Bernhard Hennen Die Elfen

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(8)
(7)
(5)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Elfen“ von Bernhard Hennen

Dies ist das Abenteuer der Elfen Farodin und Nuramon, die in den Kampf gegen einen Dämon ziehen - und erfahren müssen, dass das Schicksal der Elfenwelt in ihren Händen liegt. Menschen fürchten sie wegen ihrer scheinbaren Kaltherzigkeit, Zwerge meiden sie wegen ihrer Überheblichkeit, Trolle sehen in den sagenumwobenen Wesen eine schmackhafte Beute, die es zu erjagen gilt. Doch wie sind die Elfen wirklich? Und was ist ihre Bestimmung? Es ist eine Reise durch 300 Jahre Elfengeschichte, ganz in Tolkienscher Tradition. Der Sprecher Hans Peter Hallwachs setzt diese Fantasy-Saga so meisterhaft in Szene, dass man nach rund 450 Minuten wehmütig Abschied von der Elfenwelt nimmt. (6 CDs, Laufzeit: 7h 18)

Es packt einen irgendwie, aber das letzte drittel... es springt so sehr (in Zeit und in der Erzählung), das mochte ich nicht.

— MamaPoldie
MamaPoldie

War richtig toll hab auch Tränen in den Augen gehabt

— leselise77
leselise77

Stöbern in Fantasy

Die maskierte Stadt

Wegen dem Kliffhänger am Ende gibt es nur 4 Sterne! Aber ansonstenwirklich ein sehr gelungener Fantasyroman ^^

Sunni14

Karma Girl

Super!

kirschtraum

Fireman

Und die Welt geht in Flammen unter...Auch wenn ihn viele langweilig fanden, ich mochte Hills Wälzer...

Virginy

Fallen Queen

Für mich leider eine eher langweilige Geschichte mit nervigen Charakteren, die mich nicht begeistern konnte. Schade :(.

Buecherwunderland

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Unglaublich gut geschrieben, total fesselnd! Geniale Wendung...

fantasylover00

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Innovative High-Fantasy für Mädels mit fabelhaften Plottwists

wunder_buch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Total zerhackstückt!

    Die Elfen
    Nurija

    Nurija

    02. March 2014 um 20:05

    „;Die Elfen“; von Bernhard Hennen ist der erste Band einer mehrteiligen Reihe über die Welt der Elfen. Anders als gewohnt ist er jedoch nicht der Ausgangspunkt, denn die Zeitreisen der Helden schaffen hier den Rahmen einer Geschichte, die voller unvollendeter Fäden ist, welche in den folgenden Bänden weitergesponnen werden. Dennoch überzeugt die Geschichte als geschlossenes Ganzes. Bilder und Mythen aus vielen Quellen verschmelzen hier zu einem eigenständigen Universum. Man findet Elemente orientalischer Kultur ebenso wie griechisch-römische Einflüsse, nordische Sagen und keltische Einflüsse. Was den Inhalt angeht, den habe ich ja schon in meiner Rezension zu dem Buch kurz angerissen. Leider kommen die Hörbücher allesamt nicht annähernd an die Bücher ran. Der Leser spricht unheimlich monoton und langweilig daher. Die Geschichte ist so stark gekürzt, dass vieles was ich im buch toll fand gar nciht vorkommt oder nur in einer kurze zussammenfassung zwischen den Kapiteln erwähnt wird... alles in allem bin ich von diesem Hörbuch sehr enttäuscht...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Elfen" von Bernhard Hennen

    Die Elfen
    Dubhe

    Dubhe

    19. October 2011 um 16:06

    Die Stimme des Lesers passt hervorragend zur Geschichte und zu den meisten Personen.
    Einfach zum Weiterempfehlen!