Rot Weiß Tot

von Bernhard Salomon 
2,3 Sterne bei4 Bewertungen
Rot Weiß Tot
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

supersusis avatar

Beginnt spannend, ist dann aber eher mau mit dürftigem Schluß

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rot Weiß Tot"

Ein Toter, aufgeknüpft am Heidentor, einem antiken Baudenkmal vor den Toren Wiens. Ein Tonband, das den grausamen Mord dokumentiert, aber bereits seit zwei Jahren bei der Polizei liegt. Wie passt das zusammen? Ein weiterer Mord geschieht. Handelt es sich um die spektakulärste Mordserie der zweiten Republik? Und steht für Österreich bald nicht mehr Rot-Weiß-Rot, sondern Rot Weiß Tot?Mehr durch Zufall gerät der junge Wiener Journalist Albin in den Kreis der Verdächtigen ... und begibt sich selbst in Lebensgefahr, um seine Unschuld zu beweisen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783548267487
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:317 Seiten
Verlag:Ullstein TB

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    supersusis avatar
    supersusivor einem Tag
    Kurzmeinung: Beginnt spannend, ist dann aber eher mau mit dürftigem Schluß
    für Wiener

    Bewertet mit 2 Sternen

    Das Buch beginnt recht spannend. Zunächst wird aus der Sicht des Opfers die Ermordung geschildert und viele Fragen, die der Mann sich stellt wecken die Neugier.

    Ein Reporter kommt zufällig zum Tatort, jedoch um einige Minuten zu spät, um das Opfer noch retten zu können. Der Reporter ist jedoch so betroffen, daß er eigene Nachforschung anstellt, auch wenn er eigentlich Wirtschaftreporter ist.Gegen Endde gerät die Freundin des Reporters in die Fänge des Mörders. Auf die Figur des Reporters wird in aller Länge eingegangen, ansonsten bleibt die Story trotz weiterer Morde am gleichen Tatort eher mau. Die Geschichte spielt in Wien und ist daher eher für Wiener interessant. Es gibt durchaus Fragen, die Spannung erzeugen, aber überzeugt hat mich der Krimi nicht. Habe während des Lesens paarmal überlegt, ob ich es zu Ende lesen soll. Aber da ich eigentlich nie Bücher ungelesen weglege, habe ich es in 2 Tagen gelesen, wobei ich auch den Schluß dann etwas unbefriedigend fand.

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    marianderls avatar
    marianderl
    J
    Jilinevor 7 Jahren
    tigerbeas avatar
    tigerbeavor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks