Bernhard Schlink Der Vorleser, 1 DVD

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Vorleser, 1 DVD“ von Bernhard Schlink

Der 15-jährige Schüler Michael lernt auf seinem Nachhauseweg die 20 Jahre ältere Schaffnerin Hanna kennen. Er besucht sie und es entwickelt sich eine ritualisierte erotische Beziehung: Vor dem Sex muss Michael ihr immer vorlesen. Michael, mittlerweile Student, begegnet ihr viele Jahre später wieder - sie sitzt auf der Anklagebank und muss sich als ehemalige KZ-Aufseherin verantworten. Damals schon hat die Analphabetin die Insassen für ihre literarischen Interessen benutzt. Nun stellt sich die Frage nach ihrer Schuld an einer Tragödie.

Stöbern in Romane

Die Geschichte des Wassers

Fesselnd und erschütternd!

Alina97

Libellenschwestern

Ein wundervolles Buch. Fesselnd, erschütternd, spannend.

MimisLandbuecherei

Wie die Stille unter Wasser

Wunderschön

Sapunce

Tyll

Durchaus lesenswert. Ich halte" Die Vermessung der Welt" aber für den deutlich besseren Roman.

Stiesel

So enden wir

"The internet is for porn."

Raine

Call Me by Your Name Ruf mich bei deinem Namen

Wirklich schöne Sprache, aber auch einige sehr seltsame Szenen in meinen Augen.

Somaya

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Vorleser

    Der Vorleser, 1 DVD

    vormi

    27. February 2018 um 21:06

    Sie ist rätselhaft und viel älter als er... und sie wird seine erste Leidenschaft. Eines Tages ist Hanna spurlos verschwunden. Erst Jahre später trifft Michael sie wieder - als Angeklagte im Gerichtssaal. Hier erfährt er von ihrem persönlichen Schicksal und von ihrer grausamen Vergangenheit als KZ-Aufseherin. Am Ende wird er sie durch seine nie verloren gegangene Zuneigung erlösen... Inhaltsangabe auf amazon Der 15-jährige Schüler Michael lernt auf seinem Nachhauseweg die 20 Jahre ältere Schaffnerin Hanna kennen. Er besucht sie und es entwickelt sich eine ritualisierte erotische Beziehung: Vor dem Sex muss Michael ihr immer vorlesen. Michael, mittlerweile Student, begegnet ihr viele Jahre später wieder - sie sitzt auf der Anklagebank und muss sich als ehemalige KZ-Aufseherin verantworten. Damals schon hat die Analphabetin die Insassen für ihre literarischen Interessen benutzt. Nun stellt sich die Frage nach ihrer Schuld an einer Tragödie. Inhaltsangabe "Videomarkt" Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich bisher weder das Buch noch den Film kannte. Aber besser spät als nie. Ich kann nur allen raten, die den Film auch noch nicht kennen, ihn sich anzusehen. Ein sehr beeindruckender Film, basierend auf einer sehr starken und beeindruckenden Geschichte.  Eine tolle Idee, wie sehr Hanna, gespielt von Kate Winslet, den jungen Michael beeinflusst hat. Kein Wunder, erlebt der damals 15jährige Michael mit Hanna die erste große Liebe und damit auch seine ersten sexuellen Erfahrungen. Und das, obwohl Hanna 21 Jahre älter ist als er, aber in ihrer kleinen Wohnung spielt das keine Rolle. Sie mag es, wenn er ihr vorliest. 8 Jahre später, als Michael als Jurastudent einen Prozess beobechtet, sieht er Hanna wieder - auf der Anklagebank. Sie muss sich zu ihrer Tätigkeit als Kz-Aufseherin verantworten.  Es ist ein sehr intensiver Film, der sich mit Schuld beschäftigt. Die Charaktere sind sehr gut, man kann total mit ihnen mitfühlen. Der Film beschäftigt sich auch mit Bildung jnd dem fehlen davon. Hat Hanna so gehandelt, wie sie gehandelt hat, weil sie ungebildet ist? Alleine das schon macht den Film interessant. Auch wie sich die Geschichte danach noch weiter entwickelt. Beeindruckende Schauspieler mit Kate Winslet, David Kross als der junge Michael und Ralph Fiennes als der ältere Michael. Es passt alles zusammen, man kann sich besonders gut in Michael versetzen, der nicht so richtig von Hanna loskommt. Auch mit ihrer Vergangenheit, von der er nichts geahnt hat und die ihn nicht kalt lässt. Aber eben auch Hanna lässt ihn nicht kalt. Tipp an alle, die wie ich weder Buch noch Film kennen, Film anschauen oder das Buc llesen. Denn ich gehe mal schwer davon aus, wenn auf ihm so ein guter Film basiert, dann muss das Buch gut sein.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks