Macroeconomic policy in the Transition Economies

Macroeconomic policy in the Transition Economies
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Macroeconomic policy in the Transition Economies"

The book addresses the assessment pertaining to monetary and fiscal policy in the Republic of Macedonia. Monetary strategy of targeting the exchange rate can easily become a target of speculative attacks, which can in turn lead to negative impacts for the economy by increases in and fluctuation of the interest rates and the foreign exchange reserves. On the other hand, the unilateral suggestion to shift the exchange rate from a fixed to a more flexible exchange rate, or to depreciate the domestic currency in order to settle the problem of deficit in the current account and consequently to promote rapid economic growth, may easily disturb macroeconomic stabilization without achieving any positive effects in terms of real economic growth in the short term. Regarding fiscal policy, the Republic of Macedonia did not establish and apply fiscal rules, i.e. there were no budget rules based on a determination of the mathematical targets for fiscal deficit, public expenditure, public debt, and public revenue in the medium term, nor was there a rule-based fiscal policy to be adjusted according to cyclical fluctuation of the economy.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783659334443
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:64 Seiten
Verlag:LAP Lambert Academic Publishing
Erscheinungsdatum:04.02.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks