Bernd Walhorn

 5 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Bernd Walhorn

In Hamburg geboren, zur See gefahren, Barmeister und Ausbilder in Hotellelerie und Gastronomie, große Hotelbars, Kurzgeschichten und Fachartikel im "Hamburger Abendblatt" und "Drinks"; Erotikschriftsteller in Aachen. Ein Roman "Blindfolded Dinner", erscheinen Juni 2017 im Ammianusverlag, Aachen. Weitere literarische Projekte in Arbeit.

Alle Bücher von Bernd Walhorn

Bernd WalhornBlindfolded Dinner
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blindfolded Dinner
Blindfolded Dinner
 (7)
Erschienen am 21.06.2017

Neue Rezensionen zu Bernd Walhorn

Neu
B

Rezension zu "Blindfolded Dinner" von Bernd Walhorn

Guten Appetit!
Blaetterreigenvor einem Jahr

Wer sich nach Strich und Faden verführen lassen will, ist hier richtig! Vom ersten Häppchen an bietet das in diesem Buch geschilderte Abendessen den puren, sinnlichen Genuss - und zwar nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für die Leserinnen und Leser.

Die erotische Spannung, die sich von Seite zu Seite mehr entfaltet, hat mich mühelos gefesselt. Begeistert bin ich den Protagonisten M. und Stella durch die einzelnen Gänge des Dinners gefolgt. Ich habe mich in einen Kreis von sympathischen und liebevoll gezeichneten Individualisten entführen lassen, denen es in dieser Nacht nicht in erster Linie ums Essen geht. Sondern um Lust in ihren verschiedensten Facetten. Mit ungebremster Begeisterung und einem erstaunlichen Einfallsreichtum lebt das Grüppchen die wildesten Fantasien aus. Und die sind mit dem Dessert noch lange nicht zu Ende...

Es fällt nicht ganz leicht, Stella und M. am Ende des Buches in die Nacht ziehen zu lassen. Aber vielleicht ist das ja nicht das Letzte, was man von ihnen gehört hat. Ich jedenfalls freue mich auf mehr davon!

Kommentieren0
1
Teilen
Z

Rezension zu "Blindfolded Dinner" von Bernd Walhorn

Völlig begeistert!
Zeichensetzervor einem Jahr

Selten hat mich eine erotische Geschichte mehr in Atem gehalten als Blindfolded Dinner! Absolut zu empfehlen. Würde mich nicht wundern, wenn das Buch die Charts erobert und zum Bestseller wird. Gut, manche Szenen sind recht deftig, aber nie vulgär oder pornös. Sets wahrt der Autor die Grenze, und es gelingt ihm, die Leser und Leserinnen langsam aber sicher in den Bann zu ziehen und mitzunehmen auf eine spannende, erotische Reise eines wirklich außergewöhnlichen Dinners, auf dem ich gern dabei gewesen wäre. Ich wünsche mir noch mehr Bernd Walhorn Bücher dieser Klasse.

Kommentieren0
1
Teilen
Litterrattes avatar

Rezension zu "Blindfolded Dinner" von Bernd Walhorn

Raffiniertes Spiel um die Neugier auf noch nie Erlebtes
Litterrattevor einem Jahr

Schönes Buch, rein äußerlich schon mit diesem starken, auch farblich passenden Foto auf dem Titel. Der anziehende und zugleich abweisende, stolze Blick unter der Maske ... das weckt Interesse auf dieses besondere Dinner und erotische Abenteuer, auf das sich jene Stella einlässt. 

Der offensichtlich kluge, attraktive und weltgewandte M. macht sie mehr als neugierig, etwas zu erleben, von dem sicher viele in ihrer Phantasie auch schon einmal geträumt haben: Eine hemmungslose Nacht, schamlos, frei, lustvoll, ohne Einschränkung und im vollen Vertrauen, dass alle Gäste nur das Wohl und den Genuss jedes Einzelnen im Sinn haben.  

Mir gefällt die Idee, die Handlung, die unterschiedlichen Charaktere. Die Nähe, die sich zwischen M. und Stella in Richtung einer Romanze entwickelt neben all dem, um das es geht in jener beschrieben Nacht in einer Privatvilla: Um Lust, um körperlichen, geistvollen wie kulinarischen Hochgenuss ohne die Grenzen der vordergründigen Moral des "das macht man nicht". 

Viele Szenen sind purer Sex, keine Frage. Aber was für welcher! Sie sind nachgezeichnete Lust und weit entfernt von plattem Porno, den man zu oft bekommt, wenn man einen erotischen Roman lesen möchte. 

Ein Buch für Genießer und Leute, die Erotik lieben, gerne Sex haben und die nicht schon nur noch Golf spielen wollen.



Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Bernd Walhorn wurde am 12. Mai 1957 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Bernd Walhorn im Netz:

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks