Bernd von Hersel Der erste Krimi

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der erste Krimi“ von Bernd von Hersel

Wie der Autor stand auch sein Protagonist lange Jahre als Journalist im Dienst einer Zeitung. Nach dem Ausstieg aus dem Beruf könnte der Witwer, Karl Dernauer, das Leben eigentlich sorglos genießen, doch er wird immer freudloser. Deshalb bringt ihn sein bester Freund, ein Oberstaatsanwalt, auf die Idee, ein Buch zu schreiben. Und so tastet sich Karl Dernauer langsam in das ihm unbekannte Leben eines Krimi-Autors vor. Als Ambiente für sein Erstlingswerk hat er die faszinierende Welt des Bridge-Spiels gewählt, und Figuren und Handlung im Roman verselbstständigen sich immer mehr und ziehen ihn in ihren Bann. Über seinen Freund wird der Debütautor im realen Leben mit einem echten Mordfall konfrontiert. Beide Fälle entwickeln sich völlig unabhängig voneinander, aber dennoch findet Karl Dernauer in der fiktivenWelt die entscheidendenAnsätze zur Klärung des Falles in der Rahmenhandlung. Ein Roman – aber zwei Krimis

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen