Bernhard Haage Zwergenaufstand

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwergenaufstand“ von Bernhard Haage

Die Heldin der Geschichte heißt Lilli Espenlaub. Sie ist ein zwölfjähriges Mädchen, dessen Eltern sich gerade getrennt haben. Seither hat sie Probleme in der Schule. Ein herausragendes Merkmal von Lilli ist es, dass sie – wenn es ihr schlecht geht – wie besessen Geige übt. Dann kann sie alles andere vergessen. Lilli spielt, ohne dass ihre Mutter davon weiß, Geige auf der Straße, um Geld für ein ungewöhnliches Weihnachtsgeschenk zu verdienen: Sie möchte ihrer Mutter eine Geschirrspülmaschine schenken. Dabei lernt sie den Obdachlosen Johann kennen, der sie mit seltsamen Andeutungen in den Bann einer unglaublichen Geschichte zieht. Unter der Stadt gibt es unterirdische Gänge aus der Zeit der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Diese haben sich wieder mit Leben gefüllt. Ein Aufstand der märchenhaften Erdbewohner, der Zwerge, Kobolde und Wassergeister steht bevor. Aber auch über der Erde sind unheimliche Veränderungen im Gange: Es gibt keine Spatzen mehr, dafür beginnen immer mehr Krähen und Elstern die Stadt zu bevölkern. Da Lilli nicht nur ein musisch begabtes, sondern auch ein sehr neugieriges Mädchen ist, stößt sie auf ein Geheimnis, das sie in große Gefahr bringt. Sie erfährt von den skrupellosen Machenschaften des Telefonunternehmens Telecash. Das Unternehmen erprobt in der Stadt eine neue Mobilfunkantenne für dreidimensionales Handyfernsehen. Die Strahlen dieser Antenne haben unter anderem die Spatzen vertrieben und verhindern, dass sich Zwerge und anderen Märchengestalten wieder unsichtbar machen können. In dem Vorstandvorsitzenden von Telecash, Dr. Eusebius Stein, findet Lilli einen genialen, machtbesessenen Gegenspieler. Aber auch den Aufstand der verzweifelt entschlossenen Märchenwesen gilt es zu verhindern. Lilli entdeckt einen geheimen Zugang zur unterirdischen Welt der Zwerge. Abends in ihrem Zimmer im Bett liest sie regelmäßig im Märchenbuch ihrer Mutter und stellt fest, dass sich die Handlung des Märchens „Schneewittchen“ jedes Mal verändert. Geheimagenten verfolgen Lilli. – Johann wird entführt. – Lillis Geige wird gestohlen. - Kurz vor dem dramatischen Höhepunkt befreit Lilli ihren Gegenspieler Dr. Eusebius Stein aus den Händen der Zwerge und erfährt von einer„bösen Königin“ als der wahren Initiatorin der gefährlichen Situation. Sie erhält ihre Geige wieder und leitet damit eine Wende ein. Doch wird sie auch den Zwergenaufstand verhindern können?

Nagelneue und spannend wie ein Thriller. Für Kinder ab ca. 8 Jahren.

— BernhardH
BernhardH

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen