und kann sich so gut in der Geschichte wiederfinden.

Charaktere:

Die Charaktere sind vielschichtig und bleiben sich treu. Es gibt viele interessante Persönlichkeiten mit versteckten Fertigkeiten, die sie mit Leben füllen und wirklich erscheinen lassen. Sie wurden gut durchdacht.

Schreibstil:

Ein angenehmer Schreibstil, der mich als Leser gut in der Geschichte gehalten hat. 


Es ist ein anspruchvolles Buch für das man sich Zeit nehmen sollte. Aber es lohnt sich auf jeden Fall in die Geschehnisse einzutauchen.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches BORDIOC (ISBN: 9783958765979)Vibies avatar

Rezension zu "BORDIOC" von Bernd Monath

Neugierig und Rasant voller Spannung mit Krimi Feeling.....
Vibievor 6 Monaten

Inhaltsangabe zum Buch: "BORDIOC"


Wenn es nicht das Ende der Menschheit gewesen wäre, dann zumindest der Zusammenbruch unserer Zivilisation – so viel ist sicher. Auch die NASA leugnet es nicht. Ein Mega-Sonnensturm hat die Erde am 23. Juli 2012 nur um einen kosmischen Wimpernschlag verfehlt.
Doch wie die Gefahr endgültig bannen? Wie besessen entwickelt der Geophysiker Justus Böhm dafür komplexe Programme und warnt den Bundessicherheitsrat vor einem bevorstehenden Mega-Sonnensturm. Auf einer Antarktisexpedition kommt der Wissenschaftler unter rätselhaften Umständen ums Leben. Lars Fleming, Böhms Bruder und öffentlichkeitsscheuer Bestsellerautor, reist zur Überführung nach McMurdo. Der Tote ist nicht Justus, besitzt aber seine Privatsachen. Entführung? Mord? Ein geheimnisvoller Orpheus kontaktiert Fleming und behauptet, sein Bruder stünde im Fokus von BORDIOC – einem weltweit agierenden Geheimbund, der Böhms prognostizierten Mega-Sonnensturm für seine Ziele nutzen will und dessen Mitglieder an den Schaltzentralen von Politik und Wirtschaft sitzen. Zusammen mit Böhms charismatischer Geliebten führt ihn die Suche nach seinem Bruder um die halbe Welt, dabei muss Fleming erkennen, in welchem Ausmaß BORDIOC bereits sein Intrigennetz gesponnen hat, um seine Vision einer neuen gesellschaftlichen Grundordnung zu verwirklichen – selbst wenn es das Ende der bekannten Zivilisation zur Folge hätte.


Meine Meinung zum Inhalt des Buches:

Die Hauptfigur Lars Fleming hat es hier nicht leicht ,Intrigen, Machenschaften und Verschwörungen, wem kann Er noch trauen und was ist mit seinem Bruder wirklich passiert und wer ist der geheimnisvolle Orpheus und auch Jutta scheint nicht die zu sein die sie vorgibt zu sein, führt sie ein Doppelleben?? Geheimhaltungen und andere Spielchen sind hier mit einander verflochten und der Leser ist hier der Zeuge. Was hat der BND hiermit zu schaffen und was oder wer ist BORDIOC??


Eine coole Crime Story mit einen Hauch Mysterie und einem gesponnenen Faden des Thriller. Wendungen und Verwirrungen sind gekonnt in der gesamten Story verflochten und ziehen sich durchweg in der GeschichteEinige Momente zum Nägel knabbern mit lauernder Überraschung inklusive. Hier kommt auch so richtig intensiv die jeweiligen ganzen Persönlichkeiten und Akteure ins Licht gerückt und jedem sein treiben wird hier sehr echt und auch bildlich vorgeführt und jeder ist wirklich stark individuell präsent. Aber auch die eingebauten Auflockerungen die vielleicht auch nur Ablenken sollten in Form von amüsierten Aussagen/Szenen oder eben etwas romantischer/erotischer halten sich hier gut und passen zum Story Verlauf.  Spannung die durchweg Neugier schafft und man einmal angefangen hat und den gewissen Punkt im Buch erreicht hat, wo man es einfach nicht mehr beiseite legen kann.  


Fazit:

Für Krimi und Geheimagenten Geschichten  Liebhaber genau das richtige und für Leute die gerne neues lesen und erfahren wollen ein gekonntes fesselndes und lesenswertes Buch, eines doch mir bisher noch unbekanntem Autors, welches ich an viele interessierte gerne weiter empfehlen mag und sich bestimmt  auch toll als Buchgeschenk macht für Lesewütige und Bücherliebhaber.  


Kommentare: 1
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Ein Roman, der an Spannung kaum zu überbieten ist. Schauplätze, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Das alles erwartet euch in dieser Leserunde. Zugelassen werden zehn Teilnehmer, die alle ein Freiexemplar erhalten werden. Bewerbt euch am besten gleich heute und lasst euch das Leseerlebnis nicht entgehen.

Zehn Freiexemplare des Romans „Bordioc“ von Bernd Monath vergibt SIR_LIBRIS in dieser Leserunde. Bewerbungen sind möglich bis zum 31.08.2020.

Forschungslabore in Arktis und Antarktis, aber auch ein mittelalterliches Schloss in der Schweiz sind nur einige der Handlungsorte, die euch erwarten. Ein verschwundener Wissenschaftler, dessen Bruder sich auf die Suche macht und einer internationalen Verschwörung auf die Spur kommt schaffen die Rahmenbedingungen für einen Thriller, der durchaus realitätsnah erscheint.

Bewerbt euch um euer Freiexemplar und die Teilnahme an dieser Leserunde. SIR_LIBRIS freut sich auf einen regen Austausch und eure Meinungen zu diesem außergewöhnlichen Buch.

44 Beiträge

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks