Bernhard Kempen Der Gourmet

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Gourmet“ von Bernhard Kempen

'Ich streichelte mit den Fingerspitzen die feste, kalte Haut ihrer Schenkel. Erschaudernd dachte ich daran, wie ihr Fleisch allmählich in der Erde verfaulen würde. Nein, dazu war es viel zu schade und zu kostbar. Durfte ich ihr Fleisch verschmähen, nachdem sie es mir immer wieder hingegeben hatte? Ihr Körper war ein Geschenk an mich, eine Aufforderung, sie zu nehmen. Ihr Geist war von mir gegangen, aber ihr Fleisch hatte sie für mich zurückgelassen. Jetzt gehörte sie ganz allein mir!' Cliff Farnham, der Manager des Berliner Nobelhotels Andromeda, ist in jeder Hinsicht ein Gourmet. Die Geschäftsfrau Leona Mira scheint für ihn zunächst nur eine von zahlreichen Eroberungen zu sein, doch bald muss er sich eines Besseren belehren lassen: Noch nie hat er eine Frau kennen gelernt, die seine Vorlieben für exquisite kulinarische und erotische Genüsse in dieser Konsequenz teilt. Die gemeinsam erlebten Ekstasen bleiben jedoch nicht ohne Folgen. Stück für Stück verliert Cliff die Kontrolle, seine Suche nach Lustgewinn, die buchstäblich unter die Haut geht, lässt ihn bald die Übereinkünfte des zivilisierten Zusammenlebens in Frage stellen. Der Gourmet ist ein Psycho-Thriller für Feinschmecker! Nach Das Schweigen der Lämmer und American Psycho wagt es ein deutscher Autor, die Abgründe des menschlichen Daseins genauer unter die Lupe zu nehmen, und erschüttert damit nicht nur unser Verständnis von Esskultur.

Stöbern in Romane

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen