Bernd Willimek

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autorenbild von Bernd Willimek (©Privat)

Lebenslauf von Bernd Willimek

Bernd Willimek, geboren 1954, studierte Mathematik, Physik, Musiktheorie und Komposition in Karlsruhe. Er ist freier Musiktheoretiker und Autor der Strebetendenz-Theorie, eines Modells zur Erklärung der emotionalen Wirkung von Musik. Zusammen mit seiner Frau konzipierte er eine internationale Studie zur emotionalen Wahrnehmung musikalischer Harmonien auf der Basis der Strebetendenz-Theorie und hielt Vorträge in Europa und Asien.

Daniela Willimek studierte Klavier in Karlsruhe und Wien. Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes, Preisträgerin bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben und initiierte eine CD-Reihe mit Klaviermusik von Komponistinnen, »Faszination Frauenmusik«. Sie ist Dozentin für Klavier an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Über ihren Forschungsschwerpunkt, die emotionale Wirkung musikalischer Harmonien, erschienen Publikationen im In- und Ausland.

Alle Bücher von Bernd Willimek

Neue Rezensionen zu Bernd Willimek

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Bernd_Willimeks avatar
Bernd_Willimek

Jeder kennt die starke emotionale Wirkung, die Musik auf uns ausüben kann. Aber warum berühren uns Klänge überhaupt? Auch wenn diese Frage längst im Fokus verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen steht, gab es bislang keine einleuchtende Antwort. 

Mit der Strebetendenz-Theorie diskutieren wir ein Erklärungsmodell, das Emotionen beim Musikhören auf Identifikationen des Hörers mit Willensinhalten zurückführt. 


0 Beiträge
Zum Thema
Bernd_Willimeks avatar
Bernd_Willimek
Jeder kennt die starke emotionale Wirkung, die Musik auf uns ausüben kann. Aber warum berühren uns Klänge überhaupt? Auch wenn diese Frage längst im Fokus verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen steht, gab es bislang keine einleuchtende Antwort. Dieses Buch möchte das ändern.
Mit der Strebetendenz-Theorie stellen die Autoren ein Erklärungsmodell vor, das Emotionen beim Musikhören auf Identifi-kationen des Hörers mit Willensinhalten zurückführt. Anhand zahlreicher Musikbeispiele – von Bach bis hin zur Popmusik – wird dieses Prinzip für den Leser nachvollziehbar beschrieben.
Mithilfe einer Studie, die in vier Kontinenten mit über 2.000 Probanden durchgeführt wurde, zeigen die Autoren außerdem, dass die emotionale Wirkung musikalischer Strukturen mehrheitlich übereinstimmend bewertet wurde – und das im Sinne der Strebetendenz-Theorie.
Für Wissenschaftler und Musiker, aber auch für den interessierten Laien stellt dieses Buch einen innovativen und wegweisenden Beitrag zum Verständnis der emotionalen Wirkung von Musik dar.
0 Beiträge
Zum Thema
Bernd_Willimeks avatar
Bernd_Willimek
Jeder kennt die starke emotionale Wirkung, die Musik auf uns ausüben kann. Aber warum berühren uns Klänge überhaupt? Auch wenn diese Frage längst im Fokus verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen steht, gab es bislang keine einleuchtende Antwort. Dieses Buch möchte das ändern.
Mit der Strebetendenz-Theorie stellen die Autoren ein Erklärungsmodell vor, das Emotionen beim Musikhören auf Identifi-kationen des Hörers mit Willensinhalten zurückführt. Anhand zahlreicher Musikbeispiele – von Bach bis hin zur Popmusik – wird dieses Prinzip für den Leser nachvollziehbar beschrieben.
Mithilfe einer Studie, die in vier Kontinenten mit über 2.000 Probanden durchgeführt wurde, zeigen die Autoren außerdem, dass die emotionale Wirkung musikalischer Strukturen mehrheitlich übereinstimmend bewertet wurde – und das im Sinne der Strebetendenz-Theorie.
Für Wissenschaftler und Musiker, aber auch für den interessierten Laien stellt dieses Buch einen innovativen und wegweisenden Beitrag zum Verständnis der emotionalen Wirkung von Musik dar.
0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks