Bernhard Moestl Die 13 Siegel der Macht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die 13 Siegel der Macht“ von Bernhard Moestl

Macht gilt als dunkles Phänomen. Wer sie anstrebt, setzt sich dem Verdacht aus, sie missbrauchen und andere manipulieren zu wollen. Aber die Geschichte der Menschheit zeigt: Macht ist als allgegenwärtiges Ordnungswerkzeug der Natur eine ewig existierende Größe, jede Gesellschaft, jedes Unternehmen, auch jede Familie benötigt Führung. Bernhard Moestl, ein vorzüglicher Kenner der ostasiatischen Philosophie, nimmt sich des Themas mit der ruhigen Klarheit chinesischer Weisheit an. Er zeigt, wie Macht entsteht und warum ein bewusster und verantwortungsvoller Umgang mit ihr der einzige Weg ist, sie auf Dauer zu behalten und mit Erfolg zu führen.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserkommentare zu Die 13 Siegel der Macht von Bernhard Moestl

    Die 13 Siegel der Macht
    Helga1973

    Helga1973

    25. September 2012 um 15:59 via eBook 'Die 13 Siegel der Macht'

    Moesl zeigt in diesem fernöstlich angehauchten Buch wie auf den Menschen Einfluss genommen und Macht ausgeübt werden kann. Macht ist ein interessantes Thema, von dem wir alle betroffen sind und das Buch ist wirklich spannend zu lesen.

  • Rezension zu "Die 13 Siegel der Macht" von Bernhard Moestl

    Die 13 Siegel der Macht
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    11. April 2011 um 12:15

    „Von der Kunst der guten Führung“ handelt dieses Buch und sein Autor ist nicht einer der immer zahlreicher werdenden Managementberater und Coaches, sondern Bernhard Moestl ist von Beruf Fotograf. Auf einer seiner zahlreichen Reisen verbrachte er mehrere Monate in einem Shaolin-Kloster und lernte dort das Leben der Mönche kennen. Diese Erfahrung prägte sein weiteres Leben und er veröffentlichte Bücher und leitet Seminare zur Shaolin- Philosophie, etwa „Du musst nicht kämpfen um zu siegen“, „Die Kunst einen Drachen zu reiten“ oder „Wer Grenzen zieht, kann Wege öffnen“. In seinem neuen Buch über die „13 Siegel der Macht“ will er Menschen die Kunst der guten Führung lehren, ihnen einen positiven Zugang und ein neues Verständnis von Macht zu vermitteln. Dazu nennt und beschreibt er 13 Siegel, die es für sich selbst zu öffnen gilt: • Verstehe das Wesen der Macht • Nutze das Vorhandene • Erkenne die Kraft der Illusion • Erscheine als Retter • Erkenne jedes Potenzial • Sorge für Bewegung • Kommuniziere deutlich • Entwaffne deine Feinde • Denke alles zu Ende • Lerne, Maß zu halten • Fokussiere auf das Wesentliche • Lebe im Bewusstsein von Macht • Werde unangreifbar Obwohl man manches so oder andere schon gelesen und vielleicht auch praktiziert hat, gibt das Buch dennoch jedem Menschen mit Führungsverantwortung eine Fülle neuer Anregungen die er auch nicht in ihrer Summe umsetzen muss, um erfolgreicher, menschlicher und effektiver zu sein.

    Mehr