Bert Ehgartner Gute Impfung - Schlechte Impfung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gute Impfung - Schlechte Impfung“ von Bert Ehgartner

Das Thema Impfen lässt niemanden kalt, viele stehen Impfungen skeptisch gegenüber. Dabei wurde nie zuvor so massiv geimpft wie heute. Doch sind so viele Impfungen überhaupt notwendig? Bert Ehgartner versucht zu differenzieren. Sein Buch deckt jede denkbare Impffrage ab und liefert verständliche Antworten auf der Höhe der aktuellen Wissenschaft. Das Buch analysiert rund 25 verschiedene Impfungen hinsichtlich Nutzen und Risiko. Der Autor erläutert die Funktionsweise von Impfungen, Nebenwirkungen und den Zusammenhang mit chronischen Krankheiten. Er plädiert für eine offene Diskussion ‒ zumal viele Impfungen Aluminium als Wirkverstärker enthalten, die ein Risiko für den Körper und das Immunsystem bedeuten. Nicht zuletzt nimmt er auch die Pharmaindustrie und Forschung kritisch unter die Lupe. Für die Recherche zu seinem neuen Buch hat Bert Ehgartner über viele Jahre die wissenschaftliche Forschung und Diskussion zur Impfthematik verfolgt, internationale Konferenzen besucht und mit zahlreichen Wissenschaftlern, Behörden- und Industrievertretern gesprochen. Er steht weltweit in Kontakt mit Patientengruppen, die sich für eine unabhängige Forschung einsetzen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen