Bernhard Görg

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Dürnsteiner Würfelspiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Das ewige Gelübde

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe Grüße aus der Wachau

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2581
  • Was hat es mit dem Würfel auf sich?

    Dürnsteiner Würfelspiel

    Bellis-Perennis

    30. November 2017 um 20:57 Rezension zu "Dürnsteiner Würfelspiel" von Bernhard Görg

    Chefinspektorin Doris Lenhart bekommt es diesmal mit einem besonders kniffligen Kriminalfall zu tun: Beim Vergraben ihres toten Hundes im väterlichen Weingarten finden Kinder ein Skelett. Schnell ist klar, dass es sich um keine antiken Knochen handelt, denn man kann eine Hüftprothese erkennen. Doch wer ist die Tote? Und was hat es mit dem beim Skelett gefundenen Würfel eines Gesellschaftsspieles auf sich?Wenig später wird die freiheitliche Gemeinderätin und Geschäftsfrau Kriemhilde Dahlmeyer mit ihrem Auto in die Luft gesprengt. ...

    Mehr
    • 2
  • Die Schuld und Sühne ....

    Das ewige Gelübde

    Bellis-Perennis

    11. August 2017 um 18:47 Rezension zu "Das ewige Gelübde" von Bernhard Görg

    Während der Weihezeremonie zum Ordensmitglied der Benediktiner stirbt der ehemalige Anwalt Lukas an einer Vergiftung. Eine untreue Religionslehrerin wird erhängt am Jauerling, dem Wachauer Hausberg, aufgefunden. Die örtliche Polizei will den Akt bereits als Selbstmord zu den Akten legen, doch der sechste Sinn Lenharts lässt sie ermitteln, was Felix Frisch, dem interimistischen Chef der Polizeidienststelle Spitz an der Donau, gar nicht schmeckt. Frauen in Chefpositionen bei der Polizei? Geht für ihn gar nicht! Was ursprünglich ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Serienmörder in der Wachau

    Liebe Grüße aus der Wachau

    Bellis-Perennis

    11. July 2017 um 16:58 Rezension zu "Liebe Grüße aus der Wachau" von Bernhard Görg

    Vorliegender Krimi ist der erste aus der Feder des ehemaligen Politikers Bernhard Görg. Der Krimi hat mir grundsätzlich sehr gut gefallen, entwickelt der Autor ein recht gutes Gespür für Land und Leute, kennt er doch die Schauplätze recht gut aus eigenem Erleben.Die Seitenhiebe auf einen allzu feudal auftretenden Landeshauptmann entlockt mir ein breites Grinsen. Die Charaktere sind recht gut ausgearbeitet, ebenso wie der Plot. Lediglich dem Motiv des Mörders kann ich nicht ganz so gut folgen. Es wirkt ein wenig unplausibel und ...

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks