Berny Kiesewetter

Lebenslauf von Berny Kiesewetter

Wenn Berny Kiesewetter (1988) schreibt, dann tut es weh. Denn der Inhalt seiner Texte ist grundsätzlich schmerzhaft: Sein es die maßlos offenen Geschichten seiner Bücher oder die bissigen, satirischen Songtexte für seine Punkband "BLUT UND TOD". Bereits in seinen frühen Zwanzigern begann der Nürnberger damit, prägende Erlebnisse aus seiner Vergangenheit niederzuschreiben, um Menschen in ähnlichen Situationen eine Art Hilfestellung zu bieten. Oft mit einem erhobenen Zeigefinger, immer jedoch mit einem erhobenen Mittelfinger sind es dabei Themen wie Pubertät, Drogenkonsum, Individualität und das Zurechtfinden in einer verwirrenden Welt, die ihm besonders am Herzen liegen. Sein Buch-Debut erfolgte 2019 mit der Autobiografie "Frontal - Mit dem Leben erfolgreich an die Wand", welche ein breites Echo fand und aufgrund ihres Inhaltes heiß diskutiert wurde - unter anderem in diversen Selbsthilfegruppen zum Thema "Abhängigkeit" und "ADHS-Erkrankung". Berny Kiesewetter spricht übrigens gerne von sich selbst in der dritten Person und sein neustes Werk "Ich würd ja gern, ich hab aber keinen Bock" erscheint Mitte 2022 überall, wo es Bücher gibt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Berny Kiesewetter

Neue Rezensionen zu Berny Kiesewetter

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks