Bertolt Brecht Die Maßnahme

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(4)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Maßnahme“ von Bertolt Brecht

»Die Maßnahme ist nicht für Zuschauer geschrieben worden, sondern nur für die Belehrung der Aufführenden. Aufführungen vor Publikum rufen erfahrungsgemäß nichts als moralische Affekte für gewöhnlich minderer Art beim Publikum hervor. Ich gebe daher das Stück seit langem nicht für Aufführungen frei«, stellt Brecht 1956 fest. Die vorliegende Ausgabe präsentiert, der erheblichen Unterschiede wegen, die Fassungen von 1930 sowie von 1931 im Paralleldruck und dokumentiert somit die Umarbeitung des Stückes, die Brecht nach der Uraufführung unter Berücksichtigung von Zuschauerreaktionen und Kritiken vornahm.

Was dem Büchlein wirklich positiv anzumerken ist, ist die Tatsache, dass es mit den zwei Versionen in gut vergleichbarem Nebeneinanderdruck daherkommt. Ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich den politisch gearteten Inhalt einfach furchtbar finde. Natürlich muss man für seine Zeit geschrieben betrachten. Und dafür ist das Nachwort sehr erhellend.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks