Beth Harbison Kaufrausch

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(4)
(12)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kaufrausch“ von Beth Harbison

Der hinreißend witzige Frauenroman um das bisschen Luxus im Leben.<br> Tiffany hätte sich nie träumen lassen, dass eine Shoppingtour sie in solche Schulden reinreißen würde. Schließlich ist sie doch die perfekte Vorstadtfrau. Pfarrersgattin Abbey wird wegen ihrer dunklen Vergangenheit erpresst. Und Loreen wollte wirklich keinen Gigolo anmachen. Das war ein dummes, sehr teures Missverständnis.<br> Auf einmal brauchen alle drei Frauen viel Geld – und das sofort. Da haben sie eine Idee: Telefonieren können sie doch alle. Aber ab jetzt ist jeder Anruf bares Geld wert…<br> Nach dem Bestseller »Schuhtick« nun Beth Harbisons neues Erfolgbuch!

Leichte Unterhaltung, die schnell in die Shopping-Tüte rutscht :)

— Eternity

Stöbern in Liebesromane

Träume, die ich uns stehle

Ich habe schon lange nicht mehr geweint am Ende eines Buches ... nicht weil es so traurig war, sondern weil es vorbei ist.

Lieblingsleseplatz

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Wunderschönes Buch <3

xannaslifex

Feel Again

Es hat mir das Herz gebrochen, als ich mit der Story fertig war :( so toll!

xannaslifex

Trust Again

Einfach nur große Liebe für diese Story!

xannaslifex

Das Leben fällt, wohin es will

Im Gegensatz zu ihren anderen Büchern etwas schwächer aber ansonsten auch gut!

xannaslifex

Die Endlichkeit des Augenblicks

Leider enttäuschend. Ich weiß nicht was die Autorin mir mit dem Buch sagen wollte. Die Charakterentwicklung ging ins negative...schade :(

MiniMixi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER Verlagen habt oder ob ihr gleich ein ganzes Regalbrett dafür reserviert habt. Hauptsache ihr macht ein tolles Foto und lasst uns an euren Lieblingsbüchern teilhaben!  Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier.  Bitte beachtet, dass das Foto maximal 1 MB groß sein darf, damit der Upload klappt und wir einen Teil der Bilder in einem Facebook-Album vorstellen werden. Euer Abzeichen wird nach dem Hochladen nicht automatisch vergeben, sondern wir werden dies regelmäßig händisch tun.

    Mehr
    • 458
  • Rezension zu "Kaufrausch" von Beth Harbison

    Kaufrausch

    Buechersuechtig

    05. November 2010 um 10:45

    DIE GESCHICHTE: Loreen, Abbey und Tiffany begleiteten ihre Kinder zu einem Schulkapellen-Wettbewerb von Maryland nach Las Vegas. Die drei Elternbeirat-Vertreterinnen begehen in Las Vegas jeweils einen großen Fehler und stehen danach mit einem riesigen Schuldenberg da: Loreen lässt sich ohne ihr Wissen auf einen Gigolo ein und nachdem sie ihm 1.000 Dollar bezahlen musste, versucht sie ihr Glück beim Glücksspiel (was natürlich misslingt). Pfarrersfrau Abbey wird von ihrer wilden Vergangenheit eingeholt und von einem früheren Liebhaber erpresst. Und Hausfrau Tiffany gibt sich dem Kaufrausch von Designerklamotten hin. So haben die drei Frauen innerhalb kürzester Zeit einen Schuldenberg von insgesamt 20.000 Dollar angehäuft. Das Geld schnell muss her, doch wie? Die Lösung naht in Form von Tiffany´s Schwester Sandra (bekannt aus "Schuhtick"). Denn Sandra hat sich schon ihre Schuhsucht mittels Telefonsex finanziert und gibt den drei Freundinnen gute Ratschläge in Sachen "telefonischer Beratung". Die "Happy Housewives" sind geboren und geben ihr Bestes... Meine Meinung: "Kaufrausch" begeistert mich ebenso wie "Schuhtick", der erste Roman von Beth Harbison. Ihren zweiten Roman geht die Autorin gewohnt locker an und die Geschichte in sich abgeschlossen. Wieder sind ein paar Frauen (diesmal allesamt hübsche Mütter um die Dreißig), die in der Misere stecken, die geschätzten Hauptpersonen. *Tiffany wurde ihr Eheleben lang von ihrem Mann unterdrückt und kämpft sich ihren Weg mühsam frei. *Loreen steht kurz vor der Scheidung und richtet sich bereits auf ein Leben ohne Mann Robert ein. *Pfarrersgattin Abbey muss nun um ihre neue Existenz fürchten, denn vor ihrer Heirat führte sie ein wildes Leben. *Sandra, die "dicke Schwester" von Tiffany spielt bald eine große Rolle in dem Leben von Loreen, Tiffany und Abbey. Sandra ist mit ihrem Aussehen und Singelleben extrem unzufrieden und versucht dies, mit Blinde Dates (ihre Bekanntschaften macht sie in einem Flirt-Chatroom) zu ändern. Die Protagonistinnen werden sehr menschlich und liebevoll dargestellt. Und die skurilen Nebencharaktere geben der Geschichte noch etwas mehr Würze. Schauplatz der Misere ist Glücksspielmekka Los Angeles und führt dann zurück in das kleine Nest Travilah in Maryland. Von Anfang an ist die Geschichte amüsant und weiß zu unterhalten. Obwohl die Handlung hin und wieder leicht klischeebehaftet ist, stört es das Lesevergnügen nicht weiter. Einige überraschende Wendungen kommen natürlich auch vor und als Leserin muss man einfach mit den drei Frauen mitfiebern. Ob sie wohl bald den Schuldenberg abtragen können? Und wie machen sich die (bisher auf diesem Gebiet erfahrungslosen) "Happy Housewives" in Sachen Telefonsex? Diese Fragen werden natürlich humorvoll im Laufe der witzigen Geschichte aufgeklärt. Den Plot finde ich amüsant und gut umgesetzt. Der Schreibstil lässt sich als witzig und sehr unterhaltsam beschreiben. Gelacht habe ich jedenfalls genug während des Lesens. Die kurzweilige Geschichte wird jeweils abwechselnd aus der Sicht von Abbey, Loreen, Tiffany und Sandra mittels Ich-Form erzählt – was das Gefühl der Zugehörigkeit noch mal vergrößert. Und die Dialoge sind spritzig und humorvoll. FAZIT: Für alle Liebhaberinnen von locker-leichtem Lesestoff! Für diesen kurzweiligen und äußerst unterhaltsamen Roman gibt´s von mir 5 (von 5) STERNE.

    Mehr
  • Rezension zu "Kaufrausch" von Beth Harbison

    Kaufrausch

    sky_and_sand

    27. September 2010 um 12:07

    Vier Freundinnen wie sie unterschiedlicher nicht sein können und doch haben sie eins gemeinsam: Sie brauchen schnell viel Geld.
    Was Las Vegas, ein Gigolo, ein altes Geheimnis und Telefonsex damit zu tun haben, schreibt Beth Harbison auf eine lustige und charmante Art.

    Ein einfach tolles Buch.

  • Rezension zu "Kaufrausch" von Beth Harbison

    Kaufrausch

    cadishacat

    23. June 2010 um 10:09

    Eine eigentlich witzige Geschichte, die jedoch leider stellenweise sehr lahm und langweilig erzählt wird. Abbey, Tiffany und Loreen fahren mit der Schulklasse ihrer Kinder zu einem Schulwettbewerb nach Las Vegas. Abends sind die Kinder im Bett und die Erwachsenen amüsieren sich ein wenig in der Stadt. Jede für sich allein gerät dabei jedoch in Schwierigkeiten. Abbey, die mit einem Methodistenpfarrer verheiratet und die Heiligkeit in Person ist, trifft auf einen alten Bekannten aus ihrer drogen- und alkoholreichen illegalen Vergangenheit. Er beschuldigt sie, ihm noch eine Kette aus einem Einbruch zu schulden oder eben den Gegenwert von 10.000 Dollar. Ansonsten will er ihren Mann über ihre Vergangenheit aufklären. Tiffany gerät ganz gegen ihre Natur in einen regelrechten Kaufrausch und ersteht Klamotten im Wert von 5000 Dollar. Am nächsten Tag will sie ihre Einkäufe zurückgeben, muss jedoch erfahren, dass das nicht geht. Loreen wird von einem gutaussehenden Mann angebaggert und geht mit ihm auf`s Zimmer. Nachdem sie mit ihm Sex hatte muss sie allerdings feststellen, dass er ein Gigolo ist, der ihr nun die Rechnung von über 1000 Dollar präsentiert. Um das Geld wieder reinzukriegen versucht sie sich im Glücksspiel und ist am Ende der Nacht um ganze 5000 Dollar ärmer. Nun muss also möglichst schnell möglichst viel Geld her. Auf einen Tipp von Tiffanys Schwester Sandra hin versuchen sich die drei im Telefonsex - Geschäft und ab hier wird das Buch eigentlich erst richtig gut. Natürlich stellen sie sich am Anfang ziemlich dumm dabei an und dann müssen sie auch immer aufpassen, nicht von der Familie übberrascht zu werden, was natürlich mehr als einmal passiert. Da die ersten 100 Seiten des Romans so gar nicht in Fahrt kommen vergebe ich hier nur drei Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Kaufrausch" von Beth Harbison

    Kaufrausch

    Mayylinn

    22. March 2010 um 10:39

    Die drei Freundinnen Tiffany, Loreen und Abby befinden sich auf einem Ausflug nach Las Vegas. Eigentlich ist der Sinn dieses Ausflugs die Teilnahme ihrer Kinder an einem Schulwettbewerb doch für die drei Frauen nimmt er ein bitteres Ende: Loreen verschuldet sich bei einem Call-Boy und am Spieltisch, Tiffany überkommt ein Kaufrausch und Abby wird von einem Mann aus ihre Vergangenheit erpresst. EIne Menge Geld muss her, das jedoch keine von ihnen wirklich hat. In ihrer Verzweiflung ruft Tiffany ihre Schwester Sandra an, die zum Glück eine Lösung kennt: Mit Telefonsex tilgen die drei Frauen ab sofort jeden Cent ihrer Schulden. Das Buch hat wirklich sehr nett angefangen und ich habe mich ehrlich gesagt schon auf ein überraschendes Ende alla "Schuhtick" gefreut, doch diesmal hat Beth Harbison mir einen Strich durch die Rechnung gemacht! Das Buch wurde mit keiner gelesenen Seite spannender. Teilweise war es eher trivial und uninteressant und die Geschichte rund um den Telefonsex hat das Buch eher peinlich denn lustig werden lassen. Leider kein Anschlusserfolg für Beth Harbison, wie ich finde!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks