Beth Harbison Beauty-Tricks

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(7)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Beauty-Tricks“ von Beth Harbison

Allie Denty, 38, ist – unfreiwillig – Neu-Single. Und das zwanzigjährige Klassentreffen steht an, auf dem bestimmt die super-erfolgreiche Olivia auftaucht, Allies ehemalige beste Freundin, mit der sie nach einem schrecklichen Streit damals in der Schule nie wieder ein Wort gesprochen hat. Da muss ein attraktiver Begleiter für den Abend her. Aber Allies alter Freund Noah bringt seine neue Freundin mit. Allie braucht eine verdammt gute Antifaltencreme, um dieses Treffen zu überstehen… Beth Harbisons romantische Komödie ist charmant, witzig und einfach schön.

Zum Teil ein bisschen zäh, aber doch gut

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Liebesromane

Rock my Dreams

Das beste Buch der Reihe.

lena90

So klingt dein Herz

Laura "Lyrebird" zeigt den Menschen auf herzerwärmende Weise die Welt, die sich verlernt haben wahrzunehmen.

Schugga

Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

eine ganz süße und unterhaltsame Lovestory

Leseeule35

Kopf aus, Herz an

Liebesroman, der mir echt gut gefallen hat...

Twin_Kati

Die Endlichkeit des Augenblicks

So unglaublich gut. Ich habe gelacht, geweint und getrauert.

live_between_the_lines

Nachtblumen

In all ihren Facetten eine wunderschöne, tief berührende Geschichte, die mich mit feuchten Augen zurücklässt.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zäh und langweilig

    Beauty-Tricks
    Queenelyza

    Queenelyza

    25. March 2014 um 20:51

    In Beautytricks begleiten wir die frisch getrennte Allie auf ihr 20-jähriges Klassentreffen. Und klar, dass man, vor allem wenn man kurz vorher betrogen wurde, um so besser aussehen mag, wenn man sich schon die Blöße geben muss, ohne  Mann zu erscheinen. Der beste Freund hat dummerweise schon eine andere  Begleitung...   Die Situation an sich kennt jeder. Klar mag man beim Klassentreffen gut aussehen und möglichst auch Erfolge vorweisen. Selten ist dies jedoch so uncharmant, langatmig und zäh verpackt worden wie in diesem Roman. Die Kapitel wechseln zwischen Damals und Heute, beginnen jeweils mit bekannten Beautyprodukt-Zitaten und Slogans. Soweit noch ganz originell, wenn auch nicht weltbewegend neu. Die Figuren jedoch bleiben extrem blass bis unsympathisch, die Situationen sind mir als Leserin herzlich egal geblieben - da ist leider so gar kein Funke übergesprungen. Nun gut, als Allie gegen Ende des Buches doch eine neue Liebe findet, blitzt ein wenig Esprit durch, der dem Buch durchgängig sehr gut getan hätte. Der kam dann aber auch erheblich viel zu spät, um dem Buch noch eine Wende zu geben. Zu sehr musste ich mich davor durchquälen.   Wenn bei mir ein locker-flockiges Chick-Lit-Buch mehr als zwei Wochen liegt und ich mich zwingen muss, es fertig zu lesen, dann erfüllt es seinen Zweck leider so was von gar nicht. Wer gar nichts mehr zu lesen hat aus diesem Genre, von mir aus. Alle anderen nehmen wirklich besser ein anderes Buch zur Hand. 

    Mehr
  • Rezension zu "Beauty-Tricks" von Beth Harbison

    Beauty-Tricks
    Sariechen

    Sariechen

    11. August 2011 um 17:49

    Hab nach ca. der Hälfte das Buch abgebrochen. Es ist weder romantisch noch charmant, witzig oder schön (lt. Cover). Einfach nur langweilig und belanglos mit unsympathischen Protas und einer Handlung wie man sie schon tausendfach gelesen oder gesehen hat. Mich ärgert es ja oft, wenn Persönlichkeiten aus den USA vorkommen, die man hierzulande nicht kennt, aber in diesem Buch ist es extrem. Die Autorinnen wissen doch, dass die Bücher übersetzt werden, kann man da dann nicht bekanntere Personen für die Vergleiche heranziehen? Schlecht gemacht fand ich auch die Werbe-Zitate über den einzelnen Kapiteln (mag vielleicht auch an der Übersetzung liegen, aber ich empfand sie als unpassend) und die Kosmetik-Produkte, die angewendet wurden, kamen bei mir eher als Schleichwerbung rüber.

    Mehr