Bernhard Bös

Lebenslauf von Bernhard Bös

Schleichende Sucht - Das Spiel am Roulettetisch vorstellen. Aus beruflichen Gründen wochentags in Frankfurt wohnend kam ich auf die Idee, ein Casino zu besuchen. Das war vor 30 Jahren. Die Erfahrung, die ich in den Casinobesuchen machte, und die verschiedenen Persönlichkeiten, die ich dort kennenlernte, veranlassten mich, dieses Manuskript zu schreiben. Auch wurde ich durch den Roman von Fjodor Dostojewski - Der Spieler inspiriert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bernhard Bös

Cover des Buches Schleichende Sucht Das Spiel am Roulettisch (ISBN: 9783740767495)

Schleichende Sucht Das Spiel am Roulettisch

 (0)
Erschienen am 22.07.2020

Neue Rezensionen zu Bernhard Bös

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks