Neuer Beitrag

BerndtSchulz

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

„Es sollte lebendig aussehen …“

Hallo, liebe Krimi-Fans! 

Ich möchte euch zu einer Leserunde einladen! Und ich freue mich sehr, dass ich euch mit meinem Kriminalroman „Novembermord“ bekannt machen darf!

Er ist der erste Krimi der Reihe um den hessischen Ermittler Martin Velsmann (außerdem: („Engelmord“, „Regenmord“ und „Frühjahrsmord“). 

In „Novembermord“ bekommt es Hauptkommissar Velsmann mit einem bizarren Mordfall zu tun: In einer Wetterstation auf dem Land wurde ein Meteorologe brutal zugerichtet und getötet. Kurz darauf ereignet sich ein weiterer Mord – die Leiche weist über dreißig Stichverletzungen auf. Hat es die Kripo Fulda mit einem Ritualmord zu tun?

Verdächtigungen, Angst und Panik machen sich in der idyllischen Ferienregion Kinzigtal breit. Und während das Ermittlerteam um Martin Velsmann alles gibt, muss dieser auch noch privat diverse bittere Pillen schlucken.

Alle Fälle des Kriminalhauptkommissars spielen übrigens in der Region zwischen Fulda im Osten und dem Rheingau im Westen Hessens. Und ich habe diesen Krimi auch genau dort geschrieben. Ein wirklich idyllischer Ort – mit einer bedrohlichen Atmosphäre. Denn stellt euch vor, ihr habt eine kleine Dienstwohnung in einem sehr alten Gemäuer bezogen – in einem Renaissanceschloss aus dem 14. Jahrhundert. Der Ort, in dem es steht, ist eine verträumte, aber auch leicht befremdliche Märchenstadt in der hessischen Provinz. Ihr allein habt Schlüssel und Zutritt. Ihr wisst also, niemand stört euch und niemand hört euch, ihr fühlt euch sicher. Mitten in tiefster Nacht nähern sich plötzlich Schritte, die auf den alten Steinstufen des Treppenturms hallen … Ich habe diesen Moment erlebt, und es öffnete sich für mich eine Pforte, hinter der Räume für seltsame Ereignisse und Phantasien liegen. So entstanden auch die Ideen zu „Novembermord“ und Martin Velsmanns anderen Fällen.

Mehr Infos findet ihr hier: http://www.dotbooks.de/e-book/280250/novembermord

Dotbooks verlost 20 eBooks für diese Leserunde. Bewerbt euch bis zum 28.12.2014 - das Los entscheidet!

Ich freue mich über eure Beteiligung, über Kritik, Austausch und Anregungen!

Bis bald! Euer Berndt Schulz

 

Autor: Berndt Schulz
Buch: Novembermord

anke3006

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein Krimi, da muss ich mich doch gleich bewerben. Das liest sich sehr spannend. Ich hüpfe in den Lostopf und hoffe auf die Glücksfee.

Reneesemee

vor 3 Jahren

Das hört sich gut an da muss ich einfach mal mein glück versuchen und dann noch als ebook finde ich sehr gut.

Beiträge danach
160 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Marlene-Menzel-Autorin

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Teil DREI „Morgendämmerung“, Kapitel VIII und IX
Beitrag einblenden

Endlich wird es richtig spannend und die Geschichte nimmt zunehmend an Fahrt auf! =D
Poppe und Freygang sind aber auch zwei Würmchen! xD
Wer bei der Mordkommission arbeitet, sollte einen besonneren Kopf besitzen, denke ich mal (zum Beispiel ein Handy bei heimlicher Verfolgung eines möglichen Mörders leise stellen, Verstärkung holen, wenn man schon die Verdächtigen vor sich auf einem Haufen sieht, sowie sich nicht alleine in die Höhle des Löwen wagen usw.). Aber sind ja beide noch jung und wollen zeigen, was sie können. Zu dumm, dass sie dafür fast draufgegangen sind.^^'

Velsmann verwundert mich immer wieder. Mir gefällt es nicht, wie er zum großen Teil mit seinen Kollegen oder insbesondere seinem Chef redet. Er hätte sich eigentlich längst eine Abmahnung einfangen müssen. xD

Nichtsdestotrotz eine gute Geschichte mit kleinen Hängern. Bin gespannt, wie es weiter geht, denn dass Welsch alle umgebracht hat, glaube ich nicht. Das war nicht seine Handschrift. ;)

Selfesteem

vor 3 Jahren

5. Leseabschnitt: Teil DREI „Morgendämmerung“, Kapitel X, XI und XII
Beitrag einblenden

Da ich den kompletten dritten Abschnitt aneinem gelesen habe, schreibe ich nur einmal, da ich nicht weiß wo die Trennung ist.
Spannender Abschnitt, ich habe bei der Suche nach Tosca soo mitgefiebert, dass war wahnsinnig spannend und ich habe nicht damit gerechnet, dass es so positiv ausgeht.
Die Stelle in der der Täter erzählt, wie er sein Haus anbrennt, war mir klar wer der richtige Täter ist. Jedoch dachte ich auch, dass er stirbt.

Die wiedervereinigung mit seiner Frau hat mir richtig gut gefallen, war so ein kleiner Wendepunkt für mich. Ich frage mich jedoch, ob das beim Tauchen ein Unfall war oder nicht?

Tolle Story

Selfesteem

vor 3 Jahren

Fazit: Wie hat euch der erste Teil "Novembermord" gefallen?
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Mir hat das Buch abschließend sehr gut gefallen, jedoch könnte ich mir vorstellen, dass Band 2 noch besser wird. Die Auflösung fand ich genial, nicht dass er der Täter ist, sondern warum!
http://www.lovelybooks.de/autor/Berndt-Schulz/Novembermord-143316180-w/rezension/1133086926/

Marlene-Menzel-Autorin

vor 3 Jahren

5. Leseabschnitt: Teil DREI „Morgendämmerung“, Kapitel X, XI und XII
Beitrag einblenden

Dass der Lehrer nun doch der Täter war, fand ich im ersten Moment blöd, dann wieder genial, denn genau auf ihn wäre man nicht sofort gekommen, da er ja viel zu schnell zum Hauptverdächtigen und viel zu auffällig wurde. =D
Schön, dass sich Velsmann und seine Frau wieder annähern - sehr nettes stimmiges Ende! =)
Seltsam nur, dass dieser Welsch alles Mögliche gestanden hat. Ich hätte von einem Sektenmitglied etwas mehr Skrupellosigkeit und Bissigkeit erwartet als er sie hatte.
Zum Ende hin wurde es auf alle Fälle noch mal richtig spannend! =)

Marlene-Menzel-Autorin

vor 3 Jahren

Fazit: Wie hat euch der erste Teil "Novembermord" gefallen?
Beitrag einblenden

Der Fall hat mich in den Bann gezogen und zunächst waren mir die Protagonisten auch sympathisch. Beides änderte sich in der Mitte etwas, doch zum Ende hin war endlich die Spannung da, die ich die ganze Zeit wollte. Tiefe Gedankengänge des Täters und des Kommissars, dazu eine Reihe "malerischer" Morde. ;)
Alles in allem ein netter Krimi mit einigen Schwächen und Längen. Ausbaufähig in den nächsten Teilen, aber auf alle Fälle ein guter Start erst einmal. Werde vielleicht weiterlesen! =)

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Berndt-Schulz/Novembermord-143316180-w/rezension/1133528925/

Leschen

vor 3 Jahren

Hier der Amazon-Link:

http://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/?ie=UTF8&ref_=ya_your_reviews&sort_by=MostRecentReview

Hier der Was liest du - Link:

http://wasliestdu.de/berndt-schulz/novembermord

karinka

vor 3 Jahren

Fazit: Wie hat euch der erste Teil "Novembermord" gefallen?
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Leider hat mich das Buch nicht überzeugt.
Die Kapitel waren mir zu lang, die Spannung konnte nicht gehalten werden und Kommissar Velsmann war mir regelrecht unsympathisch. Schade!

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Berndt-Schulz/Novembermord-143316180-w/rezension/1132245714/

http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/novembermord/berndt_schulz/ISBN3-95520-792-7/ID40418378.html?jumpId=1720542

http://www.amazon.de/product-reviews/B00N7LESV6/ref=cm_cr_pr_top_recent?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissi

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks