Beth St. John City Vampire: Nacht über New York

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „City Vampire: Nacht über New York“ von Beth St. John

Die hübsche Polizistin Maggie verursacht auf der Fahrt von den Hamptons in die City einen Unfall. Sie stößt mit einer nachtschwarzen Limousine zusammen. Zwar ist bei dem heftigen Aufprall keinem etwas passiert, trotzdem möchte Maggie die Unfalldaten aufnehmen und den Schaden bezahlen, den sie verursacht hat. Doch der attraktive Fremde ist arrogant und abweisend. Er will die misstrauische Maggie abwimmeln und weckt so ihren Polizisteninstinkt. Was hat der mysteriöse Fremde mit den aristokratischen Gesichtszügen zu verbergen und was hat es mit den Vampir-Killer-Fällen auf sich, die derzeit ganz New York erschüttern? Auszug: „Ich muss gehen“, sagte er und hob ihr Kinn sanft mit dem Finger an. Sein Blick fuhr durch ihre Augen hindurch direkt auf den tiefsten Grund ihrer Seele. „Gute Nacht, Maggie.“ Er hauchte ihr einen letzten Kuss auf ihre zarten Lippen, drehte sich dann um und verschwand in der Nacht.

Schön für zwischendurch!

— Asbeah
Asbeah

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Tolle Geschichte über zwei junge Menschen, aus verfeindeten Lagern, die die Anziehung zwischen sich entdecken und erkunden! Toll! <3

Annabo

Götterlicht

Eine tolle Story mit einem wahnsinns Cover!

Cat_Crawfield

Vier Farben der Magie

Für mich ein absolut toller Fantasyauftakt mit einer nicht vorhandenen Liebesgeschichte (Endlich mal!) und viel Action. Ich mochte es total!

Miia

Wédora – Staub und Blut

Gelungene, spannede Geschichte in einer genialen Wüstenstadt.

Nenatie

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vampir-mini-Krimi

    City Vampire: Nacht über New York
    Asbeah

    Asbeah

    27. January 2017 um 16:52

    Vampir-Mini-Krimi: Maggie ist Detektive bei der New Yorker Mordkommision und eine intelligente, fähige Frau. Das allein war für mich schon ein Lesegenuss, da ich es hasse, mich mit schmachtenden Dumpfbacken herumschlagen zu müssen. Maggie bearbeitet mehrere Mordfälle bei denen als Mordwaffe ein Eichenholzpfahl eingesetzt wurde. Bei ihren Ermittlungen kommt ihr ein gewisser Aleksay zu Hilfe, der eine große Anziehungskraft auf sie ausübt. Man ahnt es schon - Aleksay ist ein Vampir. Man erfährt einiges aus der Vorgeschichte des etwa 500 Jahre alten Vampirs, sodass man Zusammenhänge zu der heutigen Mordserie feststellen kann. Dieser Kurzroman liest sich flüssig und alle Aussagen haben Hand und Fuß. Handlung und Beschreibungen konzentrieren sich auf das Wesentliche, Emotionen bleiben deshalb leider auf der Strecke. Ich hätte mir ein wenig mehr gewünscht - mehr Tiefgang, mehr Gefühl und mehr Hintergrund zu den Figuren. Aber das ist bei einem Kurzroman natürlich nicht machbar. Mein Fazit: Prima Buch für Zwischendurch oder Unterwegs. Hat mir gut gefallen - 4 Sterne!

    Mehr