Der Killer kommt auf leisen Klompen

von Bernd Stelter 
4,2 Sterne bei6 Bewertungen
Der Killer kommt auf leisen Klompen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Anke_Ackermanns avatar

Ein weiterer gelungener Fall, wenn auch nicht ganz so spannend wie der Vorgänger. Trotzdem definitiv hörenswert.

Wedmas avatar

Netter, leichter Krimi aus Holland. Urlaubsfeeling garantiert! Toll gelesen vom Autor! Ich bin begeistert!

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Killer kommt auf leisen Klompen"

Eine Leiche auf einem Hausboot und die zwielichtige Welt der Reichen und Schönen

Hollands größter Agatha-Christie-Fan, Inspecteur Piet van Houvenkamp, ist einem neuen Verbrechen auf der Spur: In seinem geliebten Middelburg wird in einem Hausboot eine Frau aufgefunden. Sie lächelt, sie ist wunderschön, sie ist nackt. Sie hat nur einen Fehler: Sie ist tot. Der Inspecteur ermittelt unter Hochdruck und gerät dabei in Kreise, von deren Existenz er bislang nichts ahnte. Und schon bald liegen seine Nerven blank - denn natürlich lassen es sich auch die Camper vom Campingplatz 'De Grevelinge' mal wieder nicht nehmen, bei den Ermittlungen mitzumischen.

Das Hörbuch zum 2. Fall für Piet van Houvenkamp nach "Der Tod hat eine Anhängerkupplung".

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783785754719
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Lübbe Audio
Erscheinungsdatum:16.03.2017
Das aktuelle Buch ist am 31.01.2019 bei Bastei Lübbe erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    L
    lesemaedelvor einem Jahr
    Camping, Botox und eine Tote

    Die Camper von "De Grevellinge" sind wieder auf Urlaub in Holland.Nur diesmal sind ihre Frauen in die Fänge einer jungen "Yoga-Veganista-Animateurin" namens Fleur gefangen. So beginnt der Urlaub morgens um 6 Uhr mit dem Sonnengruß am Pool.Nein, so kann es nicht weitergehen.Als dann auch noch eine Botoxparty ansteht stellen die Männer einen Zusammenhang zum Mord an einer Escortdame her. Ganz zum Leidwesen des zahngeplagten Inspecteur Piet. Können diese deutschen Camper sich nicht aus seinen Ermittlungen halten?

    Voller Wortwitz und Situationskomik liest sich Bernd Stelter durch den neuen Fall von Piet van Houvenkamp. Der humorvolle Krimi ist eine super Unterhaltung während man im Stau steht oder bügelt

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Wedmas avatar
    Wedmavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Netter, leichter Krimi aus Holland. Urlaubsfeeling garantiert! Toll gelesen vom Autor! Ich bin begeistert!
    Klasse Hörbuch! Tolle, leichte Unterhaltung!

    Ich habe so gerne diesen leicht humorigen Krimi gehört, dass ich ihn sehr gerne weiterempfehle.

    Klappentext beschreibt die Ausgangssituation sehr gut: „Eine Leiche auf einem Hausboot und die zwielichtige Welt der Reichen und Schönen Hollands größter Agatha-Christie-Fan, Inspecteur Piet van Houvenkamp, ist einem neuen Verbrechen auf der Spur: In seinem geliebten Middelburg wird in einem Hausboot eine Frau aufgefunden. Sie lächelt, sie ist wunderschön, sie ist nackt. Sie hat nur einen Fehler: Sie ist tot. Der Inspecteur ermittelt unter Hochdruck und gerät dabei in Kreise, von deren Existenz er bislang nichts ahnte. Und schon bald liegen seine Nerven blank - denn natürlich lassen es sich auch die Camper vom Campingplatz »De Grevelinge« mal wieder nicht nehmen, bei den Ermittlungen mitzumischen ... Das Hörbuch zum 2. Fall für Piet van Houvenkamp nach "Der Tod hat eine Anhängerkupplung".

    Mir war, als ob ich mitten drin bei all den Ermittlungen dabei war und sowohl mit den deutschen Urlaubern auf dem Campingplatz »De Grevelinge« als auch mit dem Inspecteur Piet van Houvenkamp am Fall mitgewirkt habe.

    Es gibt also zwei Stränge. Die Deutschen haben ein Problem: die neue Fitnesstrainerin, die die Frauen der deutschen Camper schon um 6 Uhr in der Früh zum Morgengruss jeden Tag am Pool zu versammeln weiß. Zudem wird plötzlich vegetarisch bis vegan gegessen. Und grillen darf man in diesem Jahr nur ohne Holzkohle. Das geht den Männern natürlich ganz schön auf die Nerven. Sie wollen das Problem mit der Trainerin lösen und gründen eine Liga. Sie können gar nicht ahnen, dass ihr Problem auch etwas mit dem Mord zu tun hat, von dem sie aus der Zeitung erfahren haben.

    Der andere Strang geht mit dem Inspecteur und schildert seine Ermittlungen um die schöne Tote, etwas aus seinem Privatleben bekommt man ebenfalls mit. Auch sehr nett, insb. die ältere Dame, bei der er seine Wohnung  gemietet hat. Schön atmosphärisch ist das Ganze.

    Ich habe das Hörbuch fast ohne Pausen im ganzen Stück gehört, so schön unterhaltsam war das, und hatte die ganze Zeit den Eindruck, dass ich in Holland auf dem Campingplatz Urlaub mache.

    Bernd Stelter liest auch sein Buch ganz toll vor. Seine unnachahmliche Art, die Geschichte an die Leser heranzutragen, trägt enorm zum Hörvergnügen bei. Schön leicht humorig ist das Ganze.

    Fazit: Wenn man sich leichte Unterhaltung mit Rätseln um den Mord und viel Urlaubsfeeling wünscht, kann hier gerne zugreifen. Ich vergebe sehr gerne fünf Sterne für dieses tolle Hörbuch und bin auf weitere Werke aus der Feder von Bernd Stelter gespannt. Und in der Zwischenzeit höre ich mir den ersten Fall, „Der Tod hat eine Anhängerkupplung“, an.

    Kommentare: 2
    53
    Teilen
    Anke_Ackermanns avatar
    Anke_Ackermannvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein weiterer gelungener Fall, wenn auch nicht ganz so spannend wie der Vorgänger. Trotzdem definitiv hörenswert.
    Kommentieren0
    Carriecats avatar
    Carriecatvor 2 Monaten
    B
    Brillenpinguinvor 10 Monaten
    Seerosengiesserins avatar
    Seerosengiesserinvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks