Bernd Rümmelein Kryson - Zeit der Dämmerung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kryson - Zeit der Dämmerung“ von Bernd Rümmelein

Der dunkle Hirte hat die Zeit der Dämmerung heraufbeschworen, der Kontinent Ell fällt in Dunkelheit. Die Bluttrinker machen sich auf den Weg, die Bewahrer zu vernichten. Madhrab überwindet zwar die Bluttrinker, doch muss er sich noch dem Schicksal der Grube stellen. Mit einem Trick kommt er frei, doch viel Zeit ist vergangen. Die Rachuren haben eine Armee geschaffen, die Nno-bei-Klan endgültig zu vernichten.

Stöbern in Fantasy

Das Relikt der Fladrea

Grandioser Auftakt! Macht Lust auf mehr.

.Steffi.

Empire of Storms - Schatten des Todes

Dieses Buch, wie auch die Reihe ist eigenwillig und fantastisch zugleich. Besonders die tiefgründigen und komplexen Charakteren.

Kagali

Gwendys Wunschkasten

Eine wunderbare, stille aber tiefgründige Geschichte, die mir sehr, sehr gut gefallen hat!

LadyOfTheBooks

Die Gabe der Könige

Grandioser Auftakt dieser Trilogie !!

Sarah_Knorr

Bitterfrost

Tolles Spin-Off! Ich konnte mich mal wieder in die Welt der Mythos Academy verlieren!

TanjaWinchester

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Sorry- zu zäh für mich... 😕

mamamal3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kryson 3" von Bernd Rümmelein

    Kryson - Zeit der Dämmerung

    affler

    28. July 2011 um 08:50

    Inhalt: Der Dunkle Hirte hat die Zeit der Dämmerung heraufbeschworen und Kryson scheint sich im Choas, Krieg und Dunkelheit zu verlieren. Aber nicht nur der dunkle Hirte bedroht Kryson, sondern auch die Bluttrinker, angeführt von Quadalkar, machen sich auf um Ihre Feinde die Bewahrer zu vernichten. Madhrab, Lordmaster der Bewahrer, entkommt dem Angriff der Bluttrinker. Dennoch gilt es für Ihn andere, noch größere Schicksale zu überwinden. Doch als wenn das nicht genug wäre, werden die „Klan“ auch wieder von den Rachuren bedroht, die erneut eine schlagkräftige Armee aufgestellt haben um Ihre Feinde ein für alle Mal zu vernichten und zu unterjochen. … Fazit: Auch in diesem Werk merkt man aufs Neue das der Autor einen fesselnden und tiefgreifenden Schreibstil hat. Das Schöne an Kryson ist, dass die Charaktere und die Geschichte weder schwarz und weiß oder Gut und Böse sind, sondern grau und vor allem lebendig geschrieben sind. Es gibt nicht nur gute und schlechte Charaktere, sondern jeder hat auch etwas von der anderen Seite in sich. Dadurch erhalten die Protagonisten einen noch besseren und tieferen Charakter der diesem Werk die Spannung verleiht. Aber nicht nur die vielschichtigen und lebhaften Charaktere machen das Buch lesenswert. Rümmelein versteht es auch sehr gut seinen roten Faden durch das Buch zu spannen ohne dass er reist oder es an Spannung fehlt. Immer passiert etwas Neues und der Leser wird dadurch noch mehr gefesselt. Eine mehr als gelungene Geschichte voller Fantasy, Höhen und Tiefen, Gewalt und Intrigen, Liebe und Verrat und vielem mehr. Es lohnt sich auf jeden Fall das Buch und vor allem auch die Nachfolger zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks