Bernd Senf

 4.6 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Bernd Senf

Der Nebel um das Geld

Der Nebel um das Geld

 (5)
Erschienen am 06.02.2009
Die Wiederentdeckung des Lebendigen

Die Wiederentdeckung des Lebendigen

 (1)
Erschienen am 01.03.2003
Die blinden Flecken der Ökonomie

Die blinden Flecken der Ökonomie

 (1)
Erschienen am 22.08.2007
Der Tanz um den Gewinn

Der Tanz um den Gewinn

 (0)
Erschienen am 09.06.2009

Neue Rezensionen zu Bernd Senf

Neu

Rezension zu "Der Nebel um das Geld" von Bernd Senf

Rezension zu "Der Nebel um das Geld" von Bernd Senf
Admiralvor 7 Jahren

Bernd Senf, ein bekannter Avantgardist in punto notwendige Systemänderung, erklärt in diesem außergewöhnlichen Buch die Funktionsweise des heutige allzu alltäglichen "Geldes", dessen Vorteile und dessen Veränderungen, die es bis heutige durchmachen musste und die massiven Krisenrisiken, die in diesen Verändeurngen stecken, besonders im Konzept der Zinsen und Zineszinsen.

Bernd Senf fängt in seinem Buch bei 0 an. Er erklärt wie Volkswirtschaften funktionieren, wie internationaler Handel funktioniert. Er erklärt flexible und stabile Wechselkurse. Anfangs allerdings mit Gold als Geld. Dann die Veränderung des Tauschmittels zu Münzen, dann zu Geldscheinen, dann zu Schecks und letztendlich zu Kontoüberweisungen, also fiktivem Geld. Sehr ausführlich beschreibt er Vor- und Nachteile der Goldabdeckung und die extreme weltweite Eskalation im Finanzbereich nach der Abschaffung der Goldabdeckung. Und die folgenschwere, daraus resultierende Geldschöpfung von Geld, das es eigentlich nicht gibt und nicht geben darf/kann. Besonderen Wert legt er darauf, dass der Leser erkennt, was für riesige Schwierigkeiten der Zins als Umlaufsicherung birgt und was auf uns zukommt, wenn das nicht geändert wird.

Eine sehr nüchterne, ernüchternde, erschreckende, aber auch teilweise nachvollziehbare Analyse der Ursachen heutigen finanzieller Schwierigkeiten, der Geldkonzentration in den Händen Weniger und Öffnung der Schere Arm-Reich.
Teilweise nachvollziehbar ? Allerdings ! Bernd Senf bringt selbst dem unwissendsten Leser Schritt für Schritt das Verstehen des Systems und der Materie bei. Und das mit unsagbarem Erfolg. Doch obwohl das Buch, aufgebaut wie ein Lehrbuch, viel Licht ins Dunkel bringt, bleibt auch vieles weiterhin unverständlich. Was wiederum jedoch verständlich ist. Der Leser, der slebst erkennt wie anspruchsvoll diese Thematik ist, wird selbst stolz auf sich sein, was er alles im Nachhinein verstanden hat und ebenso verstehen, dass er nicht alles verstanden hat. und kein Unbehagen darüber verspüren, sondern ermuntert sein sich mehr damit auseinander zu setzen, weil er verstehen wird, wie sehr das alles ihn persönlich betrifft.

Äußerst konfus ? Allerdings ! Doch nur eine Lektüre dieses Buches bringt Verständnis. Vorallem für Leser, die sich um die zukunft sorgen (und das zu Recht !)

Kommentieren0
10
Teilen

Rezension zu "Der Nebel um das Geld" von Bernd Senf

Rezension zu "Der Nebel um das Geld" von Bernd Senf
katermurrvor 11 Jahren

Manfrau muss nicht unbedingt DIESES Buch gelesen haben, aber jeder Mensch solte sich mal mit dem real existierenden Kapitalismus auseinandersetzen - finde ich. Dieses Buch fand ich solala - es gibt halt nicht so viel auf dem Sektor, bzw. manfrau findet nicht so leicht das richtige....also nimm dieses...(habs schon weitergegeben)

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks