Bernd U. Schwenzfeier Einladung zum Mord

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einladung zum Mord“ von Bernd U. Schwenzfeier

In den Abendstunden des 23. Januar 1996 wurde in Berlin-Kreuzberg die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Das Opfer war durch vier Schüsse drei davon in die Brust, einer in den Kopf regelrecht hingerichtet worden ... An einem Julitag des Jahres 1993 wurde die 33-jährige Verkäuferin Melanie M. von ihrer Freundin vermisst gemeldet. Kurz darauf fanden Pilzsammler in einem Waldstück eine unbekleidete, hochgradig verweste Leiche: Melanie M. Sie hatte am Tag ihres Verschwindens das Tanzlokal Palais Madame in der Berliner City aufgesucht. Mehrere Zeugen bestätigten, dass sie stark angetrunken mit ihrem letzten Tanzpartner das Lokal verlassen hatte. Der Tatverdächtige war rasch ausfindig gemacht. In seiner Wohnung wurden winzige Blutspuren im Bad und im Schlafzimmer gesichert. Er wurde festgenommen, bestritt aber trotz erdrückender Indizien die Tat. Ein Gegengutachten hingegen kam überraschenderweise zu einem völligen anderen Ergebnis. Die Blutspuren stammten weder vom Opfer noch vom Tatverdächtigen ... Die Darstellung der Kriminalfälle orientiert sich eng an den Fakten und Abläufen der Ereignisse. Um die Authentizität der Beschreibung zu erhöhen, wurden einzelne Passagen der Vernehmungen, medizinischer Gutachten und Gerichtsurteile zum Teil wörtlich übernommen und andere, literarisch gestaltet, eingefügt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Krokodilwächter

500 Seiten versprechen viel Spannung

lucyca

So bitter die Rache

Unterhaltsam, jedoch erst am Ende richtig spannend. Mehr Roman als Krimi

nicigirl85

Der talentierte Mörder

Nicht immer mit Hochspannung versehen, aber dennoch absolut lesenswert.

ginnykatze

Die Rivalin

Excellenter Thriller! Absolut empfehlenswert!

Buecherherz79

NACHTWILD

Ein Nachmittag im Zoo wird zu einer erschreckenden Nacht.

bookvamp

Ich beobachte dich

100% Spannung, aber eine Auflösung, die mir irgendwie nicht zu 100% gefällt. 4 Sterne!

Miia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Einladung zum Mord" von Bernd U. Schwenzfeier

    Einladung zum Mord

    blueknight

    17. June 2010 um 20:29

    Fünf Ermittlungsverfahren aus den Jahren 1968 bis 1999 werden hier ausführlich dargestellt aus der Sicht der Ermittler. Tatort ist jeweils die Bundeshauptstadt Berlin. Es werden vier Mordfälle dargestellt und die Fahndung und Suche nach einem abartigen Sexualtäter, der beginnend mit obzönen Anrufen über Brandlegung bis zur Körperverletzung zahlreiche Straftaten in einem Zeitraum von rund 2 Jahren beging, bevor er ermittelt werden konnte. Der Autor schildert hier ausführlich und anschaulich den Ablauf einer polizeilichen Ermittlung beginnend mit der Straftat bis zur Ermittlung des Täters. Es ist ein nüchterner Schreibstil ohne viel Emotionen und kann daher als Roman in Berichtsform bezeichnet werden. Doch gerade dieser Schreibstil passt sehr gut zu diesem Thema und zeigt die Arbeit der 4. Mordkommission Berlin wie sie wirklich ist. Wer wahre Kriminalfälle interessant findet und kein Wert auf Action und Showdowns Wert legt - sollte dieses Buch in Betracht ziehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks