Berta Pinán

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Berta Pinán

Berta PinánMeine Schwester ist ein Stinktier
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine Schwester ist ein Stinktier
Meine Schwester ist ein Stinktier
 (3)
Erschienen am 01.01.2013

Neue Rezensionen zu Berta Pinán

Neu
Die_Zeilenfluesterins avatar

Rezension zu "Meine Schwester ist ein Stinktier" von Berta Pinán

Süßes Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen
Die_Zeilenfluesterinvor 10 Monaten

Dieses Buch habe ich zufällig beim Einkaufen entdeckt. Als ich den Titel sah musste ich laut lachen, hab das Buch fotografiert und sofort meiner Schwester geschickt :P

In diesem (Bilder-) Buch geht es um ein Mädchen im Grundschulalter, das ein Schwesterchen bekommt und darauf überhaupt nicht vorbereitet wurde. In der Schule hat sie gerade etwas über Skunks gelernt und ist sich sicher, ihre Schwester ist ein Stinktier. Für sie hat das Baby sehr viel Ähnlichkeit mit diesem Tier und es riecht auch so :D
Sie kann überhaupt nicht verstehen, was die Erwachsenen an diesem Skunk so süß finden.

Als ihre Mutter endlich mal wieder mit ihr alleine etwas unternimmt, fragt sie ihre Mutter, ob das Stinktier immer noch zuhause sein wird, wenn sie wieder nach Hause kommen…
Erst jetzt verstehen die Eltern, dass die Kleine sich zurückgesetzt fühlt und überhaupt nichts von Babys weiß und erklären es ihr.

Und auf eines Nachts „verwandelt“ sich das „Stinktier“ in eine kleine Schwester…

„Meine Schwester ist ein Stinktier“ ist ein tolles Kinderbuch mit wunderbaren Illustrationen. Sehr empfehlenswert für Kinder bis ca 6 Jahre. Besonders wenn ein Geschwisterchen erwartet wird.

Kommentieren0
6
Teilen
W

Rezension zu "Meine Schwester ist ein Stinktier" von Berta Pinán

Eine lustige und warmherzige, wunderbar gezeichnete Geschichte
WinfriedStanzickvor 5 Jahren


 

In diesem ursprünglich in Spanien erschienenen und von Svenja Hoffmann ins Deutsche übertragenen Bilderbuch erzählt ein Mädchen im Grundschulalter eine Geschichte, wie sich ihre neugeborene kleine Schwester von einem Stinktier in eine normale Schwester verwandelt. Zwar weiß das Mädchen schon lange, dass die Familie Zuwachs bekommen wird, aber niemand hat sie darauf vorbereitet, dass das neue Baby aussehen wird wie ein Stinktier.  Über Stinktiere hat das Mädchen im Englischunterricht in der Schule viel gelernt und das Wesen da im Kinderwagen hat erstaunliche Ähnlichkeiten mit einem skunk.

 

Als die Mutter eines Tages mit dem sich seit der Geburt der Schwester zurückgesetzt fühlenden Mädchen alleine spazieren geht und ihr ein Eis spendiert („wie früher“), da fragt das Mädchen, ob das Stinktier noch zu Hause sein würde, wenn sie zurückkämen. Die Erwachsenen in der Familie sind über diesen Vergleich erheitert und erschüttert zugleich. Doch vor allem die Eltern des Mädchens begreifen schnell, was da vorgeht, und nehmen das Mädchen beiseite und erklären ihr, wie es sich mit Babys verhält.

 

Und langsam, ganz langsam kommt das Mädchen seiner Schwester näher und fragt sich endlich, wie sich Stinktiere auf einmal in  kleine Schwestern verwandeln können.

 

Eine lustige und warmherzige, wunderbar gezeichnete Geschichte über ein Mädchen, das sich erst einmal an ihre neue kleine Schwester gewöhnen muss.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Berta Pinán?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks