Bernhard Aichner

(795)

Lovelybooks Bewertung

  • 802 Bibliotheken
  • 22 Follower
  • 23 Leser
  • 442 Rezensionen
(369)
(240)
(124)
(46)
(16)
Bernhard Aichner

Lebenslauf von Bernhard Aichner

Bernhard Aichner, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014 und dem Crime Cologne Award 2015. Die Thriller seiner Totenfrau-Trilogie standen in Österreich und Deutschland monatelang auf den Bestsellerlisten. Die Romane wurden bisher in 16 Länder verkauft, u. a. auch in die USA und England. Eine US-Verfilmung ist in Vorbereitung. Bei Haymon erschienen u. a. die Romane: „Schnee kommt“ (2014), „Das Nötigste über das Glück“ (2015) und „Nur Blau“ (HAYMONtb 2015). Im Juli erscheint sein neuester Krimi "Interview mit einem Mörder", der vierte Band seiner erfolgreichen Krimiserie rund um den Totengräber Max Broll und seinen besten Freund, den Ex-Fußballstar Johann Baroni.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Bernhard Aichner
  • Kurzweilig

    Das Nötigste über das Glück
    Lucciola

    Lucciola

    20. March 2017 um 17:17 Rezension zu "Das Nötigste über das Glück" von Bernhard Aichner

    "Das Nötigste über das Glück" ist Programm: es ist das Nötigste. Kurz und Knapp. Ohne Ausschmückungen und ohne Kitsch. Ohne große Gefühle, manchmal sogar ohne jegliche Emotionen. Rasendes Tempo. Zeitsprünge. Realität oder Lüge? Der Schreibstil ist sehr einfach. Schnell. Hauptsätze, kaum Nebensätze. Keine bildhafte Sprache, sondern alles nüchtern und sachlich, eben ohne Gefühl. Dieser Schreibstil ist mir neu und ich habe lange gebraucht, mich daran zu gewöhnen. Wenn man sich darauf einlässt, liest man eine kurzweilige, temporeiche ...

    Mehr
  • Leider keine gelungene Fortsetzung

    Totenhaus
    Petra1984

    Petra1984

    20. March 2017 um 08:12 Rezension zu "Totenhaus" von Bernhard Aichner

    Ich habe mir von diesem Buch mehr erwartet. Der erste Teil war echt spannend. Mir haben vor allem die knackigen kurzen Dialoge im ersten Band sehr gut gefallen. Diese haben aber leider in diesem Band gefehlt. Das Buch ist gut zu lesen und sehr flüssig geschrieben, aber leider fehlte total die Spannung. Ich fand es auch teilweise sehr unglaubwürdig. Zu viele Zufälle auf einmal. Bin gespannt, wie der letzte Teil ist.

  • Band 1 der Totenfrau-Trilogie

    Totenfrau
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    16. March 2017 um 08:50 Rezension zu "Totenfrau" von Bernhard Aichner

    Wir steigen mit dem Prolog acht Jahre vor der eigentlichen Handlung ein. "Totenfrau" ist Band 1 der Totenfrau-Trilogie rund um Brünhilde Blum, die Bestatterin. Sie hat zwei Kinder und wird als liebevolle Mutter dargestellt. Sie ist verheiratet und führt ein gutes und glückliches Leben. Dann verunfallt ihr Mann und ihr Leben ändert sich schlagartig. Sie muss mit ansehen, wie der Unfallverursacher Fahrerflucht begeht und bald findet sie heraus, dass es mehr war als ein Unfall ..... Sein Tod war gewollt ...   Rachengedanken werden ...

    Mehr
  • Genialer Abschluss der Totenfrau - Trilogie

    Totenrausch
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    14. March 2017 um 09:56 Rezension zu "Totenrausch" von Bernhard Aichner

    Nach Band 1 (Totenfrau) und Band 2 (Totenhaus) habe ich nun von Berhard Aichners Totenfrau-Trilogie Band 3 gelesen, der den Abschluss bildet. "Totenrausch" erzählt von einer Frau, die in das Büro eines Hamburger Zuhälters stürmt. Sie ist total verzweifelt. Angeblich braucht sie Pässe für ihre Kinder und sich. Wenn man ihr helfen würde, würde sie töten, sie sagt, das sei nicht das erste Mal. Brünhilde Blum ist eine Mörderin. Sie wird international gesucht. Gleichzeitig ist sie aber auch die Mutter von zwei Töchtern. Schon ...

    Mehr
  • Spannend und kurzweilig

    Interview mit einem Mörder
    Elfeliya

    Elfeliya

    06. March 2017 um 13:39 Rezension zu "Interview mit einem Mörder" von Bernhard Aichner

    Max ist Totengräber, sein bester Freund Baroni ein Ex-Fußballstar. Am Tag der Eröffnung von Baronis Würstchenbude geschieht das Unfassbare - Baroni wird angeschossen und niemand weiß, ob er diesen Anschlag überleben wird. Max macht sich auf die Suche nach dem Täter, doch dieser spielt ein bizarres Spiel mit ihm... Ein spannender Krimi bei welchem es nicht darum geht den Täter zu finden, sondern die Tat nachzuweisen. Spannend geschrieben mit vielen Wendungen ist die Geschichte kurzweilig und kaum aus der Hand zu legen. Die Kapitel ...

    Mehr
  • Atemberaubend spannendes Finale

    Totenrausch
    Nina2401

    Nina2401

    05. March 2017 um 10:09 Rezension zu "Totenrausch" von Bernhard Aichner

    Alles wird gut … so beginnt Bernhard Aichner den finalen Teil der Blum Trilogie. Kaum zu glauben bei dem Klappentext, kaum zu glauben, wenn man die Vorgeschichte kennt. Sollte Brünhilde Blum tatsächlich endlich zur Ruhe kommen und ein ganz normales Leben mit ihren  Töchtern und vielleicht einem neuen Partner an ihrer Seite führen können? Denn genau so sieht es erstmal nicht aus. Die erste Überschrift wirkt tröstlich, aber Bernhard Aichner macht es seiner Blum erwartungsgemäß nicht gerade leicht. Einiges ist anders, Bernhard ...

    Mehr
  • Leider etwas schwächer als die Vorgänger

    Totenrausch
    beccy

    beccy

    04. March 2017 um 09:43 Rezension zu "Totenrausch" von Bernhard Aichner

    Inhalt:Totenrausch ist der letze Teil einer Trilogie und sollte aufjedenfall auch in der richtigen Reihenfolge gelesen werden. Die Bücher bauen aufeinander auf.Die Frau, die in das Büro eines Hamburger Zuhälters stürmt, ist verzweifelt. »Ich brauche Pässe für mich und meine zwei Kinder«, sagt sie. Und: »Wenn du mir hilfst, werde ich jemanden für dich töten.« Es wäre nicht das erste Mal ...Brünhilde Blum. International gesuchte Mörderin. Liebevolle Mutter zweier Töchter. Seit Monaten auf der Flucht. In Hamburg will sie zur Ruhe ...

    Mehr
  • Verschenktes Potenzial!

    Totenrausch
    Irgendwer

    Irgendwer

    02. March 2017 um 13:58 Rezension zu "Totenrausch" von Bernhard Aichner

    Ich habe Teil 1 und Teil 2 der Trilogie vorab gelesen um besser in die Story rein zu kommen und das ist meiner Meinung nach auch auf jeden Fall erforderlich, da die Bücher aufeinander aufbauen. Leider wurde die Reihe von Band zu Band schlechter. Wo im ersten Teil noch einigermaßen nachvollziehbare Handlungen waren, wurde es in diesem Buch nur noch unwahrscheinlich und völlig überzogen. Dies finde ich besonders schade, da die Story wirklich Potenzial hat und man mit dem guten Schreibstil des Autoren jede Menge daraus hätte machen ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2017

    LovelyBooks Spezial
    kubine

    kubine

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 405
    kubine

    kubine

    01. March 2017 um 18:54
  • spannend !

    Totenrausch
    Tanja-Nadine_Kampmann

    Tanja-Nadine_Kampmann

    01. March 2017 um 15:10 Rezension zu "Totenrausch" von Bernhard Aichner

    das buch ist klasse ich liebe es. ich muss gestehen ich kannte die reihe erst nicht als ich aber erfahren hatte das ich das buch gewonnen hatte und es der dritte teil ist habe ich mir direkt die ersten beiden bände gekauft da ich nicht gerne mittendrin anfange zu lesen =) und ich es lohnt sich die ganze reihe ist megaklasse super leicht und flüssig zu lesen gruselig und Spannung pur!ich fand den schreibstil von Bernhard Aichner so gut und so klasse zum lesen da sich mal etwas gegoogelt habe und dort noch eine reihe von ihm ...

    Mehr
  • weitere