Bernd Schroeder Wir sind doch alle da

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir sind doch alle da“ von Bernd Schroeder

Seine Familie sucht sich niemand aus, aber sie bestimmt unser aller LebenBenny ist sechzehn. Nach einem Unfall liegt er bewusstlos im Krankenhaus. Um ihn versammelt sich seine Familie, die sonst nur noch wenig miteinander zu schaffen hat. Seine Eltern wollten sich nie mehr begegnen. Nun stehen sie am Bett von Benny, der lange schon bei seinen Großeltern lebt. Und plötzlich brechen längst vergessen geglaubte Konflikte noch einmal auf.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

Sieh mich an

Das ganz normale Familienchaos trifft auf ein „Etwas“, das das Leben der Protagonistin zerwirft.

killmonotony

Ein Gentleman in Moskau

Interessante Handlund durchsetzt mich langweiligen politischen Diskussionen

BuchHasi

Die goldene Stadt

Eine wunderbare Abenteuergeschichte über die Entdeckung von Machu Picchu. Hervorragend recherchiert, spannend und interessant geschrieben.

Daria87

Der Junge auf dem Berg

Eine herzzerreißende Geschichte darüber, was das Streben nach Macht mit einem kleinen Jungen anrichten kann.

Daria87

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • keiner ist wirklich da

    Wir sind doch alle da
    Gruenente

    Gruenente

    27. May 2016 um 07:26

    Benny liegt nach einer Gasvergiftung im Koma. Er wird auf einer Spezialstation sehr gut medizinisch versorgt. Nach und nach wird die gesamte Familiensituation aufgefächert. Seine Eltern, die schon lange getrennt leben, obwohl der Vater (der Playboy) sich nicht wirklich von seiner Ex trennen kann. Seine Großeltern Maus. Bei ihnen hat er die letzten Jahre gewohnt. Der Großvater ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und ein ziemlicher Familientyrann. Die Großmutter sitzt mit MS im Rollstuhl. Onkel, Tanten, die anderen Großeltern. Alle kommen ihn besuchen, wenn auch ihre Versuche ihn durch Monologe und Berührungen aus dem Wachkoma zurückzuholen eher halbherzig sind. Alle leben ihr Leben weiter, alle geben ihrem Leben eine neue Richtung, bis Benny in seinem Bett die einzige Konstante bleibt. Unheimlich einfühlsam vorgelesen von Martina Gedeck.

    Mehr
  • Langweilig...

    Wir sind doch alle da
    Mira123

    Mira123

    26. April 2015 um 19:10

    Das Buch hat mich gelangweilt. Es gab viel zu viele verschiedene Perspektiven, viel zu viele Handlungstränge. Irgendwann verlor ich einfach den Faden. Manche Personen, wie Großvater Maus, konnte ich zwar sofort erkennen, doch bei den meisten konnte ich es nicht, oder nur schwer erkennen. Viele der Kapitel hätte man auch einfach weglassen können. Es hätte keinen Unterschied gemacht. Sehr schade!