Bernd Volkens

 4.5 Sterne bei 22 Bewertungen
Autor von Vom Kiez zum Kap.

Alle Bücher von Bernd Volkens

Bernd VolkensVom Kiez zum Kap
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vom Kiez zum Kap
Vom Kiez zum Kap
 (22)
Erschienen am 14.09.2015

Neue Rezensionen zu Bernd Volkens

Neu
Schildi_88s avatar

Rezension zu "Vom Kiez zum Kap" von Bernd Volkens

Lust auf eine Reise vom Wohnzimmer aus? Dann ist dies Ihr Buch
Schildi_88vor 9 Monaten




Haben sie Lust auf ein Abenteuer von zu Hause aus? Dann ist dies genau ihr Buch! 
Allein das Cover hat mich schon angesprochen. Auf der einen Seite die Pyramide und links daneben der kleine Bulli der Abenteurer. Dieses Buch schreit schon nach spannende Erlebnissen. Mir hat sehr gut gefallen, dass es ein Weiches- Hardcover besitzt, somit konnte ich es ohne Probleme überall mit hinnehmen und es auch mal beim Lesen knicken. Im Innencover vorne und hinten kann der Leser sich einen Überblick über die Reiseroute machen. Sehr schön finde ich dabei die Gestaltung, hier heißt es weniger ist mehr. Die Karte ist nur mit wenigen Farben gestaltet worden. Beim Lesen habe ich immer wieder auf die Seite zurückgeblättert und geschaut wo die Reisenden genau auf ihrer Route sind. Sehr gelungen finde ich auch das Inhaltsverzeichnis, aufgeteilt in die Länder die durchfahren werden, dies bietet eine sehr gute Übersicht und die Möglichkeit schnell sich zu orientieren. Als sehr angenehm und originell finde ich die Vorstellung der Hauptakteure, den Mitreisenden und natürlich dem Bulli. Bei diesem Buch wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass der Leser ein Teil der Reise ist. Bereits ab dem ersten Kapitel ist man an diesem Buch gefesselt. Hier ist man live dabei. Dann ganze wird Unterstützt durch die Zahlreichen Fotos mit sehr passenden kurzen Bildbeschreibungen. Keine Frage bleibt offen. Dennoch kommt das Bild- Text- Verhältnis nicht zu kurz. Die Schriftgröße ist sehr angenehm beim Lesen. Ab Seite 17 geht die Reise dann so richtig los. " Hamburg- Istanbul"- der Leser weis sofort wo wir uns befinden. Rechts sind die durchfahrenden Länderflaggen abgebildet, darüber die gefahrenen Kilometern. Hier bleibt keiner zu Hause. Das Buch ist toll geschrieben. Immer wieder sind kleine Szenen bei denen der Leser einfach schmunzeln muss. Zum Beispiel auf Seite 18 erste Verständigungsschwierigkeiten. Aber nicht nur zum Schmunzeln ist was dabei, auch mitfiebern heißt es hier. Die ganze Nacht in der Wildnis und der Bulli droht voll zulaufen, Kräfte zerrend oder als der Bulli brannte. Ist das Abenteuer nun vorbei? Aufgeben gibt es hier nicht. Es gibt für alles eine Lösung und das merkt auch der Leser gleich. Fußball! Ich persönlich bin ebenfalls Fußball begeistert und habe auch eine Verbindung zum St. Pauli. Aus diesem Grund habe ich dieses Buch nur so verschlungen. Denn hier kommt auch der Fußballfan auf seine Kosten. Hat nicht jeder Fußballer schon mal davon geträumt, im Busch zu spielen? Unsere Reisenden hatten den Fußball immer dabei und merkten schnell wie die Sportart verbinden kann. Beide Hauptakteure schreiben von ihren persönlichen Hochs und Tief, von spannenden Grenzübergängen und genauso spannenden Reparaturen. Mir hat sehr gut der Epilog gefallen. Was ist mit den Beiden heute? Was hat die Reise für beide gebracht? Hier gibt es die Antwort. Als Abschluss nochmal alle Fotos vom Bulli bei den einzelnen Stopps. Durch dieses Buch habe ich Lust auf die eigene Reise bekommen und das Gefühl Afrika etwas näher zu sein.

Kommentieren0
2
Teilen
Schildi_88s avatar

Rezension zu "Vom Kiez zum Kap" von Bernd Volkens

Lust auf eine Reise vom Wohnzimmer aus
Schildi_88vor einem Jahr

Haben sie Lust auf ein Abenteuer von zu Hause aus? Dann ist dies genau ihr Buch! 
Allein das Cover hat mich schon angesprochen. Auf der einen Seite die Pyramide und links daneben der kleine Bulli der Abenteurer. Dieses Buch schreit schon nach spannende Erlebnissen. Mir hat sehr gut gefallen, dass es ein Weiches- Hardcover besitzt, somit konnte ich es ohne Probleme überall mit hinnehmen und es auch mal beim Lesen knicken. Im Innencover vorne und hinten kann der Leser sich einen Überblick über die Reiseroute machen. Sehr schön finde ich dabei die Gestaltung, hier heißt es weniger ist mehr. Die Karte ist nur mit wenigen Farben gestaltet worden. Beim Lesen habe ich immer wieder auf die Seite zurückgeblättert und geschaut wo die Reisenden genau auf ihrer Route sind. Sehr gelungen finde ich auch das Inhaltsverzeichnis, aufgeteilt in die Länder die durchfahren werden, dies bietet eine sehr gute Übersicht und die Möglichkeit schnell sich zu orientieren. Als sehr angenehm und originell finde ich die Vorstellung der Hauptakteure, den Mitreisenden und natürlich dem Bulli. Bei diesem Buch wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass der Leser ein Teil der Reise ist. Bereits ab dem ersten Kapitel ist man an diesem Buch gefesselt. Hier ist man live dabei. Dann ganze wird Unterstützt durch die Zahlreichen Fotos mit sehr passenden kurzen Bildbeschreibungen. Keine Frage bleibt offen. Dennoch kommt das Bild- Text- Verhältnis nicht zu kurz. Die Schriftgröße ist sehr angenehm beim Lesen. Ab Seite 17 geht die Reise dann so richtig los. " Hamburg- Istanbul"- der Leser weis sofort wo wir uns befinden. Rechts sind die durchfahrenden Länderflaggen abgebildet, darüber die gefahrenen Kilometern. Hier bleibt keiner zu Hause. Das Buch ist toll geschrieben. Immer wieder sind kleine Szenen bei denen der Leser einfach schmunzeln muss. Zum Beispiel auf Seite 18 erste Verständigungsschwierigkeiten. Aber nicht nur zum Schmunzeln ist was dabei, auch mitfiebern heißt es hier. Die ganze Nacht in der Wildnis und der Bulli droht voll zulaufen, Kräfte zerrend oder als der Bulli brannte. Ist das Abenteuer nun vorbei? Aufgeben gibt es hier nicht. Es gibt für alles eine Lösung und das merkt auch der Leser gleich. Fußball! Ich persönlich bin ebenfalls Fußball begeistert und habe auch eine Verbindung zum St. Pauli. Aus diesem Grund habe ich dieses Buch nur so verschlungen. Denn hier kommt auch der Fußballfan auf seine Kosten. Hat nicht jeder Fußballer schon mal davon geträumt, im Busch zu spielen? Unsere Reisenden hatten den Fußball immer dabei und merkten schnell wie die Sportart verbinden kann. Beide Hauptakteure schreiben von ihren persönlichen Hochs und Tief, von spannenden Grenzübergängen und genauso spannenden Reparaturen. Mir hat sehr gut der Epilog gefallen. Was ist mit den Beiden heute? Was hat die Reise für beide gebracht? Hier gibt es die Antwort. Als Abschluss nochmal alle Fotos vom Bulli bei den einzelnen Stopps. Durch dieses Buch habe ich Lust auf die eigene Reise bekommen und das Gefühl Afrika etwas näher zu sein.

Kommentieren0
0
Teilen
Landkartenlesers avatar

Rezension zu "Vom Kiez zum Kap" von Bernd Volkens

Mit dem Bulli unterwegs
Landkartenleservor 2 Jahren

Inhalt: In "Vom Kiez zum Kap" begleitet man Bernd Volkens und Kay Amtenbrink auf eine Reise vom Hamburger Kiez quer durch Europa, kleine Teile von Asien und dann immer im Osten Afrikas entlang bis zuletzt in den Südwesten zum "Kap der guten Hoffnung". Ihr Ziel: die Fussball WM 2010 in Südafrika. Und das wohl außergewöhnlichste daran, obwohl natürlich schon die Reise an sich etwas ganz besonderes ist, sie sind unterwegs mit einem VW T3 Syncro, denn mit einem Bulli ist es doch viel aufregender.

Cover und Aufmachung: Das Cover sieht super aus, man hat gleich Fernweh und die Abenteuerlust ist auf jeden Fall geweckt. Die Bilder im Inneren, wie auch das Coverbild sind wunderschön und beeindruckend und zeigen die bereisten Orte von bekannten, aber auch ganz unbekannten Seiten. Auch die Karte, die man im Buch findet ist schön, so kann man die Reiseroute beim Lesen stets ganz einfach verfolgen.

Meine Meinung: Eine unglaubliche Reise mit einer tollen Schilderung des Erlebten. Es werden sehr gut die jeweiligen Situationen beschrieben und die Länder mit ihren Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps vorgestellt. Man fühlt sich, als säße man selbst mit im Bulli. Dies liegt vor allem an dem lockeren, witzigen Schreibstil von Bernd Volkens, der mir in der Leseprobe noch nicht ganz so zusagte, beim Lesen des gesamten Buches aber umso mehr. Man fühlt sich sofort eingeladen die Beiden zu begleiten. Es ist unglaublich spannend all diese unterschiedlichen Länder mit Bernd Volkens, Kay Amtenbrink und ihren Reisebegleitern zu entdecken. Man erfährt so viel Neues über die Menschen, ihre Kulturen und Gewohnheiten und es wird nie langweilig. Es liest sich super schnell. Dieses Buch zeigt aber auch die schlechten Seiten - Armut, Gewalt, Kriminalität - und dies macht es unglaublich authentisch. Es weist aber vor allem auf die Herzlichkeit und Neugierde hin, mit der man empfangen wird und welche wunderbaren Erfahrungen man machen kann, wenn man sich auf solch ein Abenteuer einlässt. Und es macht deutlich, dass man sich selbst dabei von einer ganz anderen Seite kennen lernt. Doch nicht nur die Protagonisten wachsen einem ans Herz, sondern auch der Bulli und dieser musste so einiges durchmachen und bereitete seinen Haltern öfters mal Sorgen, trotzdem war er immer ein treuer Freund. Wer sich für Afrika interessiert, wird von diesem Erfahrungsbericht und der Vielzahl der Bilder beeindruckt sein. Ich habe nach beenden dieses Buches auf jeden Fall Lust mein eigenes Abenteuer zu starten.

Fazit: Ein tolles Buch für Reisebegeisterte, die zwei Fußballfans auf ihrer faszinierenden Reise mit dem Bulli von Hamburg bis Südafrika begleiten wollen und dabei viel Geheimtipps erhalten und spannende Aktionen miterleben möchten. Dieses unglaublich unterhaltsame Buch, welches man so schnell nicht vergisst, erhält von mir 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks