Bess Ashdown

 5 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor*in von Raue Gewässer.

Alle Bücher von Bess Ashdown

Cover des Buches Raue Gewässer (ISBN: 9783757909499)

Raue Gewässer

 (5)
Erschienen am 28.03.2023

Neue Rezensionen zu Bess Ashdown

Cover des Buches Raue Gewässer (ISBN: 9783757909499)
Luna_McMullens avatar

Rezension zu "Raue Gewässer" von Bess Ashdown

Ein Piratenabenteuer vom Feinsten
Luna_McMullenvor 8 Monaten

1674. Karibik. Eliza gerät bei einer gewagten Rettungsmission an Bord des Piratenschiffes Golden Treasure und hat nur eine Chance dort zu überleben: Sie muss der Crew beitreten. Außerdem scheint der Kapitän mehr über Eliza zu wissen, als er zugibt.

 

In diesem atmosphärischen Roman von Bess stimmt einfach alles. Man kann die salzige Brise fast spüren und den Geruch von Rum und Schießpulver erahnen.

Durch die Augen der Protagonistin, das Leben auf einem Piratenschiff kennenzulernen, war eine sehr spannende Erfahrung. Dass es dort, wie vermutlich auf fast jedem Schiff zur damaligen Zeit, etwas rauer zuging, aber nicht ohne Regeln, erfährt der Leser hier aus erster Hand. Die Piratencrew ist ein bunt gemischter Haufen Kerle, die ebenso liebenswert, wie auch abstoßend sein können. All diese Aspekte vermittelt Bess sehr einfühlsam, was mir unheimlich gut gefallen hat.

Commodore James, der zweite Erzähler, ist deutlich geordneter unterwegs. Er ist trotz seiner wichtigen Position ein nahbarer Mann, sehr sympathisch und begibt sich für die Liebe in reichlich gefährliche Situationen. *seufz*

Die nautischen Begriffe, die einem immer wieder begegnen, werden zwar im Glossar erklärt, aber für mich war das wenig hilfreich, weil ich es erst am Ende entdeckt habe. Meist konnte ich mir ungefähr vorstellen, was gemeint war, aber bei Weitem nicht in allen Situationen (außer beim feurigen Achtersteven). Dadurch fehlte mir an manchen Stellen ein wenig die Möglichkeit, mich zu orientieren.

Insgesamt ist der Schreibstil trotzdem leicht und bildhaft. Man kann der Handlung um Eliza und James sehr gut folgen und bekommt häppchenweise die Gründe für hinter Elizas Gedächtnisverlust präsentiert.

 

Mich hat das Buch sehr gut unterhalten und bekommt eine klare Leseempfehlung für alle, die hochseetauglich sind, oder zumindest einen Rum vertragen können.

 

4,5 von 5 Daumen hoch

Cover des Buches Raue Gewässer (ISBN: 9783757909499)
M

Rezension zu "Raue Gewässer" von Bess Ashdown

Ein Piratenabenteuer vom alten Schlag!
MarkusGrwvor 9 Monaten

Wer liebt sie auch: die alten Piratenfilme mit Errol Flynn, die Segelabenteuer mit Gregory Peck? "Raue Gewässer" ist ein moderner Roman, der genau diese Abenteuertradition wiederbelebt.

Wir erleben die Geschichte von Eliza Brighton, Frau ohne Gedächtnis und Gemahlin eines höchst ehrenhaften englischen Offiziers. Als das Schiff ihres Mannes in einem Überraschungsangriff von Piraten geentert wird, ersinnt sie einen waghalsigen Plan, um das feindliche Schiff zu sabotieren. Es gelingt zwar -- doch um den Preis, dass sie bei den Piraten zurückbleibt ... und während ihr Gatte James die halbe Royal Navy mobilisiert, um sie zu retten, findet Eliza an Bord des Piratenschiffs Hinweise auf ihre verlorene Vergangenheit. Eine Verfolgungsjagd auf See beginnt, bei der sich die Fronten zwischen Freund und Feind zunehmend verwischen.

Trotz seines eher gemütlichen Erzähltempos ließ mir der Roman keine Ruhe, bis ich ihn ausgelesen hatte. Das zentrale Rätsel um Eliza Brighton und ihr ungewisses Schicksal als Piratin wider Willen zogen mich in ihren Bann. Jeder neu aufgetauchte Hinweis warf neue Fragen auf, die mich voller Neugier zum Weiterlesen drängten. Ich litt und bangte mit Eliza bei den Bluffs, mit denen sie sich in die Mannschaft einfügte und bei jeder ihrer geheimen Exkursionen auf "ihrem" Schiff.

Ebensosehr litt ich mit ihrem Ehemann James, Commodore der Royal Navy, bei der Jagd nach dem Piratenschiff, auf dem er seine Frau weiß. Gekonnt lässt Ashdown die beiden Handlungsstränge von Eliza und James miteinander in Wechselspiel treten, sodass mal sie, mal er ein neues Puzzleteil zum zentralen Rätsel entdeckt -- und immer stärker klar wird: Erst, wenn sie sich wiederbegegnen, werden die Puzzleteile einrasten.

Die einzige Schwäche des Buches besteht in den Kampfszenen, auf denen aber glücklicherweise nicht der Fokus der Handlung liegt. Und in jeder anderen Hinsicht ist "Raue Gewässer" ein Fest für Freunde fundierter historischer Romane. Ashdowns erstklassige Recherche über den Zeitraum der Geschichte wird in Dialogen, Ortsbeschreibungen und zahllosen kleinen Details spürbar, ohne dem Leser aufgedrängt zu werden. Ganz beiläufig vermittelt das Abenteuer auch noch Wissen über das Age of Sails und die Lebenswirklichkeit von Seeleuten, Piraten und dem Volk, das mit ihnen in Kontakt geriet.

Für mich war "Raue Gewässer" ein Leseerlebnis, das ich gerne weiterempfehle!

Cover des Buches Raue Gewässer (ISBN: 9783757909499)
T

Rezension zu "Raue Gewässer" von Bess Ashdown

Spannend und lehrreich zugleich
TobiasPohlmannvor 9 Monaten

Ein ehrenhafter Commodore und seine Offiziere, ein dunkler, undurchschaubarer Piratenkapitän, ein exzentrischer französischer Gouverneur, Karibik, Segelschiffe, Kämpfe, Schlachten, Abenteuer, Romantik und zwischen all dem die Protagonistin Eliza, eine starke, mutige Frau, die sich auf der Suche nach ihrer Vergangenheit unter 150 Piraten behaupten muss. Dieses Buch hat alles, was ein spannender historischer Roman über die Royal Navy und die Piraterie im 17. Jahrhundert braucht. Ich konnte vollkommen in die Romanwelt eintauchen und habe das Buch innerhalb weniger Tage durchgelesen. Auch besticht es durch eine ausgezeichnete Recherche, die sich in vielen Details wiederfindet, so dass man nebenbei als Leser noch einiges Interessante über die Royal Navy und über das Piratenleben erfährt, das nicht immer allen gängigen Klischees entspricht. Man merkt dem Buch das große Interesse der Autorin an dieser Epoche deutlich an. Ein zweiter Band ist angekündigt, aber dieser erste Band ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gelesen werden. Wer das Setting von "Fluch der Karibik" mochte, auf die Fantasyelemente der Filme aber durchaus auch verzichten kann, dem dürfte "Raue Gewässer" gefallen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks