Bernd Wagner , Luise Wagner Berlin für Arme

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berlin für Arme“ von Bernd Wagner

"Sich damit zu trösten, dass ein Armer größere Chancen hat, in den Himmel zu kommen, als ein Reicher, genügt uns nicht. Wir wollen mit unserem Buch beantworten, wie er schon vorher des paradiesischen Lebens teilhaftig werden kann - nicht mehr, aber auch nicht weniger", so das Credo dieses Werkes. Bernd und Luise Wagner zeigen, wie es geht: kreativ, frech und mit einer Prise zivilem Ungehorsam. Und so erfährt man wie man sich bei Botschaftsempfängen den Bauch vollschlagen kann und kostengünstig in die Kulturtempel der Hauptstadt kommt, wie man auf seine tägliche Zeitungslektüre nicht verzichten muss, wie man für wenig Geld gut isst oder sich von der Natur den Tisch decken lässt (mit Lageskizze für Obstbäume, Pilzstellen und Fischgebiete), wie man dem Berliner Winter entkommt, wie man sich von Behörden und Arbeitsämtern nicht kleinkriegen lässt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Berlin für Arme" von Bernd Wagner

    Berlin für Arme
    anouphagos

    anouphagos

    17. July 2008 um 09:48

    Einw enig zynisch ist das schon, eine Verklärung der Armut - und keine Umstände, unter denen ich leben möchte. Zudem sehr auf Berlin fixiert - etwas mehr Allgemeingültigkeit hätte nicht geschadet. Möglichkeiten zum "guten und billigen Leben" per Internet werden leider weiträumig ausgespart (Produktproben etc.).