Bernd Ulrich

 3,6 Sterne bei 22 Bewertungen

Lebenslauf von Bernd Ulrich

Bernd Ulrich, geboren 1960 in Essen, stellvertretender Chefredakteur und Leiter des Politikressorts der ZEIT. Für seine journalistische Arbeit erhielt er 2013 den Henri-Nannen-Preis und 2015 den Theodor-Wolff-Preis. Bei KiWi erschienen bisher: »Sagt uns die Wahrheit! Was was Politiker verschweigen und warum« (2015) und »Guten Morgen, Abendland – Der Westen am Beginn einer neuen Epoche« (2017).

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Noch haben wir die Wahl (ISBN: 9783608505207)

Noch haben wir die Wahl

 (5)
Neu erschienen am 24.07.2021 als Hardcover bei Tropen.
Cover des Buches Noch haben wir die Wahl (ISBN: 9783864847394)

Noch haben wir die Wahl

Erscheint am 25.08.2021 als Hörbuch bei tacheles!.

Alle Bücher von Bernd Ulrich

Cover des Buches Noch haben wir die Wahl (ISBN: 9783608505207)

Noch haben wir die Wahl

 (5)
Erschienen am 24.07.2021
Cover des Buches Mama, Papa, ich werd' Fußballprofi! (ISBN: 9783499603488)

Mama, Papa, ich werd' Fußballprofi!

 (3)
Erschienen am 01.10.2014
Cover des Buches Alles wird anders (ISBN: 9783462053654)

Alles wird anders

 (2)
Erschienen am 10.10.2019
Cover des Buches Stalingrad (ISBN: 9783406691416)

Stalingrad

 (2)
Erschienen am 25.04.2016
Cover des Buches Sagt uns die Wahrheit! (ISBN: 9783462048575)

Sagt uns die Wahrheit!

 (2)
Erschienen am 10.09.2015

Neue Rezensionen zu Bernd Ulrich

Cover des Buches Noch haben wir die Wahl (ISBN: 9783608505207)Amelia_Sunsigns avatar

Rezension zu "Noch haben wir die Wahl" von Luisa Neubauer

Das Buch ist eine Momentaufnahme und bietet eine Sicht auf die Möglichkeiten und Chancen.
Amelia_Sunsignvor 6 Tagen

'' Noch haben wir die Wahl'', bietet ein Gespräch zwischen dem Journalisten Bernd Ulrich und der Klimaaktivistin Luisa Neubauer. Ein brisantes Thema. Es ist auch ein Dialog zwischen zwei Generationen, welche mit verschiedenen Sichtweisen, bzw. Lebensentwürfen aufgewachsen sind.
Luisa Neubauer ist viel in den Medien zu sehen und gibt den jungen Menschen, aber auch denen den unser Planet und das Klima am Herzen liegt, eine Stimme. Hier erfahren wir auch, was sie dazu antreibt.
Bernd Ulrich beleuchtet den Kilamschutz teils auch mit kritischer Stimme und gewährt uns gleich zu Anfang des Buches Einblicke in seine Jugend, als es den Klimaschutz noch so nicht gab und wie die Politik damals aber auch heute, sein berufliches und privates Leben beinflusst haben.
Hier trifft ein großer Schatz an Erfahrung und Erinnerung auf junge Entschlossenheit, die den Blick nach vorne richtet.

Das Buch bietet viele interessante und aktuelle Themen, die von einer anderen Art, von einer neuen Art ''zu reden'' beleuchtet werden. Das gefällt mir gut, besonders, dass es ein Dialog, Diskurs ist.
Mir gefällt mit welcher Beharrlichkeit hier die relevanten Punkte für den Klimaschutz aufgezählt und verteidigt werden, denn oft fehlt es an Vorstellungskraft und Durchsetzungsvermögen diese Dinge auch so umzusetzten seitens der Politik.
Besonders das Kapitel ''Leben nach Merkel' finde ich sehr gut gewählt, denn es zeigt auf, welche Alternativen es geben könnte. Auch beleuchtet es die letzten vergangenen 16 Jahre im Detail.
Wer sich schon viel mit der Thematik Umwelt auseinander gesetzt hat, dem werden hier sicherlich viele Punkte und Sichtweisen schon klar sein, das 1,5 Grad Ziel, Thematik Greenwashing, aber auch ganz reale Themen wie das Abschmelzen der Polkappen... dennoch bietet dieses Gespräch eine Auseinandersetzung und eine Momentaufnahme. (Das Gespräch stammt aus der Zeit der dritten Corona Pandemie Welle, man kann auch noch deutlich den Nachhall und die Wirkung spüren).
Weitere Kapitel sind ''Wie lebt es sich am Strand, wenn der Meeresspiegel steigt?'', ''Die Parteien und die 1,5 Grad'', ''Geopolitik auf einer neuen Erde – Was nach der fossilen Weltordnung kommt.''

Das Buch ist eine Momentaufnahme und bietet eine Sicht auf Möglichkeiten und Chancen. Ich empfehle es.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Noch haben wir die Wahl (ISBN: 9783608505207)Newinka18s avatar

Rezension zu "Noch haben wir die Wahl" von Luisa Neubauer

Umwelt geht uns alle an
Newinka18vor 7 Tagen

In diesem Buch lassen uns Luisa Neubauer und Bernd Ulrich bei ihrem Gespräch zuhören. Es geht im Dialogstil teilweise provokant aber immer respektvoll um die Klimakrise, die bevorstehende Bundestagswahl, die Rolle der Wissenschaft und der Babyboomer und viele Themen mehr die damit zusammen hängen wie wir künftig leben werden.

Aus beiden Lebenswelten kommen gute Argumente, Rechtfertigungen und Ansätze über die es sich nachzudenken lohnt. Durch den Schreibstil in Form eines Gesprächs zwischen den beiden lässt sich das Buch gut lesen und auch anstrengenderen Passagen kann man gut folgen.

Ich kann das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen. 



Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Noch haben wir die Wahl (ISBN: 9783608505207)S

Rezension zu "Noch haben wir die Wahl" von Luisa Neubauer

Ob alt oder jung - Das Klima wandelt sich und birgt eine Menge Zündstoff
StefJvor 8 Tagen

Gegensätzlicher könnte ein Gesprächskonstellation wohl nicht ausfallen. Auf der einen Seite der Journalist Bernd Ulrich und auf der anderen Seite das bekannteste deutsche Gesicht der FFF-Bewegung Luisa Neubauer. 


Der Titel "Noch haben wir die Wahl" ist hervorragend gewählt. Schlussendlich gipfelt das Jahr 2021 im September in der wohl spannendsten Wahl seit Jahren. Das 16-jährige Wirken der Bundeskanzlerin Angela Merkel neigt sich dem Ende zu und wir stehen nun quasi vor der Wahl wie Deutschland weiter regiert wird. 


Wie nicht anders zu erwarten handelt das vorliegende Buch vom Klimawandel und den damit verbundenen großen Herausforderungen. Die beiden Duellanten begegnen sich dabei mit sehr viel Respekt auf Augenhöhe. Da könnten sich wohl einige Akteure des aktuellen Wahlk(r)ampfes ein Beispiel daran nehmen. Schlussendlich geht es aber im Gespräch selbst dennoch hart zur Sache und beide Parteien legen ihre Sicht der Dinge in den verschiedensten beleuchteten Bereichen klar auf den Tisch.


Ein äußerst interessantes brandaktuelles Buch zum Thema Klimawandel, in dem nicht nur die Sicht der FFF-Bewegung zur Geltung kommt sondern auch die viel bescholtene Boomergeneration Stellung bezieht.


Das komplette Buch ist stilistisch in Interviewform verfasst. Dies kam mir nicht ganz so entgegen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Deine Normalität ist meine Krise - Wir müssen reden!

Aktivistin und Vize-Chefredakteur, Studentin und Familienvater: Spannend, offen und klug diskutieren Luisa Neubauer und Bernd Ulrich die Schicksalsfragen unserer Tage. Denn noch haben wir die Wahl.

Bewerbt euch jetzt für die exklusive Leserunde zu »Noch haben wir die Wahl« und gewinnt bereits vor dem Erscheinungstermin eins von 25 E-Books!

Hallo ihr Lieben,

willkommen bei unserer Leserunde zu »Noch haben wir die Wahl« von Luisa Neubauer und Bernd Ulrich.

Das wichtigste zuerst, das Buch erscheint erst am 24. Juli, bei dieser Leserunde habt ihr allerdings die Möglichkeit, das E-Book noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin zu gewinnen und mit uns schon mal reinzulesen. 

Aus diesem Grund werden vom Tropenverlag 25 E-Books zur Verfügung gestellt, wenn ihr uns einfach die Bewerbungsfrage beantwortet habt ihr die Chance eins davon zu gewinnen. 

Und darum geht es:

2021 ist ein Jahr der Zäsuren. Mit der Bundestagswahl endet nach 16 Jahren die Ära Merkel, und in einer historischen Entscheidung stärkt das Bundesverfassungsgericht die Freiheitsrechte der jüngeren Generation. Die Ökologie steht nun endlich im Zentrum aller Zukunftsfragen: Wirtschaft, Verkehr, Ernährung, aber auch Wissenschaft, Journalismus und Politik – elementare Bereiche der Gesellschaft müssen neu gedacht werden. Große Umbrüche stehen bevor. Und es hängt viel davon ab, ob wir gemeinsame Lösungen finden. Wieviel Ehrlichkeit verträgt der Konflikt zwischen den Generationen? Wir müssen dringend miteinander reden. Aktivistin und Vize-Chefredakteur, Studentin und Familienvater: Spannend, offen und klug diskutieren Luisa Neubauer und Bernd Ulrich die Schicksalsfragen unserer Tage. Denn noch haben wir die Wahl.

Wir sind gespannt auf eure Beiträge und freuen uns auf eure Meinungen zum Buch! Da die beiden Autor*innen nicht persönlich an unserer Leserunde teilnehmen können, stehe ich euch bei euren Fragen zur Seite, schreibt sie mir gerne hier in den Treffpunkt. 😊

Wenn ihr auf Instagram, Facebook oder Twitter mit #nochhabenwirdiewahl unterwegs seid, würden wir uns total freuen, wenn ihr uns mit @tropenverlag markiert. Besucht uns auch gerne auf unseren Kanälen wir freuen uns auf euch 😉

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Glück beim Gewinnspiel und freue mich auf unsere Leserunde!

 

Eure Sophie vom Tropen-Team

83 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks