Bernhard Jaumann Kaliber .64: Geiers Mahlzeit: 64 Seiten und Schluss!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kaliber .64: Geiers Mahlzeit: 64 Seiten und Schluss!“ von Bernhard Jaumann

Als Walter Rogner, der jahrelang zurückgezogen gelebt hat, auf dem Einwohnermeldeamt einen neuen Pass beantragen will, erfährt er eine Überraschung. Er soll vor vielen Jahren nach Afrika ausgewandert sein. Kurzentschlossen macht er sich auf den Weg nach Namibia und trifft dort tatsächlich den zweiten Walter Rogner, einen wohlhabenden Farmer. Es beginnt ein raffiniertes Katz-und-Maus-Spiel um Wahrheit und Lüge, um Schein und Sein. Letztendlich kann es nur einen Walter Rogner geben. Doch wer ist der Richtige?

Spitze! Auf der Suche nach der wahren Identität versinkt man in diesem Kurzkrimi wie im Wüstensand.

— Dagmar_Urban

Stöbern in Krimi & Thriller

Chateau Mort

Eine stimmige Fortsetzung, bei der Inhalt und Äußeres harmonisch aufeinander abgestimmt wurden. Ein wahres Leseerlebnis.

seschat

In eisiger Nacht

Spannend bis zur letzten Seite. Ein hochaktuelles Thema spannend umgesetzt, ein wahrer Page-turner. Meine britische Neuentdeckung.

Catgirllovesbooks

Die Vergessenen

Ein spannender Mix aus Roman und Krimi mit historischer Komponente. Mir fehlte es nur an Tiefgang.

jenvo82

Aus nächster Nähe

Was das Buch zu einem Thriller macht leider erst am Schluß dazu gekommen.

Katzenmicha

Wie Wölfe im Winter

Eine Geschichte, die viel Spielraum bietet, dessen Potenzial aber leider nicht genutzt wurde.

denise7xy

Sturm

Ganz großes Kino! die Handlung läuft wie ein Film ab und das Thema macht nachenklich.

tweedledee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reisepass-Antrag mit tödlichen Folgen

    Kaliber .64: Geiers Mahlzeit: 64 Seiten und Schluss!

    Dagmar_Urban

    05. October 2016 um 17:56

    Als Walter Rogner einen Reisepass beantragen will stellt sich heraus, dass er laut Melderegister seit 17 Jahren in Namibia lebt. Der bis dato zurückgezogen lebende Übersetzer springt über seinen Schatten. Unter falschem Namen fliegt er nach Afrika, sucht den Mann, der seine Identität gestohlen hat und mietet sich in dessen Gäste-Farm ein. Doch ehe er ihn zur Rede stellen kann, tauchen Papiere auf, die neue Fragen aufwerfen: Wer verbirgt welches Geheimnis? Was ist vor 17 Jahren passiert? Und wer ist der echte Walter Rogner?Bernhard Jaumann katapultiert die Leser nicht nur aus dem beschaulich-kühlen Rosenheim in die tödliche Hitze der Namib-Wüste. Er zieht sie immer schneller und tiefer in den Über-Lebenskampf der Kontrahenten. Am Schluss bleibt einer zurück - und (bei manchem Leser) die Frage: Bin ich wirklich ICH?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks