Bertolt Brecht Der gute Mensch von Sezuan

(412)

Lovelybooks Bewertung

  • 455 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 22 Rezensionen
(78)
(167)
(116)
(41)
(10)

Inhaltsangabe zu „Der gute Mensch von Sezuan“ von Bertolt Brecht

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.

Ein Lese-MUSS!

— Fantasia08

Die Wa(h)re Liebe...

— blumentiger

Gerade philosophisch gesehen ein für mich sehr wichtiges Werk.

— milkshakee

Kann man in dieser Welt ein guter Mensch sein und bleiben, ohne ausgebeutet zu werden?

— loveisfriendship

Stimmt nachdenklich!

— Hazel93

Trotzdem ich es damals als Schullektüre las, nahm ich es 6 Jahre später wieder zur Hand - das heißt schon etwas.

— diesteppenwoelfin

Wunderbar amüsant und zum Nachdenken anregend. ich hätte nie gedacht, dass es so interessant sein kann, ein Drama zu lesen :)

— Sardonyx

Ein großartiges Parabelstück.

— LimitLess

Ein sehr lehrreiches Parabelstück von Bertolt Brecht.

— amazingbookworld

nach der erste Runde unbedingt ein zweites mal lesen.

— schlaura

Stöbern in Klassiker

Maria Stuart

Faszinierende starke Frauenfiguren und eine spannende eigene Sicht der Geschichte.

4Mephistopheles

Momo

Mein erstes eigenes (richtiges) Buch, das ich geshcenkt bekam. Immer wieder grossartig zu lesen! Wer weiss, was ich geworden wäre ohne es?

Shantyma

Buddenbrooks

Eine sehr dichte und atmosphärische Beschreibung der Buddenbrookschen Dynastie, die mir persönlich allerdings manchmal zu langwierig war

Azalee

1984

Ein Klassiker, der immer mehr an Aktualität gewinnt.

Larypsylon

Effi Briest

Ein Klassiker

Type-O

Meine Cousine Rachel

Psychologisch, obsessiv und voll düsterer Atmosphäre, sodass sich die Nackenhaare aufstellen.

KaterinaFrancesca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Volltreffer

    Der gute Mensch von Sezuan

    JH1402

    22. August 2013 um 07:26

    Das Buch, von dem ich zunächst ausging, dass es langweilig sein würde, da wir er in der Schule lesen mussten hat mich von der Ersten bis zur Letzten Seite in seinen Bann gezogen. Bertold Brecht ist für mich ein außergewöhnlicher Mann, der vor allem durch sein "Episches Theater" erreicht hat, die Menschen zum Nachdenken zu bewegen. Ein wirklich Klasse Buch und auch als Theaterstück zu empfehlen!

  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    Primrose

    23. May 2012 um 22:37

    Drei Götter kommen auf die Erde, um eine Mission zu erfüllen. In einer Stadt in China suchen sie nach einem guten Menschen. Die Prostituierte Shen Te ist der einzige Mensch in Sezuan, der drei Götter freiwillig für eine Nacht bei sich zu Hause aufnimmt. Die Götter schenken ihr zum Dank das Geld für einen kleinen Tabakladen. Während sie versucht, ihr kleines Gewerbe auf die Beine zu stellen, kommen immer mehr Menschen mit der bitte um kostenlose Unterstützung zu ihr. Shen Te hat ein gutes Herz und kann die Bitten nicht abschlagen. Doch nach und nach mischt sich ihr grober Vetter Shui Ta immer mehr in ihre Geschäfte ein, bis sie schließlich den Laden aufgibt. „Der gute Mensch von Sezuan“. Die meisten haben schon mal von diesem Buch gehört. Der Klassiker von Berthold Brecht ist sehr berühmt und veranschaulicht das Denken der Gesellschaft. Ich habe mir das Buch einfach so gekauft, weil ich mal etwas anderes, mal einen Klassiker lesen wollte. Und ich muss sagen: Für einen Klassiker ist dieses Werk echt grandios! Berthold Brecht schreibt spannend, so dass der Leser immer die Lust am Lesen behält. Obwohl ich das Ende dieses Parabelstücks schon kannte, war die Lektüre einfach spannend und ich wollte wissen, wie es weiterging. Die Figuren in dem Stück werden gut beschrieben. Jedoch hatte ich am Anfang Probleme, einige der Figuren zu unterscheiden, da doch recht viele Menschen auf einmal in einer Szene auftauchen und die Namen ziemlich ähnlich klingen. Im Vordergrund dieser Geschichte steht die Moral. Es wird die Frage in den Raum geworfen, ob es auf dieser Erde überhaupt einen guten Menschen gibt. Wie soll man gut sein, obwohl alles so teuer ist? Was zeichnet einen guten Menschen aus? Ist es überhaupt möglich, ein guter Mensch zu sein? Das Ende des Stückes ist relativ offen. So wird der Leser zum Nachdenken angeregt. Berthold Brecht erschafft mit diesem Werk ein Stück, dass nachklingt. Ein Stück, dass nachdenklich macht und den Leser über Gesellschaft, Moralvorstellungen und das Gut und Böse grübeln lässt.

    Mehr
  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    mermaid

    08. January 2012 um 18:46

    Ich musste diese Lektüre für die Schule lesen und konnte am Anfang überhaupt nicht reinkommen, vorallem die Schreibweise war ungewöhnlich für mich. Es geht um drei Götter, die nach Sezuan kommen, um einen guten Mensch zu finden und dabei auf die Frau Shen Te, die ihnen Obdach gewährt, kommen. Sie ist ein ''guter'' Mensch, doch schon bald merkt man, dass es ihr durch ihre Gutmütigkeit immer schlechter geht. Die Moral der Geschicht' ist, dass man nicht immer ''gut'' sein kann, wenn man sein Leben einigermaßen friedlich leben möchte.

    Mehr
  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    Sanny-

    28. December 2011 um 21:52

    Die Götter suchen einen guten Menschen, der ihnen Obdach gewährt. Gut, dass sie in Sezuan einen finden. Eine Frau. Sie versucht, gut zu sein, zu jedem und allem, merkt aber bald, dass es ihr dadurch immer schlechter geht. Deshalb überlegt sie sich eine List, mithilfe derer sie sich gut verhalten kann, ohne den eigenen Ruin hinzunehmen. Gutes Buch, angenehm zu lesen. Und es vermittelt ein allgegenwärtiges Problem: Wie kann man gut zu anderen und gleichzeitig gut zu sich selbst sein?

    Mehr
  • Rezension zu "Bertolt Brecht, Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    JessSoul

    26. December 2010 um 23:36

    Dieses Werk Brechts hat mir besonders gut gefallen, der Zwiespalt zwischen gut sein wollen und gut sein können war ausnahmslos klasse dargestellt und hat, obwohl Klassiker des Deutschunterrichts, wirklich gefesselt und mitgerissen.

  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    Wrathchild

    19. November 2010 um 00:09

    Drei Götter steigen auf die Erde hinab. Ihre Aufgabe: Den einen guten Menschen finden. Der Wasserverkäufer Wang vernahm Kunde, dass die Götter erscheinen würden. Und so wartet er; hält Ausschau nach ihnen bis sie wahrhaftig vor ihm stehen. Schnell machen sie ihm deutlich, was für einen Auftrag sie haben. Es gilt zu sehen, ob noch gute Menschen auf Erden wandeln. Noch in derselben Nacht weisen die Götter Wang an, ihnen eine Unterkunft zu suchen, doch keiner gewahr ihnen Einlass, bis sich jedoch die Prostituierte Shen Te ihrer annahm. Aufgrund dieser großzügigen Handlung erkorten die drei Götter sie aus. Zum Dank für das Nachtlager schenkten sie ihr über 1.000 Silberdollar. So solle sie Gutes verrichten. Shen Te nutzt das Geld, um sich eine eigenes Standbein zu gründen. Sie erwirbt den Tabakladen der alten Shin. Doch nichts läuft wie geplant. Zuerst kommen alte Bekannte, welche auch ihr einst ein Obdach gewährten, um nun eben diesen auch bei ihr einzufordern. Schnell wird der Laden überfüllt und verliert gänzlich seinen eigentlichen Nutzen. Und dann kommt auch noch der Schreiner, um Geld einzufordern. Shen Te wächst allmählich alles über den Kopf, doch um nicht ihr gesamtes Hab und Gut zu verlieren muss ein Plan her. Und so gedeiht die Gestalt des Vetters Shui Ta. Er ist so gänzlich anders und versucht alles wieder in rechte Bahnen zu lenken. Doch ist dies schwieriger als gedacht. Während Shen Te versucht Gutmensch zu bleiben sind die Götter auf der Suche nach weiteren. Ohne Erfolg. Und so sehen sie sich langsam scheitern, vermenschlichen gar mit ihrem Pessimismus. Wie soll das nur enden? ist ein Stück aus der Feder von Bertolt Brecht und gehört zu dem epischen Theater. Er zeigt auf wie schwer es ist auf dieser Welt ein guter Mensch zu bleiben und ob es überhaupt möglich ist. Aufgrund des arg offenen Endes verbleibt die Frage dem Leser noch lange im Gedächtnis, um sich selbst eine Antwort darauf zu geben. Ein schönes Stück, welches man auch gut und gerne fernab der Schullektüre lesen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    schreiberlingens

    06. July 2010 um 14:59

    Das erste Buch, was ich im Deutsch-Leistungskurs lesen/besprechen/durchnehmen werde und bereits gelesen habe und ich muss sagen, gute Thematik und regt zum Nachdenken an, so solls sein.. bin schon gespannt, wie (also unter welchen Gesichtspunkten) wirs im Leistungskurs besprechen werden. Super super lesenswert! SO inzwischen hab ich es nun zum zweiten Mal gelesen und es gefällt mir von mal zu mal besser (jetzt auch nach der Bearbeitung des Buch). Ab wann ist man gut, wann böse? Kann ein Mensch gut zu andern, zu sich selbst sein und immernoch ein menschenwürdiges Dasein leben?

    Mehr
  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. December 2009 um 11:33

    Ich habe "Der gute Mensch von Sezuan" vor ein paar Jahren in der Schule gelesen und fand es damals schon beeindruckend.Ich hab es vor kurzer Zeit noch einmal gelesen und an meinem ersten Eindruck hat sich nichts geändert. Warum beeindruckend? Damals gefielen mir die Figuren,besonders die Götter,aber auch Wang,der Wasserträger und Shen Te,die sich später in Shui Ta "verwandelt". Brecht schafft es,dass der Leser mit den Charakteren mitfühlt,über Verhaltensweisen nachdenkt,diese verurteilt,oder befürwortet. So erging es mir bei Shen Te: Ich saß kopfschüttelnd da,als diese allzu hilfsbereit gegenüber ihren Mitmenschen war,ich ärgerte mich richtig über ihre Naivität,konnte aber gleichzeitig ihre Situation nachvollziehen und empfand Mitleid. Beeindruckend ist meiner Meinung nach die Aktualität des "Guten Menschen". Die Frage,nämlich ob ein Mensch gut sein,aber trotzdem noch gut leben kann,hat-leider-nichts an Aktualität verloren.Brecht gibt die Antwort,indem er das Schicksal der Shen Te beschreibt,indem er die Umstände in der fiktiven Stadt Sezuan aufzeigt,indem er die Götter am Ende auf einer rosa Wolke verschwinden lässt. Am Ende wird der Leser aufgefordert,selbst nach Lösungen zu suchen,typisch Brecht. Ein lesenswertes Buch,das nachdenklich macht und einen bleibenden Eindruck hinterlässt!

    Mehr
  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. November 2009 um 15:37

    Trotz des Alters der geschichte ist die Sprache einfach und leicht zuverstehen, wodurch das Stück gut zu lesen ist. Das Buch ist ein Paradebeispiel für das epische Theater, welches typisch für Brecht ist. Brecht wirft die Frage auf, ob es wirklich möglich ist durch die Befolgung der Gebote, ein guter Mensch zu sein, ohne dass man am Ende als armer Lump dasteht. Dieses Stück regt eindeutig zum Nachdenken an und ist trotzdem amüsant zu lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    Aki

    14. February 2009 um 17:09

    tolles Stück. Hab ich gern in der Schule gelesen

  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    MrsCodyMcFadyen

    14. December 2008 um 22:30

    Wie wahr es ist: Für eure großen Wünsche bin ich armer Mensch zu klein. Die Thematik war prima.

  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    Haschnier

    07. December 2008 um 23:08

    Für mich eine der besten und nachhaltigsten Schullektüren.

  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    MagicAnna

    03. September 2008 um 16:03

    Naja, ich halte nicht viel von diesem Buch, ohne Spannung, eintönig und unrealistisch, auch wenn Brecht damit erreichen wollte - Verfremdungseffekt!

  • Rezension zu "Der gute Mensch von Sezuan" von Bertolt Brecht

    Der gute Mensch von Sezuan

    Lady_Eirian

    01. June 2008 um 20:28

    Ich fand es ziemlich interessant und auch spannend, obwohl wir das Buch in der Schule gelesen haben. Die Namen sind allerdings etwas verwirrend. Shen Te zu gut um egoistisch zu sein muss sich verkleiden und spaltet sozusagen ihre Persönlichkeit, um ihre Existenz und die ihres ungeborenen Kindes zu retten. letzten Endes soll das heißen, dass gute Menschen in dieser Welt nicht existieren können und nur ausgenutzt werden.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks