Bernhard Kegel Wenzels Pilz

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(3)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Wenzels Pilz“ von Bernhard Kegel

Roman. 410 S. (Quelle:'Flexibler Einband/01.09.1995')

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Nachtblau

Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion über die Niederlande im 17. Jahrhundert und das Handwerk des 'holländischen Porzellans'.

c_awards_ya_sin

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Resultat eines Eingriffs in die Natur!

    Wenzels Pilz
    kassandra1010

    kassandra1010

    14. November 2016 um 21:44

    Ein genmanipulierter Pilz raubt den Wissenschaftlern den Atem. Er beginnt ein Eigenleben und vernichtet mehr als er retten sollte. Doch wie hält man dieses Ding auf? Der Erschaffer muss her und soll nun schnellstmöglich den stetig wachsenden Feind aufhalten in dem er ein "Gegenmittel" findet. Doch was tun, erneut eine nichtheimische Art einschleppen in der Hoffnung, das diese einen natürlichen Feind hat?Ein wunderbarer Roman über eine wissenschaftliche Eigenart, die schon so manches Land in den Wahnsinn getrieben hat!

    Mehr
  • Rezension zu "Wenzels Pilz" von Bernhard Kegel

    Wenzels Pilz
    Golondrina

    Golondrina

    17. November 2011 um 11:32

    Geht gar nicht. Das Buch hat mittlerweile ein paar Jährchen auf dem Buckel doch die Thematik - Gentechnik und ihre Gefahren aber möglicherweise auch Chancen - sind immer noch aktuell. Ein gentechnisch veränderter Pilz treibt in den Wäldern Norwegens sein Unwesen und dessen Erschaffer, Dr. Wenzel solls richten. An die Seite gestellt werden ihm profitgierige Unternehmer, sensationshungrige Journalisten und Ökoterroristen. Klebemasse des Ganzen sind moralisierende Kommentare und eingestreute futuristische Ausblicke. Die Gegenwart wirkt hausbacken, langweilig und veraltet. Spannender sci-fi Wissenschaftsthriller geht anders. So gehts gar nicht.

    Mehr