Beth Harbison

 3.5 Sterne bei 183 Bewertungen
Autorin von Schuhtick, Vor mir die Sterne und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Beth Harbison

Beth Harbison wurde 1966 in Wahington D.C. geboren. Nach dem Studium in Kunstgeschichte, Literatur- und Theaterwissenschaften in London und Washington arbeitete sie als Köchin. Schon von Kindesbeinen an schrieb Beth Geschichten. heute ist sie erfolgreiche Autorin romantischer Komödien und lebt mit ihrem Mann und einem Kind in Washington D.C.

Alle Bücher von Beth Harbison

Sortieren:
Buchformat:
Schuhtick

Schuhtick

 (114)
Erschienen am 01.02.2009
Vor mir die Sterne

Vor mir die Sterne

 (22)
Erschienen am 18.07.2016
Kaufrausch

Kaufrausch

 (22)
Erschienen am 05.02.2010
Beauty-Tricks

Beauty-Tricks

 (16)
Erschienen am 10.03.2011
Schön, schlank und reich

Schön, schlank und reich

 (7)
Erschienen am 25.07.2012
Vor mir die Sterne: Roman

Vor mir die Sterne: Roman

 (1)
Erschienen am 18.07.2016
Shoe Addicts Anonymous

Shoe Addicts Anonymous

 (1)
Erschienen am 29.04.2014
Schuhtick by Beth Harbison (2009-01-06)

Schuhtick by Beth Harbison (2009-01-06)

 (0)
Erschienen am 01.01.1775

Neue Rezensionen zu Beth Harbison

Neu
Katica_Fischer_-_Schreiberlings avatar

Rezension zu "Schuhtick" von Beth Harbison

Schuhtick mit therapeutischer Wirkung
Katica_Fischer_-_Schreiberlingvor 8 Monaten

Unterhaltsam und manchmal auch sehr berührend, wie die Hauptfiguren mit ihren ganz persönlichen Problemen umgehen. Dass ein kostspieliger Schuhtick auch eine therapeutische Wirkung haben kann, erweist sich in diesem Buch nicht nur für eine überschuldete Schuh-Süchtige als Glücksfall. Mir hat diese Geschichte gut gefallen, auch wenn der Spannungsbogen nicht ganz so hoch war, wie erwartet. Empfehlenswert.

Kommentieren0
0
Teilen
Anna-Klaires avatar

Rezension zu "Vor mir die Sterne" von Beth Harbison

Regt einen zum Nachdenken und gibt auch Hoffnung
Anna-Klairevor 10 Monaten

In dem Roman "Vor mir die Sterne" von Beth Harbison geht es um die 37-jährige Ramie Phillips, die nach einem Unfall wieder in ihrem Leben als 18-Jährige. Sie hat die Möglichkeit ihre Vergangenheit zu verändern, sodass sie in der Zukunft ein glückliches Leben führen kann. Doch sind die Veränderungen das was sie möchte?

Man kann sich wunderbar in die Handlung hineinversetzen. Auch ist der Schreibstil sehr angenehm zu lesen.
Der Roman regt einen zum Nachdenken an. Ich zum Beispiel habe während des Lesens überlegt, wie es wäre wenn man einige Entscheidungen in der Vergangeheit ändern würde. Wäre man dann glücklicher als man das jetzt ist oder geht es einem schlechter? Aber die Geschichte gibt auch Hoffnung, dass alles in der Zukunft gut sein wird und das man nicht unbedingt die Vergangenheit ändern muss, um jetzt glücklicher zu sein.

Das Buch ist sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
2
Teilen
Jisbons avatar

Rezension zu "Vor mir die Sterne" von Beth Harbison

Interessantes Konzept, zu knappes Ende
Jisbonvor einem Jahr

"Vor mir die Sterne" hat ein interessantes Konzept. Wer hat sich nicht schon gefragt, wie das eigene Leben verlaufen wäre, wenn man eine andere Entscheidung getroffen hätte? Und es haben sich bestimmt schon viele Leute gewünscht, die Möglichkeit zu bekommen, ihre vermeintlichen Fehler zu korrigieren. Ramie Phillips bekommt diese Gelegenheit. Sie ist beinahe 38, hat eine erfolgreiche Karriere hinter sich, tolle Freunde - aber keinen Partner. In ihrem Leben gab es verschiedene Beziehungen, aber keinen Mann, der 'der Richtige' gewesen wäre; allerdings macht sie sich Gedanken, ob nicht vielleicht ihr Freund von der High School perfekt für sie war... und so versucht sie, diese Hypothese zu testen, als sie plötzlich als Siebzehnjährige aufwacht und noch mit ihrem Freund zusammen ist. Sie handelt anders als beim ersten Mal, sie genießt ihren jungen Körper und die Optionen, die sich ihr auftun, aber zugleich hat sie Angst, in dieser Welt gefangen zu sein und nicht in 'ihre' Realität zurückkehren zu können. Diesen Aspekt fand ich sehr realistisch.

Ich hatte ein paar Probleme mit Ramie. An sich ist sie mir sympathisch, ich fand toll, dass die ungewöhnliche Erfahrung sie dazu gebracht hat, über ihr Leben zu reflektieren und im Umgang mit ihren Freunden sieht man, dass sie an sich ein toller Mensch ist. Leider kam sie mir oft unglaublich oberflächlich vor und das nicht nur, weil sie ausgiebig darüber philosophiert, wie wunderbar ihr junger Körper doch ist und wie schön es wäre, mit ihm Sex zu haben... dagegen mochte ich wiederum, dass sie nicht perfekt ist, sondern klare Schwächen hat. Es war nur manchmal anstrengend, diese Gedanken zu lesen.

Besonders gefallen hat mir die Geschichte um Ramies Vater, der verstorben ist, als sie noch jung war. Das 'Wiedersehen' mit ihm bedeutet ihr viel und die Beziehung der beiden war für mich klar das Highlight des Buches. Die Autorin hat wunderbar beschrieben, wie Ramie zwischen Trauer, Hilflosigkeit und Liebe hin und hergerissen ist und dieser emotionale Konflikt hat das Buch für mich bereichert.
Ein bisschen deplatziert kam mir die 'zweite' Zeitreise vor, da sie für mich nicht richtig in die Handlung gepasst hat - obwohl ich verstehe, welche Botschaft Harbison vermitteln wollte, meiner Meinung nach hätte bereits die erste Erfahrung ausgereicht. Dennoch war es ein interessantes Gedankenspiel. Das Ende kam mir dann ein bisschen zu kurz, es war allerdings passend und ein guter Abschluss der Geschichte.
3,5/5 Sternen

Kommentieren0
47
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Beth Harbison wurde am 06. Juli 1966 in Washington D.C. (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Beth Harbison im Netz:

Community-Statistik

in 299 Bibliotheken

auf 23 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks