Bernhard Meuser Christsein für Einsteiger

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Christsein für Einsteiger“ von Bernhard Meuser

"Der christliche Glaube nimmt nichts und gibt alles" (Benedikt XVI.). Stimmt das? Ist es vernünftig und menschlich erfüllend zu glauben? Oder verrennt man sich in einem Gestrüpp irrationaler Dogmen und abstruser Forderungen?Bernhard Meuser geht keiner Frage aus dem Weg. Er erklärt modernen Menschen knapp, klar und ohne Schwulst, was an der Sache Jesu dran ist, wie Glauben geht und was man davon hat. Dabei greift er auf einen 1500 Jahre alten kraftvollen Text des Mönchsvaters Benedikt von Nursia zurück. Mit seinen "Werkzeugen der geistlichen Kunst" bietet Benedikt von Nursia 74 praktische Tools für Einsteiger. Diese Tools prüft Meuser auf Herz und Nieren. Bernhard Meuser bringt den Sinn, die Schönheit und ethische Kraft des Glaubens so frisch und unvermittelt zum Leuchten, dass man von der urtümlichen Macht berührt ist, mit der das Christentum in seiner 2000-jährigen Geschichte immer wieder die besten Köpfe für sich gewann.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Christ sein für Einsteiger

    Christsein für Einsteiger
    LEXI

    LEXI

    17. March 2015 um 20:05

    „Wir sind nicht das zufällige und sinnlose Produkt der Evolution. Jeder von uns ist Frucht eines Gedanken Gottes. Jeder ist gewollt, jeder ist geliebt, jeder ist gebraucht. Es gibt nichts Schöneres, als vom Evangelium von Christus gefunden zu werden. Es gibt nichts Schöneres, als ihn zu kennen und anderen die Freundschaft mit ihm zu schenken.“ (Papst Benedikt XVI) Im Klappentext dieses Buches wird darauf hingewiesen, dass Bernhard Meuser nicht nur als Geschäftsführer des Sankt Ulrich Verlages tätig ist, sondern zudem auch verantwortlich für zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themen Spiritualität und gelebtes Christentum zeichnet. Im vorliegenden Buch „Christsein für Einsteiger“, das in drei Teile gegliedert ist, beschäftigt er sich mit dem Thema „Christlicher Glaube“ aus katholischer Sicht. Teil 1 dieses Buches widmet sich dem richtigen Einstieg und beginnt mit Argumenten, die für den Christlichen Glauben sprechen. Im zweiten Teil stellt der Autor seinen Lesern die 74 Werkzeuge der Kultur vor – 74 kleine Unterkapitel, die er als „Tools“ bezeichnet, als Werkzeuge. Die 74 Werkzeuge der geistlichen Kunst aus der Ordensregel des heiligen Benedikt von Nursia stellen lt. Bernhard Meuser eine Art antiken Reiseführer dar, dessen Weisungen aus der Bibel oder einer älteren Ordensregel herzuleiten sind. Jedes „Tool“ beginnt mit einem einleitenden, in kursiver Schrift gehaltenen Satz, einem konkreten Hinweis auf den jeweiligen Inhalt. Am Ende eines solchen Kapitels liefert er praktische Hinweise zur Umsetzung sowie eine Empfehlung zur Lektüre einer zum Thema passenden Bibelstelle. Die einzelnen Themen sind breit gestreut und umfassen viele Bereiche unseres Lebens. So beschäftigt sich der Autor mit der Liebe, den zehn Geboten, dem Fasten, der Gastfreundschaft, dem Trauern, Rache und Vergeltung, Stolz, Feindesliebe, Faulheit, Verleumdung, Sexualität, Hoffnung, Gottvertrauen, Bösen Gedanken und Worten, Begierden,… um nur einige Beispiele zu nennen. Der dritte Teil des Buches widmet sich dem Gebet. Hier schreibt der Autor: „Wir spüren, wie wichtig es ist, eine Beziehung zu Gott zu haben, und sie so zu vertiefen, dass man in der Lage ist, ihn anzurufen und mit ihm zu sprechen, bei ihm seine Sorgen loszuwerden und seinen Segen zu erbitten.“ In diesem kleinen Abschnitt geht er der Frage nach dem „Warum“ auf den Grund und liefert gute Argumente und praktische Umsetzungsvorschläge für das Gebet, die er als „Regeln“ bezeichnet. Berührend fand ich jene Stelle, an der Bernhard Meuser die Karmelitin und Mystikerin Teresa von Ávila zitiert, als sie das Gebet als „ein Gespräch mit einem Freund“ bezeichnet, „mit dem wir oft und gern allein zusammenkommen, um mit ihm zu reden, weil er uns liebt.“ Fazit: „Christsein für Einsteiger“ ist ein Ratgeber und Lebensbegleiter voller weiser Ratschläge, biblisch begründet und faszinierend und in einfachen Worten dargebracht.

    Mehr
  • "... tun Sie es weil es Gott gibt"

    Christsein für Einsteiger
    eskimo81

    eskimo81

    26. November 2014 um 16:23

    Bernhard Meuser führt den Leser knapp und sehr klar an das Thema "Jesus" und "Glaube". Er geht keiner Frage aus dem Weg - verhindert aber schwülstige oder auch Frömmige Hinweise. Dieses Buch bringt den Sinn, die Schönheit und ethische Kraft des Glaubens so frisch und unvermittelt zum Leuchten, dass man von der urtümlichen Macht berührt ist, mit der das Christentum in seiner 2000-jährigen Geschichte immer wieder die besten Köpfe für sich gewann. Zitat vom Rückentext "Dieses Buch ist eine Handreichung für Abenteurer. Es blickt dich an: herausfordernd, feurig, liebevoll. Und es dringt zum Herzen durch, weil es verzichtet: keine Frömmeleien, keine kirchliche Floskeln. Es ist weit und tief und beherzt. Es klärt, ohne einzuebnen, und zielt stringent auf den grössten gemeinsamen Nenner: Christus. Hierbei greift Meuser auf einen 1500 Jahre alten kraftvollen Text des Mönchsvaters Benedikt von Nursia zurück." Auszug aus dem Zitat von Dr. Dominik Klenk, Fontis-Verlag Prüft alles und behaltet das Gute - 1 Thess 5,21 Schenken Sie sich alles, was unglaubwürdig ist! Aber haben Sie auch Misstrauen in sich (Zitat S. 17) 74 Werkzeuge der geistlichen Kunst Bernhard Meuser schreibt über die Tools, testet sie und "übersetzt" Unklarheiten Der Autor vergleicht das reale Leben mit dem Verhalten gegenüber Gott. Auch schweift er immer mal wieder dazu über, zu sagen, wie es bei ihm und seiner Frau / Familie ist. Ein sehr ansprechender und fordernder Schreibstil Die ausführlichen Erklärungen der Tools und dann jeweils das wichtigste Zusammengefasst, hilft, die Übersicht nicht zu verlieren Tool 20 Sich dem Treiben der Welt entziehen Wie war, Flugmodus, Offline sein, kennt man in der heutigen Zeit viel zu wenig. Bzw. man lebt es zu wenig. Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. (Seite 95) Fazit: Ein sehr gutes Fachwerk, das einem helfen kann, sich Schritt um Schritt Gott wieder oder auch bewusster zu nähren. Man sieht vieles mit anderen Dingen, erhält Hinweise, wo es in der Bibel zu finden ist... Ein gutes Nachschlagewerk, das bewusst gelesen werden muss. Danach kann man sich überlegen, ob man bewusster leben möchte. Etwas verändern oder einfach sich wieder bewusst zu werden. Gott gibt es wirklich Teilweise waren für mich die Erklärungsblöcke sehr schwerfällig, sehr, ehm, komplex und doch zu kurz. Sehr schwierig zu erklären. Der Autor führt uns sehr gut durch das Thema, manchmal war es mir zu tief, dann wieder etwas zu wenig. Nach langem überlegen habe ich mich deswegen für 4 Sterne entschieden. Wer aber auf der Suche ist nach einem interessanten Fachwerk über das "Christ sein", findet hier sicherlich ein sehr guter Leitfaden. Es kommt beim Leser sicherlich auch noch darauf an, weshalb zu diesem Buch gegriffen wird...

    Mehr