Neuer Beitrag

BernhardStaeber

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, Krimi - und Thrillerfans!

Nur noch wenige Tage, dann erscheint am 06. November im Verlag Egmont LYX mein Norwegen-Thriller "Vaters unbekanntes Land", genau rechtzeitig zur kalten Jahreszeit, wenn man es sich mit einem spannenden Buch gemütlich machen will.

Ich lade euch herzlich zu einer Leserunde für diesen Roman ein.


Worum geht es in "Vates unbekanntes Land"?


Der Psychologe Arne Eriksen, zur Hälfte Deutscher, zur Hälfte Norweger, leidet unter Panikattacken, seitdem ein Klient ihn beinahe getötet hätte. Um Abstand zu gewinnen, zieht er von Berlin nach Norwegen. Das Land seines lang verstorbenen Vaters war ihm immer fremd gewesen, aber jetzt hofft er dort auf einen Neuanfang. In Haugesund an der Westküste lernt er die junge Kommissarin Kari Bergland kennen, die in einem grausamen Mordfall ermittelt und vor unbeantworteten Fragen steht. Warum hat der Mörder sein Opfer verstümmelt? Weshalb ist er so besessen von antiken Labyrinthen?

Der Psychologe und die Kommissarin sind davon überzeugt, dass es weitere Opfer geben wird. Arne hilft Kari dabei, ein Täterprofil zu erstellen. Doch je tiefer er gräbt, desto stärker drängen die Schrecken seiner eigenen Vergangenheit ans Licht, und der unbekannte Mörder beginnt sich für Arne Eriksen zu interessieren...


Autor: Bernhard Stäber
Buch: Vaters unbekanntes Land

BernhardStaeber

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, Krimi-und Thrillerfans!

Auf dem Youtube-Kanal von Egmont LYX und auch auf meinem eigenen Youtube-Kanal wird demnächst eine Leseprobe zu "Vaters unbekanntes Land" erscheinen. Über weitere Neuigkeiten wie zB. den Erscheinungstermin des ebenfalls geplanten Audiobooks werde ich euch auf LB sowie auf meiner Facebook- Autorenseite auf dem Laufenden halten.

Wenn ihr eines der zwanzig Exemplare für die Leserunde gewinnen wollt, könnt ihr euch hier bis zum 26.10.14 bewerben. Ich kontaktiere euch dann per pm wegen eurer Postadressen für die Zusendung. Es sind aber unabhängig vom Lostopf alle, die meinen Thriller gerne lesen und diskutieren wollen, herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen - und ich freue mich über das Verlinken eurer Rezensionen, sei es auf Buchhandelsseiten oder auf privaten Blogs.

Bis zum Start der Leserunde könnt ihr mir hier gerne Fragen zu "Vaters unbekanntes Land" und meiner Arbeit als Autor stellen - ich freue mich schon auf euer feedback!

Einen schönen Leseherbst wünscht euch
Bernhard Stäber

Autor: Bernhard Stäber

TochterAlice

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das klingt nach einem Thriller ganz nach meinem Geschmack! Solche unaufgedeckten Familiengeheimnisse finde ich immer ganz besonders spannend und somit verlockend und Norwegen und Deutschland waren ja auf besondere Weise miteinander verbunden, man denke nur an Willy Brandt, aber auch an durchaus unrühmliche Nazigeschichten...

Ich würde mich sehr freuen, hier ein Leseexemplar zu gewinnen und damit an der Leserunde partizipieren zu können....

Beiträge danach
359 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

janaka

vor 3 Jahren

Vierter Leseabschnitt: Kapitel 28-34
Beitrag einblenden

Wow, was für ein Showdown!!!
Auch der letzte Abschnitt ist wieder wahnsinnig spannend und fesselnd.
Arne darf endlich mit Marianne reden und kommt einem Familiengeheimnis auf die Spur.
Marianne hatte vor Birger noch einen Jungen geboren und musste ihn aber zur Adoption freigeben.
Darunter hat dieser Junge sein Leben lang gelitten und auch unter seinem Feuermal.
Mittels eines Bildes findet sie heraus, dass es sich um den Redaktionsleiter Harald Engstrøm handelt. Er hat sich in den Umkreis der Familie eingeschlichen, um sich zu rächen.

Der letzte Akt des Schauspiels von Harald findet in einer alten Gasraffinerie statt und ist echt anschaulich beschrieben, ich war mitten im Geschehen.
Arne überwindet seine Panik vor Feuer und kann Kari und Marianne, die sich zwischen benzingetränkten Strohballen befinden, retten.

Das Ende finde ich gut, Arne bleibt in Schweden und Kari besucht ihren Freund in Spanien.
Eine Liebe zwischen den beiden wäre mir zu schnell gegangen. Sie treffen sich ja bestimmt bald wieder.

Danke, dass ich hier mitlesen durfte. Meine Rezension folgt schnellst möglichst.

frenx1

vor 3 Jahren

Vierter Leseabschnitt: Kapitel 28-34
Beitrag einblenden

Der rasante Schluss hat mir gut gefallen.
Spannend fand ich die Idee des kretischen Labyrinths mit dem Minotaurus. Auch die Umsetzung mit den Strohballen (wenn die auch gefühlt sehr, sehr lange gebrannt haben). Ich würde wetten, die Labyrinth-Idee war schon da, bevor du, Bernhard, den Roman geschrieben hast ...

Den Schluss fand ich als Ausklang in Ordnung, aber es fällt natürlich schon etwas zum furiosen Finale etwas ab. Etwas enttäuscht bin ich vom Täter - dass es "nur" eine Nebenfigur ist, hätte ich so nicht erwartet. Aber immerhin wird er dann zum Schluss zur Hauptperson :-).

frenx1

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension

Hier nun meine Rezension:

http://buecherbar.wordpress.com/2014/12/18/vaters-unbekanntes-land/

http://wasliestdu.de/rezension/spannender-norwegenkrimi

und auch hier auf lovelybooks

janaka

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension

Nun kommt auch endlich meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Bernhard-St%C3%A4ber/Vaters-unbekanntes-Land-1112049625-w/rezension/1126985244/

Danke, dass ich mitlesen durfte.

BernhardStaeber

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension
@frenx1

Lieber frenx1,

vielen Dank für deine Teilnahme und deine Rezension!

Herzliche Grüße aus Norwegen und schöne Feiertage,
Bernhard Stäber

BernhardStaeber

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension
@janaka

Liebe janaka,

vielen Dank für deine Teilnahme an dieser Leserunde und das Verlinken deiner Rezension!

Herzliche Grüße aus Norwegen,
Bernhard Stäber

BernhardStaeber

vor 3 Jahren

Hallo zusammen,

ich wünsche euch allen, die ihr an dieser Leserunde teilgenommen habt, eine erholsame Zeit zwischen den Jahren und einen guten Start in 2015! :)

Herzliche Grüße aus dem winterlichen Norwegen,
Bernhard Stäber

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks