Beth Reekles

 4.1 Sterne bei 55 Bewertungen
Autorin von The Kissing Booth, The Kissing Booth - Going the Distance und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Beth Reekles

die weltweite Sensation: Beth Reekles ist eine US-Amerikanische Schriftstellerin und Buchbloggerin. Sie studierte Physik und konzentrierte sich nach ihrem Abschluss auf das Schreiben. Mit 17 schrieb sie ihren ersten Weltbeststeller The Kissing Booth und wurde so über Nacht berühmt. Das Buch wurde von Netflix verfilmt und von der Kritik sehr gelobt. Die Autorin ist durch ihren Blog nebenbei aktiv auf Social Media. 

Alle Bücher von Beth Reekles

Cover des Buches The Kissing Booth9783570313275

The Kissing Booth

 (33)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches The Kissing Booth - Going the Distance9783570313510

The Kissing Booth - Going the Distance

 (13)
Erschienen am 10.02.2020
Cover des Buches The Kissing Booth9780552568814

The Kissing Booth

 (4)
Erschienen am 25.04.2013
Cover des Buches Mi Primer Beso9788408123293

Mi Primer Beso

 (1)
Erschienen am 30.08.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Beth Reekles

Neu

Rezension zu "The Kissing Booth - Going the Distance" von Beth Reekles

Ein wunderschönes Buch für den nächsten Sommerurlaub!
bucherpuzzlevor einem Monat

MEINUNG

Als ich den Film zum ersten Teil gesehen hatte, fand ich diese Idee genial. Kurz nach dem, erschien Band 2 und ich musste ihn mir einfach zulegen. 

Der Anfang war für mich ein bisschen holprig. Dies kann daran liegen, dass ich frisch aus einer

Leseflaute kam. Aber als ich mich dann quasi, in die Story, „eingelebt“ hatte habe ich dieses

Buch regelrecht verschlungen!

Die Geschichte hat mir unheimlich gut gefallen und ich habe extrem mitgefiebert. 

Auch im Laufe des Geschichte war ich hin und her gerissen, weil ich mir selbst nicht sicher

war, ob man Noah die Wahrheit sagt. Fast bis zum Schluss war ich mir nicht 100% sicher.

Das habe ich total an diesem Buch geliebt!

Nur mit der Protagonistin, Elle war ich mir nicht immer einig. Manchmal konnte ich

ihre Gedanken und Taten nicht immer nachvollziehen.

Der Schreibstil war angenehm zu lesen und er machte auch total süchtig!

Das Cover würde PERFEKT zum nächsten Sommerurlaub am Strand passen!

FAZIT

4 von 5 Sterne!

Der Einstieg war ein bisschen holprig aber das hat sich

schnell gelegt und dann hatte ich dieses Buch unheimlich schnell verschlungen!

WOW! Auch eine schöne Geschichte für den nächsten Sommerurlaub am Meer! 🙂

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "The Kissing Booth - Going the Distance" von Beth Reekles

Schöner Abschluss!
buecher_wuermchen_vor 2 Monaten

Endlich schien zwischen Elle und Noah alles geklärt zu sein, doch kaum haben sie sich gefunden, muss Noah auch schon wegen seines Studiums wegziehen und für die Beiden beginnt eine Zeit voller Textnachrichten, Telefonate und viel zu wenig Nähe. Obwohl sie überzeugt sind, dass ihre Liebe diese Distanz überwinden kann, kommt es schneller zu Problemen als gedacht - Wer ist dieses hübsche Mädchen, dass in den sozialen Medien immer in Noahs Nähe ist? Warum ist Noah in letzter Zeit so abweisend? Und kann es sein, dass Levi - der Neue an der Schule - ziemlich süß und auch noch an Elle interessiert ist?

Erstmal muss ich gestehen, dass ich den ersten Teil gar nicht gelesen, sondern nur als Film geschaut habe. Die Geschichte an sich hat mir aber wahnsinnig gut gefallen und deswegen wollte ich den zweiten Teil unbedingt lesen. Der konnte mich allerdings nur so halbwegs überzeugen. Der Schreibstil war absolut flüssig und angenehm und das Buch war total schnell durchgelesen. Aber die Geschichte war irgendwie ein wenig flach finde ich. Elle ist ziemlich schnell eifersüchtig, zwischen Levi und ihr passiert irgendwie zu wenig, um es als Liebesgeschichte bezeichnen zu können und am Schluss kommt das Happy End ein wenig zu schnell. Aber im Buch sind die Charaktere vielschichtiger als im Film und das hat mir wiederum sehr gut gefallen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "The Kissing Booth" von Beth Reekles

Das Buch oder der Film ...
Doreen_Hallmannvor 2 Monaten

Ich habe mir das Buch, aufgrund des Films, der mir so unglaublich gut gefallen hat (ich habe ihn bereits zum dritten Mal gesehen) gekauft. In der Hoffnung, dass mich die Geschichte genauso fesseln kann, wie der Film.

Leider muss ich sagen, dass mir ausnahmsweise der Film um einiges Besser gefallen hat. Die Geschichte um Elle und Noah wurde meiner Meinung nach im Film deutlich besser umgesetzt. Das Geheimnis, den Bruder seines besten Freundes zu lieben, hat mich im Buch leider nicht überzeugen können. Elle war mir viel zu kindisch, überhaupt nicht wie im Film. Noah war gut ausgearbeitet, aber auch dieser konnte mich nicht ganz überzeugen ... (Welcher BAD BOY kichert denn???)

Das führt mich dann gleich auch zum Schreibstil bzw. zur Übersetzung aus dem Englischen. Leider fand ich einige Stellen von der Übertragung her nicht so gelungen. Es war teilweise sehr holprig zu lesen und glich in manchen Passagen eher einer Aufzählung. Stellenweise auch wie ein Schulaufsatz. Das fand ich sehr schade und hat den Lesefluss bei mir getrübt.

Dennoch fand ich die Geschichte gut und werde den zweiten Band lesen, bevor ich mir den Film anschaue.

Meine Meinung:

Eine nette Teenagerromanze, die mich nicht vollends überzeugen konnte. Den Film hingegen, empfehle ich zu 100% weiter ...

Kommentare: 10
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks