Ein Garten am Meer

von Bertina Henrichs 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Ein Garten am Meer
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Garten am Meer"

Die Atlantikküste der Bretagne - geprägt vom rauen Meer, vom salzigen Wind und dem dramatischen Licht. Marthe Simonet hat diesen Flecken lieben gelernt. Hier hat sie mit ihrem Mann, einem Arzt, gelebt und die Kinder großgezogen. Hier möchte sie ihren Lebensabend verbringen. Doch nun erfährt sie, dass ihr geruhsames Dorf einem Freizeitpark Platz machen soll. Schon verkaufen einige Nachbarn ihre Grundstücke, und bald rücken die ersten Bagger an. Im Dorf formiert sich Widerstand. Mit dabei: Hans von Scharnbeck, ein wortkarger Deutscher, der auf einem Segelboot lebt. Im Gegensatz zu Marthe ist er alles andere als ein Anhänger friedlichen Widerstands. Trotzdem fühlt sich Marthe zu ihm hingezogen...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B004URW6VA
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Hoffmann und Campe
Erscheinungsdatum:31.03.2011
Das aktuelle Buch ist am 11.02.2013 bei Diana erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Daphne1962s avatar
    Daphne1962vor einem Jahr
    Ein Garten am Meer

    Hörbuch von Bertina Henrichs - Ein Garten am Meer - gelesen von Hannelore Hoger.

    Die Bretagne ist ja bekannt für ihr raues Klima, dem Wind und der salzigen Luft. Aber die Menschen, die dort leben, lieben ihre Atlantikküste und die dazugehörenden Dörfer. So auch Marthe Simonet, die sich ihre freie Zeit mit Nachhilfestunden vertreibt und mit Bestandsaufnahmen und dem Katalogisieren von Büchern in der Bibliothek. Sie unterstützt die Bibliothekarin regelmäßig. Marthe ist Witwe und im Rentenalter. Das Dorf Plouerbec ist eine Idylle, die sie und ihre Bewohner nicht missen möchten.

    Eines Tages hat das aber leider ein Ende. Es soll ein riesiger Freizeitpark gebaut werden. Einige Bewohner verkaufen schnell ihre Häuser. Aber Marthe und ihre Nachbarn lassen sich nicht vertreiben. Sie wollen es mit dem Giganten aufnehmen. Sie bilden eine Bürgerinitiative, der auch der Deutsche Sonderling Hans von Scharnbeck beitritt. Normalerweise lebt er nur auf seinem Boot, aber nun muss er zu anderen Maßnahmen greifen. Die ersten Bagger rauschen auch schon bald heran und Schluss ist mit Ruhe und Besinnlichkeit. Noch ahnen sie nicht, was auf sie zu kommt.

    Bertina Henrichs hat hier wieder ein feinsinniges Buch geschrieben (die Schachspielerin hatte mir schon ganz gut gefallen) Sehr gut die Sprecherin Hannelore Hoger dafür zu gewinnen. Die Figuren sind alle samt vortrefflich erdacht und beschrieben. Jeder hat seinen sonderbaren Charakter, der dem Leser allerdings nicht ganz so tief beschrieben wird, wie ich es mir erwünscht hätte. Manche Menschen bleiben etwas an der Oberfläche und die Geschichte zieht sich doch recht in die Länge um dann aber am Ende sehr abrupt und unverhofft zu enden. Hat mich dann doch schon sehr erstaunt. Ich blieb ein wenig ratlos zurück, aber wir denken uns jetzt einfach 
    unseren Teil dazu.

    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks