Neuer Beitrag

aba

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

"Ich bin Yvonne. Und ich werde mich jetzt um dich kümmern. Ich werde dafür sorgen, dass du diesen Anruf nie wieder vergisst."

Mit "Kaschmirgefühl" ist dem Österreicher Bernhard Aichner eine schräge und gleichzeitig feinfühlige Liebesgeschichte mit originellen Charakteren gelungen. Trotz Macken und Ticks – und auf Umwegen - schaffen es Gottlieb und Marie sich zu nähern und … Aber nein! Lest am besten selber, was zwischen den beiden geschieht und seid Zeugen der Entstehung einer ganz besonderen Liebe.

Möchtet ihr mehr über Gottlieb und Marie erfahren?
Zusammen mit Haymon verlosen wir 30 Exemplare von "Kaschmirgefühl" unter allen, die sich im Rahmen einer Leserunde über diese mitreißende Liebesgeschichte austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten.
Seid ihr dabei? Dann bewerbt euch* um ein Leserundenexemplar, indem ihr auf diese Frage bis zum 17.03. antwortet:

Verliebt in eine unbekannte Stimme – ob das gut geht? In welche Art von Stimme würdet ihr euch direkt verlieben?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

Wenn ihr neugierig geworden seid, dann könnt ihr hier schon reinlesen. Auch eine Hörprobe wartet auf euch.
Viel Spaß! 

Zum Inhalt
Ein Telefonanruf – und eine Stimme, die das ganze Leben verändert
Gottliebs Tage sind nicht gerade von Leidenschaft erfüllt. Als Krankenpfleger im Hospiz ist er täglich mit dem Tod konfrontiert, Romantik im Privatleben: Fehlanzeige. Zu lange schon ist er Single, lebte bis vor Kurzem mit seiner Mutter zusammen. Von Einsamkeit getrieben ruft Gottlieb eines Nachts bei einer Sexhotline an. Zum ersten Mal hört er Maries Stimme – und mit einem Schlag verändert sich sein ganzes Leben.
Gibt es Schöneres, als zwei Menschen zuzuschauen, wie sie sich ineinander verlieben?
Marie und Gottlieb reden miteinander, anstatt Telefonsex zu haben. Von Anfang an ist da etwas, das die beiden verbindet. Es entwickelt sich ein intensives Gespräch, völlig anonym ist alles, mit großer Lust lügen die beiden sich an. Sie erzählen sich das Blaue vom Himmel und erfinden gemeinsam eine Liebesgeschichte. Eine, die von Minute zu Minute mehr zu ihrer eigenen wird.

Zum Autor
Bernhard Aichner, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014 und dem Crime Cologne Award 2015. Die Thriller seiner "Totenfrau"-Trilogie standen in Österreich und Deutschland monatelang auf den Bestsellerlisten. Die Romane wurden bisher in 16 Länder verkauft, u. a. auch in die USA und England. Eine US-Verfilmung ist in Vorbereitung. Mit dem Thriller "Bösland" setzt er seine Erfolgsgeschichte fort. Bei Haymon erschienen mehrere Romane, u.a. "Schnee kommt" (2014), "Das Nötigste über das Glück" (2015) und "Nur Blau" (HAYMONtb 2015), sowie die Max-Broll-Krimis, für deren vierten Teil "Interview mit einem Mörder" er den Friedrich-Glauser-Preis erhielt. Mit seinem neuesten Liebesroman "Kaschmirgefühl" zeigt Aichner, dass er mühelos zwischen den Genres wechselt, dass Spannung und Romantik in seinem Werk untrennbar miteinander verbunden sind. 

Autor: Bernhard Aichner
Buch: Kaschmirgefühl

Thedarkrose

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Sowas geht bestimmt in den seltensten Fällen gut. Mir gefallen angenehme Stimmen mit einer klaren und deutlichen Aussprache. Mittelschneller Redefluss und nicht zu hoch und nicht zu tief. Wenn eine Person sich schön ausdrücken kann und grammatisch meistens richtig liegt, ist das ein großer Pluspunkt.

Kikiwee17

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Mich in eine Stimme zu verlieben, kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht eher in das, WAS die Stimme sagt. ;-)
Die Stimme müsste warm und tief sein, zu piepsige Stimmen mag ich nicht unbedingt, aber wie gesagt, letzten Endes kommt es darauf an, was die Stimme sagt.

Beiträge danach
319 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Larili

vor 2 Tagen

Kennt ihr andere Bücher von Bernhard Aichner?

Ich habe die Totenfrau-Trilogie gelesen und verschlungen. Der Schreibstil hat mir einfach super gefallen und seine Hauptprotagonistin Blum hatte ich sofort ins Herz geschlossen.Von Bösland hab ich bis jetzt auch nur gutes gehört aber bin leider noch nicht dazu gekommen es zu lesen. Steht aber auf meiner Wunschliste.
Jetzt bin ich erstmal gespannt auf seinen Liebesroman...Liebesgedichte kann der Mann ja schreiben...(konnte ich mich auf einer Lesung von ihm schon überzeugen) :)

nellsche

vor 2 Tagen

Die Gewinner!
@vronika22

Das ist schön ❣😊

Vivian_Neumann

vor 2 Tagen

Die Gewinner!

Juhuuuuu .... Ich bin dabei. Ich freue mich riesig und bin schon mega gespannt.
Habe schon einige Rezensionen gelesen und, ich denke, wir können uns auf richtig gute Unterhaltung einstellen.

Ellysetta_Rain

vor 2 Tagen

Die Gewinner!

Vielen lieben Dank, ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf :)

Herzlichen Glückwunsch an die anderen Gewinner*innen, ich freue mich auf den Austausch mit euch :D

catly

vor 2 Tagen

Die Gewinner!

Vielen Dank, ich freue mich dabei sein zu dürfen! :) Bin schon gespannt auf die LR

bearelic

vor 2 Tagen

Die Gewinner!

Ich bin auch dabei! Vielen Dank. Ich freu mich sehr darüber und bin gespannt, wie das Buch auf mich wirkt. :) - Allen anderen Gewinnern ebenfalls Glückwunsch.

janaka

vor 13 Stunden

Die Gewinner!

Ich darf auch mitlesen, freue mich total. Glückwunsch auch an alle anderen Gewinner. :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.