Bernhard Schlink

(6.214)

Lovelybooks Bewertung

  • 7117 Bibliotheken
  • 42 Follower
  • 52 Leser
  • 378 Rezensionen
(1891)
(2301)
(1454)
(423)
(145)

Lebenslauf von Bernhard Schlink

Bernhard Schlink wurde am 6. Juli 1944 in Großdornberg bei Bielefeld geboren. Er ist deutscher Romanautor und Professor für Rechtswissenschaft. An der Ruprecht-Kals-Universität und an der Freien Universität Berlin studierte Bernhard Schlink Jura und promovierte 1975 zum Dr. jur. 1987 schrieb er zusammen mit dem Kollegen Walter Popp den ersten Roman mit dem Titel "Selbstjustiz". 1989 erhielt Bernhard Schlink den Autorenpreis für deutschsprachige Kriminalliteratur, sowie 1993 den Deutschen Krimipreis. Mit dem Buch "Der Vorleser", welches in 39 Sprachen übersetzt wurde, erlangte er den ersten Platz der Bestsellerliste der New York Times.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2017

    Der Vorleser
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2017 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 01.01. und ...

    Mehr
    • 342
  • Ein Buch mit Herz und ein Flair für verbotenes.

    Der Vorleser
    EnysBooks

    EnysBooks

    17. March 2017 um 13:01 Rezension zu "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    Eine kurze Zusammenfassung über das Geschehen:Der junge Michael damals 15 Jahre jung trifft eines Tages als er an Gelbsucht erkrankt auf Hanna. Hanna ist 34 und doch wunderschön. Auf seine eigene Weise begehrt er sie und man sich doch keine Hoffnung aus bis sie von sich auf eine Beziehung mit ihm beginnt. Vollkommen unscheinbar bietet sie.ihn ne darum ihr vorzulesen. Doch diese scheint lose bitte hat mir Hintergrund alles sicher anlässt und führt zu Problemen wie viele Menschen dieser heutigen Welt wahrscheinlich noch immer ...

    Mehr
  • Der Vorleser

    Der Vorleser
    Linaschreibt

    Linaschreibt

    03. March 2017 um 22:10 Rezension zu "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    "Der Vorleser" von Bernhard Schlink habe ich für die Schule gelesen und fand ich von Anfang an sehr interessant, weil es um eine Beziehung geht zwischen einer älteren Frau (Hanna) und einen jungen Mann (Michael, der anfangs der Beziehung 15 Jahre alt ist). Dieses Buch hat mich wirklich erstaunt. Dieses Buch regt allgemein zum nachdenken an und einzelne Passagen wie zum Beispiel diese fand ich wirklich gut: "Als ich lange hinschaute, schien im toten Gesicht das lebende auf, im alten das junge. So muß es alten Ehepaaren gehen, ...

    Mehr
  • Nicht so gut wie andere Bücher von ihm

    Sommerlügen
    Bokaormur

    Bokaormur

    26. February 2017 um 14:24 Rezension zu "Sommerlügen" von Bernhard Schlink

    Gewohnt souverän führt uns Bernhard Schlink durch seine Kurzgeschichten-Sammlung Sommerlügen. Leider sind einige der Kurzgeschichten in diesem Buch für mich absolut langweilig und viel zu düster gewesen. Der Schreibstil, nüchtern und gut, aber die Umsetzung hat mich leider nicht mitgerissen, nicht begeistert und nicht mitgenommen. An einigen Stellen musste ich mich regelrecht zum weiterlesen quälen, weil es mir zu weit hergeholt vorkam - es grenzte beinahe schon an einem Psychofall (Mann bringt seine Frau und Kinder aus New ...

    Mehr
  • Für mich eine richtige Überraschung

    Der Vorleser
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    16. January 2017 um 11:00 Rezension zu "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    Ich habe nicht unbedingt viel von der Geschichte erwartet. Ich wollte diese Geschichte lesen, bin aber nicht davon ausgegangen, dass mir die Geschichte so gut gefallen würde. Ich habe den Film dazu nie gesehen, hatte aber eine grobe Ahnung davon gehabt, worum es ging. Im Endeffekt muss ich sagen: Was für ein Buch! Es hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen! Die moralischen Fragen wurden großartig ausgearbeitet, die Geschichte war rund und gut strukturiert. Am Ende konnte es mich sogar total überraschen. Super!

  • Gegeneinander ausgespielt

    Die Frau auf der Treppe
    leserattebremen

    leserattebremen

    03. January 2017 um 16:23 Rezension zu "Die Frau auf der Treppe" von Bernhard Schlink

    Auf Geschäftsreise in Australien entdeckt ein deutscher Rechtsanwalt im Museum ein Bild wieder, das vor Jahrzehnten sein Leben veränderte, „Die Frau auf der Treppe“. Eben in diese Frau hatte er sich damals verliebt, wurde jedoch, wie auch ihr Ehemann und der Maler selbst, von ihr betrogen und benutzt. Jetzt treffen die vier nach langer Zeit wieder aufeinander und wieder beginnt ein ungleicher Kampf um die Aufmerksamkeit der portraitierten Frau.Bernhard Schlink beschreibt in seinem Roman „Die Frau auf der Treppe“ den Wunsch nach ...

    Mehr
  • Lesechallenge im Dezember: Ein Monat voller Rezensionen und Lesestunden - der LoReSchreMa

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Lesechallenge im Dezember: Ein Monat voller Rezensionen und Lesestunden - der LoReSchreMa! Zum Ende des Jahres widmen wir uns dieses Mal bei der LovelyBooks Lesechallenge nicht einem einzelnen Buch, sondern drehen die Spieß um und schreiben selber! Rezensionen nämlich! Nachdem wir das ganze Jahr über so viel gelesen haben, nutzen wir die besinnliche Zeit, um all die Rezensionen zu schreiben, die während des Jahres liegengeblieben sind!Beim großen LovelyBooks-Rezensions-Schreib-Marathon wollen wir dafür sorgen, dass der Stapel der ...

    Mehr
    • 2165
  • Liebe und Literatur

    Der Vorleser
    Dion

    Dion

    18. December 2016 um 21:33 Rezension zu "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    Im Roman erzählt der Protagonist, der 15-jährige Michael Berg, in der Ich-Perspektive über seine heimliche Beziehung zu der wesentlich älteren Hanna Schmitz. Aus einem anfänglichen eher körperlichen Verhältnis wächst eine innige Liebe. Hanna ist Analphabetin, was sie Michael jedoch verschweigt, und lässt sich von ihm verschiedene Klassiker vorlesen.Hanna verschwindet eines Tages spurlos. Michael trifft sie erst wieder als erwachsener Jurist bei einer Gerichtsverhandlung, in welcher sie schuldig gesprochen wird, für den Tod ...

    Mehr
  • Ein Klassiker der Weltliteratur, dessen Sprache ich immer noch sehr genieße. Schade, dass die Epoche

    Der Vorleser
    hausknechthilde

    hausknechthilde

    23. November 2016 um 01:12 Rezension zu "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    Ein Klassiker der Weltliteratur, dessen Sprache ich immer noch sehr genieße. Schade, dass die Epoche vergangen ist.

  • interessante Geschichte über eine alte Liebe

    Die Frau auf der Treppe
    Petra54

    Petra54

    20. September 2016 um 12:18 Rezension zu "Die Frau auf der Treppe" von Bernhard Schlink

    "Die Frau auf der Treppe" war mein erstes Buch von Bernhard Schlink. Seine Art zu schreiben hat mich vom ersten Satz an vollkommen fasziniert. Ein Anwalt soll einen Rechtsstreit zwischen einem Maler und dem Besitzer seines Bildes "Frau auf der Treppe" klären. Aber es geht nicht wirklich um das Bild, sondern um die Frau, die von beiden Männern geliebt wird und schließlich auch von diesem Anwalt. Die Frau und das Gemälde verschwinden plötzlich. Viele Jahre später taucht dieses verschollen geglaubte Bild in einer Ausstellung wieder ...

    Mehr
  • weitere