Bernd Sieberichs

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 11 Rezensionen
(25)
(3)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Bernd Sieberichs

Bernd Sieberichs wurde als Kind zweier Pädagogen (!) vor ungefähr einem halben Jahrhundert im rheinischen Bardenberg geboren. Irgendwann verließ er den Berg und wurde als selten singender Barde im schönsten Bundesland der Erde sesshaft. Hier lernte er, dass man den Ozean der Bücher auch zwischen den Meeren wunderbar befahren kann. So schrieb der Autor Hunderte Gedichte, Kurzgeschichten, Reiseberichte, ein Kinderbuch, zahlreiche Romane und ein Sachbuch zum Thema "Kreatives Schreiben" – meist gegen den Strom. Bei seiner ersten Lesung begegnete er der wunderbaren Kollegin, Ingrid Noll, deren Kommentar "Ich wusste gar nicht, dass man (n) so schreiben kann!" er sich zum Motto auserkor.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Bernd Sieberichs
  • Kleinste Stadt Deutschlands als Wirkungsstätte C. Glücks mit dem großen kriminalistischen Spürsinn

    SchleiZeit
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:51 Rezension zu "SchleiZeit" von Bernd Sieberichs

    Der Krimi aus dem Hohen Norden fand einen Leser aus dem Osten, mich. Auch wenn das Plattdeutsch für mich wie eine ungewöhnliche Fremdsprache klingt, hat das Lesen doch großen Spaß gemacht, denn alles wird übersetzt und so weiß man immer, was gemeint ist. Einige dieser Sprichwörter gibt es so bei uns gar nicht und natürlich ist es interessant, neue, regionstypische Redewendungen kennenzulernen. Die Geschichte nimmt ihren Anfang an einem Montag, der zunächst beginnt wie schon viele andere Montage vorher und doch treten dann ...

    Mehr
  • Ein kunterbuntes, eiskaltes Märchen mit gleich zwei Happy Ends

    ZAUBER ZIRKUS ZAMPANO - Ein Märchen vom Frost und wie das Lachen in die Welt zurückkam
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:44 Rezension zu "ZAUBER ZIRKUS ZAMPANO - Ein Märchen vom Frost und wie das Lachen in die Welt zurückkam" von Bernd Sieberichs

    Ich habe noch nie zuvor eine so anschauliche, geradezu einprägsame Beschreibung vom Zustand einer Welt gelesen, die versunken im Schnee und erstarrt im Eis ist und das alles verursacht durch eine einzige Wolke. Es ist so, als wäre man selbst live mittendrin und das bei dieser mörderischen Hitze, die gerade im realen Leben bei uns herrscht;-). So wird uns die Not der Bürger dort nur allzu deutlich vor Augen geführt. Aber keine Sorge, in der Geschichte gibt es mehr als nur ein Happy End, denn durch die Ankunft des Zirkus in dieser ...

    Mehr
  • Ich bin froh, den Förde-Findling "gefunden" zu haben, denn es war ein Genuss, ihn zu lesen

    Förde-Findling
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:41 Rezension zu "Förde-Findling" von Bernd Sieberichs

    Förde-Findling ist der erste Teil einer bisher dreiteiligen Krimiserie, die der Autor für uns Krimifans aus dem Hohen N(M)orden geschrieben hat, auch die Handlung spielt dort. Der "Krimiheld" Mark Rytter ist zunächst alles andere als ein Held, er stolpert praktisch in diesen Fall rein und erfährt dabei einen beeindruckenden Reifeprozeß. Vorher ist er Reisebegleiter für zahlungswillige Touristen und er ist eigentlich unterfordert in dieser Tätigkeit. Dann geschieht alles so ziemlich gleichzeitig, er lernt Malee kennen und lieben ...

    Mehr
  • Kaum noch zu übertreffen

    Förde-Freaks
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:39 Rezension zu "Förde-Freaks" von Bernd Sieberichs

    Der Autor Bernd Sieberichs bietet hier erneut seinen lesebegeisterten Fans nicht nur einen einfachen Krimi an, sondern - zumindest ich habe das Empfinden - ich habe ganz große Literatur gelesen. Besonders gefallen haben mir dabei die Gedichte zu Beginn eines jeden neuen Kapitels, die zum Einstimmen auf den kommenden Lesestoff vortrefflich geeignet sind. Selbst wenn es 10 Sterne zu vergeben gäbe, so würden die nicht ausreichen, um nur annähernd der Qualität des Geschriebenen gerecht zu werden. Die Erzählweise des Autors hat etwas ...

    Mehr
  • Mark Rytter - der Krimiheld - zeigt seine menschliche Seite

    Förde-Fratzen
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:37 Rezension zu "Förde-Fratzen" von Bernd Sieberichs

    Der 3. Teil der Fördereihe lässt auch hier wieder die Herzen eines jeden Krimifans höher schlagen, ist es doch die bisher ausgereifteste und auch anspruchvollste Folge. Dieses Mal stellt der Autor das Tabuthema Kindesmissbrauch in den Mittelpunkt der Handlung. Meistens hinterlässt der Missbrauch tiefe Spuren in den Seelen der Opfer. So auch im Roman. Mark Rytter verschließt nicht seine Augen vor dem Leid seiner Mandantin. Er wurde von ihr beauftragt, ihren Vater zu finden und mit Marks Hilfe gelingt es ihr, die quälende, eigene ...

    Mehr
  • Humorvoller Lesestoff, der Alltagsszenen überaus witzig beschreibt

    PAPA ALLEIN DAHEIM
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:34 Rezension zu "PAPA ALLEIN DAHEIM" von Bernd Sieberichs

    In diesem satirischen, autobiographischen Buch zeigt uns Bernd Sieberichs erneut die umfangreichen Facetten seiner schöpferischen Gestaltungsvielfalt. Er lässt uns teilhaben an seinen persönlichen, oftmals lustigen Erlebnissen und nimmt uns mit auf eine humorvolle, vergnügliche Reise in seine eigene Vergangenheit. Man erfährt so vieles über ihn selbst, seine Familie, das Leben in Flensburg und es ist für mich mit das Beste, das er überhaupt geschrieben hat. Natürlich wünsche ich mir viel mehr von diesen Geschichten!

  • Ein Buch nicht nur für Kinder

    DER FRANK IM SCHRANK
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:32 Rezension zu "DER FRANK IM SCHRANK" von Bernd Sieberichs

    Dieses Buch hat der Autor für Kinder, aber auch für im Herzen junggebliebene Erwachsene geschrieben. In einer Rahmenhandlung, die sich auf 2 Ebenen abspielt, werden einmal die "Schrankszenen" erzählt und dann immer wieder umgeblendet auf das "Reale Leben" in einer Mühle. Die Schrankszenen werden dabei von allerlei Fantasiegestalten mitbevölkert. Man schließt so die Bekanntschaft mit dem kleinen, dicken Frank im Schrank und lernt auch Vladdia, die Vampirette kennen und mögen.Diese fantastischen Gesellen nehmen Anteil an den ...

    Mehr
  • Jeder kann schreiben, man muss es nur wagen...

    Was keiner wagt - Kreativ Schreiben auf der Spur der Sinne 1: Von der Seifenblase zum Heißluftballon
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:30 Rezension zu "Was keiner wagt - Kreativ Schreiben auf der Spur der Sinne 1: Von der Seifenblase zum Heißluftballon" von Bernd Sieberichs

    Mit diesem Buch ist dem Autor etwas Einmaliges gelungen und es zeugt von seiner unglaublichen Schöpferkraft und seinem Ideenreichtum, die Quelle des Schreibens für alle, die es erlernen möchten, aus welchen Gründen auch immer, zu erschließen. In 55 praktischen Übungen wird es dem Lesenden ermöglicht, die eigene Kreativität nicht nur zu entdecken, sondern sie so in sich zu erwecken, dass das Ergebnis zum gewünschten Erfolg, einem selbst erschaffenen Text, Gedicht, Biographie, sogar zum Roman, Bestseller möglich sein wird und was ...

    Mehr
  • Mark Rytter - der Krimiheld - zeigt seine menschliche Seite

    Fördefratzen: Ein Flensburg-Krimi mit Mark Rytter von Bernd Sieberichs (2011) Broschiert
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:27 Rezension zu "Fördefratzen: Ein Flensburg-Krimi mit Mark Rytter von Bernd Sieberichs (2011) Broschiert" von Bernd Sieberichs

    Der 3. Teil der Fördereihe lässt auch hier wieder die Herzen eines jeden Krimifans höher schlagen, ist es doch die bisher ausgereifteste und auch anspruchvollste Folge. Dieses Mal stellt der Autor das Tabuthema Kindesmissbrauch in den Mittelpunkt der Handlung. Meistens hinterlässt der Missbrauch tiefe Spuren in den Seelen der Opfer. So auch im Roman. Mark Rytter verschließt nicht seine Augen vor dem Leid seiner Mandantin. Er wurde von ihr beauftragt, ihren Vater zu finden und mit Marks Hilfe gelingt es ihr, die quälende, eigene ...

    Mehr
  • Dieses Buch ist eine Perle, die es verdient entdeckt zu werden

    MusenKüsse - gedichte von leiser lust und lauter liebe
    Topisto

    Topisto

    10. July 2015 um 11:22 Rezension zu "MusenKüsse - gedichte von leiser lust und lauter liebe" von Bernd Sieberichs

    Bernd Sieberichs Gedichte sind für mich vergleichbar mit einem erholsamen Spaziergang durch die voll erblühte Natur an einem warmen und sonnigen Sommertag. Man gelangt zu einer üppigen Blumenwiese und pflückt dort einen kunterbunten, riesengroßen Blumenstrauß, nimmt ihn mit nach Hause, stellt ihn in eine passende Vase und hat dann die Muse, sich daran zu erfreuen, an dem Duft, den Farben, der filigranen Blütenpracht. Es ist wie ein lange erwarteter Lichtblick und bietet so einen notwendigen Ausgleich zu den vielen unerfreulichen ...

    Mehr
  • weitere