Neue Rezensionen zu Bert F. Hölscher

Neu
Cover des Buches Digitales Dilemma: Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Innovation - Ein Wegweiser in die digitale Zukunft (ISBN: B0756HH9XX)Buchmoments avatar

Unser Leben wird – beruflich sowie auch privat – immer digitaler. Das Thema „Digitalisierung“ betrifft also uns alle. Besonders beruflich sind wir aber darauf angewiesen, uns mit diesem Thema auseinander zu setzen und mit der Zeit zu gehen. Und genau damit setzt sich dieses Buch auseinander. Es zeigt Beispiele, wie die digitale Transformation gelingen, aber auch misslingen kann.

Das Buch ist sehr gut recherchiert. Für das Lesen sollte man sich allerdings Zeit nehmen. „Digitales Dilemma“ ist kein Buch, das man abends zum Entspannen lesen sollte, man sollte hier schon konzentriert bei der Sache bleiben, um den Inhalt auch wirklich verstehen zu können. Ab und zu hatte ich dabei etwas Schwierigkeiten. Daher empfiehlt es sich auch, dieses Buch nur dann zu lesen, wenn man ein wirkliches Interesse am Thema hat, sonst kann es passieren, dass man schnell abschaltet.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Digitales Dilemma: Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Innovation - Ein Wegweiser in die digitale Zukunft (ISBN: B0756HH9XX)KerstinMCs avatar

Rezension zu "Digitales Dilemma: Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Innovation - Ein Wegweiser in die digitale Zukunft" von Bert F. Hölscher

Warum ist es wichtig auf den digitalen Zug aufzuspringen
KerstinMCvor 3 Jahren

Das Cover zeigt zwei Köpfe gefüllt mit ganz vielen Sprechblasen. Wenn man sich die Köpfe näher anschaut, kann man jeweils zwei Gesichter entdecken. Hinter den Köpfen sind zwei ineinander greifende Zahnräder zu sehen. Für mich ist das Cover ein Hingucker. Als ich es das erste mal gesehen habe, wollte ich wissen was dahinter steckt.

Wie der Titel schon verlauten lässt, ist es ein Sachbuch über die digitale Zukunft von Unternehmen. Bert F. Hölscher zeigt anhand von Beispielen wie digitale Transformation gelingen und misslingen kann. Unternehmen mit denen ich aufgewachsen bin, haben den Sprung auf den Zug der digitalen Zukunft verpasst und sind inzwischen mehr oder weniger von der Bildfläche verschwunden. 1999 war mein erstes Mobiltelefon ein Nokia 5110. Damals musste man genau dieses Handy besitzen. Heute sucht man nach aktuellen Smartphones der Firma vergeblich. Weitere Beispiele rufen bei mir Erinnerungen wach.

Ich behaupte mal ich gehöre noch nicht zur Generation „digitale natives“ (Digitale natives sind mit Computer und Co groß geworden), denn für mich begann das digitale Zeitalter erst nach dem Schulabschluss. Im Buch wird sehr schön aufgezeigt, dass bald der Markt von den „digitale natives“ bestimmt wird. Meine Neffen konnten mit 2 schon einen I-Pod bedienen. Ich hatte meinen ersten mit Anfang zwanzig.

Ich fand das Buch interessant. Man kann es nicht so nebenbei lesen, denn der Inhalt möchte verarbeitet werden. Doch es ist sehr informativ. Ich habe in dem Buch schöne Argumente gefunden, warum es auch für meine Chefin gut sein kann tiefer in die digitale Welt einzutauchen.

Vielen Dank an Bert F. Hölscher für das Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Digitales Dilemma: Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Innovation - Ein Wegweiser in die digitale Zukunft (ISBN: B0756HH9XX)

Unser Leben wird – beruflich sowie auch privat – immer digitaler. Das Thema „Digitalisierung“ betrifft also uns alle. Besonders beruflich sind wir aber darauf angewiesen, uns mit diesem Thema auseinander zu setzen und mit der Zeit zu gehen. Und genau damit setzt sich dieses Buch auseinander. Es zeigt Beispiele, wie die digitale Transformation gelingen, aber auch misslingen kann.

Das Buch ist sehr gut recherchiert. Für das Lesen sollte man sich allerdings Zeit nehmen. „Digitales Dilemma“ ist kein Buch, das man abends zum Entspannen lesen sollte, man sollte hier schon konzentriert bei der Sache bleiben, um den Inhalt auch wirklich verstehen zu können. Ab und zu hatte ich dabei etwas Schwierigkeiten. Daher empfiehlt es sich auch, dieses Buch nur dann zu lesen, wenn man ein wirkliches Interesse am Thema hat, sonst kann es passieren, dass man schnell abschaltet.

Wenn das Interesse aber da ist, dann kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Es sind viele nützliche Informationen enthalten und man kann die ein oder andere Anregung daraus mitnehmen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks