Beth Gutcheon

 3,4 Sterne bei 78 Bewertungen
Autor von An einem Morgen im Mai, Das Schulhaus und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Beth Gutcheon

Neue Rezensionen zu Beth Gutcheon

Cover des Buches Das Schulhaus (ISBN: 9783442450053)Leuchtturmwaerterins avatar

Rezension zu "Das Schulhaus" von Beth Gutcheon

Das Schulhaus in Maine
Leuchtturmwaerterinvor 4 Monaten

Inhalt:

In dem kleinen Städtchen Dundee an der Küste von Maine erinnert sich eine alte Frau, Hannah Gray, an die erste und einzig große Liebe ihres Lebens, Conary Crocker. 17 Jahre war sie damals alt, ihre Stiefmutter hatte gerade erst für die Familie das alte, verlassene Schulhaus gemietet. Schon bald wird Hannah klar, dass irgendetwas mit dem Haus nicht stimmt, dass hier etwas Grauenhaftes geschehen ist, doch niemand glaubt ihr - außer Conary. Obwohl die Zeit der großen Depression ihnen eigentlich keine Zukunft bietet und entgegen des ausdrücklichen Verbots ihrer Eltern, werden Hannah und Conary ein Paar. Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern: Es gibt etwas Unerklärliches aus der Vergangenheit, ein dunkles Geheimnis, das ihre Liebe nicht duldet ...


Autorin:

Beth Gutcheon wuchs in Pennsylvania auf und studierte Englische Literatur in Harvard. Neben Aufenthalten in San Francisco und an der Küste von Maine lebt sie die meiste Zeit in New York. 1978 erhielt sie eine Oscar-Nominierung für den Text, den sie für den Dokumentarfilm The Children Of Theatre Street geschrieben hatte. Seither ist sie als freie Schriftstellerin tätig.


Quellen: Lovelybooks und Weltbild Taschenbuch


Meinung:

Dieser Contemporary Roman spielt auf zwei Zeitebenen, die durch das Schulhaus miteinander verwoben sind.

Die Autorin versteht es hier sehr gut die Spannung durch Kleinigkeiten immer wieder großartig aufzubauen. Sie hat eine Geschichte geschrieben, die man in dieser Art nur selten findet. Es handelt sich um eine zarte Liebesgeschichte, um das Leben vor über 100 Jahren, um ein Haus, das seine Bewohner nie so richtig gehen lässt und um jede Menge Ungerechtigkeiten.

Hannah, die junge Hauptfigur, erlebt einen unvergleichlichen Sommer in Dundee, einer Kleinstadt in Maine. 

Man fühlt mit ihr, erlebt ihre erste Liebe und natürlich den ersten großen Verlust.

Durch den Stil der ICH-Erzählung kommt man Hannah als Figur noch näher. Ein geschickter Schachzug der Autorin.

Einzig die Figur der jungen Lehrerin Mercy hätte nicht sein müssen. Sie wirkt eigentlich eher fehl am Platz.

Der zweite Teil der Geschichte hat leider nicht dafür gesorgt, dass man es gerne zu Ende gelesen hat. Die Art der Gerichtsberichterstattung passte nicht zum Rest des Buches. Daher muss ich leider von 4 auf 3,5 Sterne abrunden. Daran habe ich mich schon sehr gestört.

Ansonsten hat mich das Buch gut unterhalten und ich finde es ist für diesen Genremix wirklich eine solide Geschichte. Das kann nicht jeder Autor.


Kommentare: 2
5
Teilen
Cover des Buches Das Schulhaus (ISBN: 9783442450053)Unzertrennlichs avatar

Rezension zu "Das Schulhaus" von Beth Gutcheon

Das Schulhaus
Unzertrennlichvor einem Jahr

"Das Schulhaus" war mal wieder ein zufälliger Bücherschrank, bei dem mich besonders die Tatsache, dass es eine Mischung aus Krimi, Roman und Gruselgeschichte sein soll, angesprochen hat. Ich muss hier gleich zu Beginn sagen, dass das Buch tatsächlich so einige Genres vereint und genau aus diesem Grund doch recht wirr wirkt.


Am Anfang hatte ich große Probleme, um in die Handlung hineinzufinden, denn hier erzählt Hannah Gray als alte Frau, doch recht wirr, wie ihr Leben denn so verlaufen ist. Da man hier noch keinen Bezug zu den einzelnen Personen hat, liest es sich hier sehr schwer und leider war ich tatsächlich schon kurz davor, das Buch abzubrechen.


Zum Glück hat die Autorin dann doch noch zu einem besseren Stil gefunden und hat den Strang der alten Hannah Gray dann in eine etwas lebhaftere Erzählung verwandelt, in der wir sie als Jugendliche kennenlernen, die hier in das alte Schulhaus einzieht und recht bald mit ein paar sonderbaren Geschehnissen konfrontiert wird.


Als zweiten Strang gibt es hier die Geschichte von Claris und ihrem Leben, das kurz nach ihrer Hochzeit aus den Fugen gerät. Auch wenn diese Abschnitte nur kurz sind und sich recht schnell verlaufen, gingen sie mir hier besonders nahe. Schade nur, dass man über die Hintergründe zu Danials Charakter recht wenig erfährt.


Die Autorin weiß auf jeden Fall zu fesseln und baut einige Überraschungen in die Handlung ein, aber dennoch konnte sie mich mit diesem Buch leider nicht so recht überzeugen können. In erster Linie lag es wohl daran, dass hier zu viele Genres angeschnitten wird. Da ist die Liebesgeschichte, die ich zwar ganz nett fand, aber nicht gebraucht hätte, dann die Krimihandlung rund um einen Axtmord,der ein wenig an Lizzie Bordens Fall erinnerte und schließlich dann die paranormalen Geschehnisse, die leider keinerlei Atmosphäre besaßen.


Den Mittelteil fand ich hier noch am stärksten. Leider werden beide Handlungsstränge dann jedoch relativ schnell beendet, was bei mir für ein wenig Frust gesorgt hat. Ich mag offene Enden und ich mag auch eigene Spekulationen, aber hier blieb mir dann doch viel zu viel offen ...

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Das Schulhaus (ISBN: 9783898974073)

Rezension zu "Das Schulhaus" von Beth Gutcheon

Rezension zu "Das Schulhaus" von Beth Gutcheon
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Die unheimliche und tragische Geschichte einer Familie im 19.Jahrhundert, die sich nur noch hassen bis eines Tages der Vater ermordet wird. Der Schuldige wird nie ermittelt und das Böse bleibt bestehen und wirkt sich auf die nachfolgenden Generationen aus.
1939 - Hannah ist 17 und verlebt ihre Ferien an dem Ort des Geschehens - sie verliebt sich, aber die dunklen Mächte stellen sich zwischen sie und ihre große Liebe.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 151 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks