Beth Webb

 3.5 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Die Nacht der tanzenden Sterne, Star Dancer und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Beth Webb

Die Nacht der tanzenden Sterne

Die Nacht der tanzenden Sterne

 (13)
Erschienen am 27.02.2007
Star Dancer

Star Dancer

 (1)
Erschienen am 01.09.2006
Fire Dreamer

Fire Dreamer

 (0)
Erschienen am 04.08.2008

Neue Rezensionen zu Beth Webb

Neu

Rezension zu "Star Dancer" von Beth Webb

Rezension zu "Star Dancer" von Beth Webb
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Bei Tauschinteresse einfach melden ;-)

Kommentieren0
1
Teilen
BeautyBookss avatar

Rezension zu "Die Nacht der tanzenden Sterne" von Beth Webb

Rezension zu "Die Nacht der tanzenden Sterne" von Beth Webb
BeautyBooksvor 8 Jahren

Der Druide hob die Hand und fuhr mit einem Finger sehr vorsichtig das Muster der kleinen weißen Narben auf ihrem Rücken nach .. In dem Raum war alles still, bis auf das leise Knistern der halb heruntergebrannten Holzscheite .. Tegen biss die Zähne zusammen und wünschte, ihr Herz möge nicht gar so laut pochen .. Schließlich schloss Witton seufzend die Augen.. "Du bist der Sternentänzer. Ich habe es immer gwusst" ..

Ich habe mir das Buch eigentlich nur gekauft, weil ich es um den halben Preis bekommen hab, also ein Schnäppchen.. Und da ich gerade soo gerne Fantasy Bücher lese, hab ich es einfach mitgenommen, ohne lange zu überlegen.. Das es mir dann jedoch so gut gefällt, hab ich mir nicht gedacht .. :)
Druiden, mit ihren magischen Kräften.. Tegen, dieses außergewöhnliche Mädchen.. Das alles trägt zu einer äußerst spannenden Geschichte bei .. Ein tolles Leseerlebnis, für alle Fanatsy-Fans.. =D

Kommentieren0
24
Teilen
Lumis avatar

Rezension zu "Die Nacht der tanzenden Sterne" von Beth Webb

Rezension zu "Die Nacht der tanzenden Sterne" von Beth Webb
Lumivor 8 Jahren

"Die Nacht der tanzenden Sterne" ist der deutsche Name des ersten Romans über die junge Tegen.
Der Roman spielt in einem keltischen Umfeld und kann als eine Mischung aus historischem Jugendbuch und Fantasy-Roman betrachtet werden.
In der Nacht, in der die Sterne tanzen wird die junge Tegen geboren. Und in dieser Nacht, so glauben die Druiden, soll auch irgendwo ein besonderes Kind geboren werden, ein Junge, der die Menschen als einziger vor einem drohendem Unheil schützen kann.
Von all dem erfährt Tegen lange nichts. Sie wächst heran in der Rolle, die ihr als Frau in ihrer Gesellschaft zugedacht ist, bis sich eines Tages, bei einem Fest, ihr Talent offenbart: Sie kann tanzen wie keine anderer, und wenn sie tanzt, kann sie Einfluss auf den Lauf der Dinge nehmen.
Damit verändert sich ihr Leben, denn selbst wenn die Druiden es nicht wahr haben wohlen, so müssen sie doch bald akzeptieren, dass dieses Junge Mädchen der "Sternentänzer" ist.
In dem Buch erfahren wir nun von Tegens schweren Weg, den sie gehen muss um ihr Schicksal als Sternentänzer annehmen zu können.
Der Roman "Die Nacht der Tanzenden Sterne" ist ein Jugendbuch in einem außergewöhnlichen Umfeld, nämlich dem der Kelten. Durch zahlreiche übernatürliche Elemente bekommt das Buch aber auch das Flair eines Fantasy-Romanes.
Ich persönliche finde die Geschichte der jungen Tegen äußerst spannend, bewegt sie sich inhaltlich doch abgelegen von anderen Fantasy-Werken bei den Kelten. Die Charaktere sind interessant und alles andere als flach. Man fühlt die ganze Zeit mit der jungen Tegen und die Stimmung, die durch den Schreibstil Beth Webbs aufkommen kann, passt wunderbar zum Inhalt der Geschichte.
Ich kann dieses Buch auch älteren Fantasy-interessierten Lesern empfehlen. Da mir das Buch so gut gefallen hat finde ich es aber umso bedauerlicher, dass die mittlerweile erschienenen Nachfolger, die die Geschichte Tegens fortsetzen, nicht in Deutschland erschienen sind und das eine Veröffentlichung, zumindest im cbj-Verlag, bei dem "Die Nacht der tanzenden Sterne" erschien, nicht in Planung ist. Interessierte müssen sich für die Fortsetzungen also an die englische Version halten.
Jedoch ist zu sagen, dass "Die Nacht der tanzenden Sterne" auch unabhängig von der Fortsetzung gelesen werden kann, findet die Geschichte doch einen runden Abschluss.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks