Bernhard von Muecklich Die Gründer der Stadt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gründer der Stadt“ von Bernhard von Muecklich

Nach vielen Kämpfen ist der Stamm der Tusker im 8. Jahrhundert vor Christus in der heutigen Toskana heimisch geworden. Doch es herrscht Zwietracht unter den beiden mächtigsten Familien. Bei der Wahl des gemeinsamen Oberhauptes kommt es zum endgültigen Bruch. Doch die Kinder der beiden verfeindeten Familien – Tarchunies und Tanachvil – sind einander in tiefer Liebe verbunden. Können sie der Fehde ein Ende bereiten und ihr Volk retten?

Stöbern in Historische Romane

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Fesseln der Auftakt der Trilogie rund um Harald

Bellis-Perennis

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Unterhaltsamer historischer Liebesroman, der zum Weiterlesen (Band 1 einer Trilogie) geradezu einlädt. 4 * und eine Leseempfehlung!

SigiLovesBooks

Die fremde Königin

Mein erster historischer Roman und er hat mich begeistert!

Sarahamolibri

Die letzten Tage der Nacht

Wer hätte gedacht, dass Physik und Patentrecht so spannend erzählt werden kann.

ulrikerabe

Das Fundament der Ewigkeit

Das Fundament der Ewigkeit ist Band drei der KINGSBRIDGE-Romane

HEIDIZ

Das Gold des Lombarden

Wer historische Romane mag, wird ein Lesevergnügen mit „Das Gold des Lombarden“ erleben!

AgnesM

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Gründer der Stadt" von Bernhard von Muecklich

    Die Gründer der Stadt

    vormi

    09. November 2011 um 23:14

    Italien im 8. Jahrhundert v. Chr.: Der Stamm der Tusker ist nach zahlreichen erbitterten Kämpfen im Gebiet der heutigen Toskana heimisch geworden. Doch es herrscht Zwietracht unter den beiden mächtigsten Familien, und bei der alljährlich stattfindenden Wahl des gemeinsamen Oberhauptes kommt es zum endgültigen Bruch. Fortan bestimmen Furcht und Gewalt das Leben der Tusker, die zudem von äußeren Feinden bedroht werden. Doch Tarchunies und Tanachvil, die Kinder der verfeindeten Sippen, verfallen einander in bedingungsloser Liebe. Wird es ihnen gelingen, der blutigen Fehde ein Ende zu bereiten und ihr Volk zu retten Dies war der dritte Teil der Bernsteinsaga. Und es wird eher immer schleppender als besser, sehr schade.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks