Neuer Beitrag

Arwen10

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Gerade frisch erschienen im SCM Hänssler Verlag:

Ein Zuhause für das Glück von Beth Wiseman





Zum Inhalt:


Brooke hat ihren verstorbenen Ehemann sehr geliebt und jede Hoffnung auf ein neues Glück begraben. Doch als ein Fremder in die Stadt zieht und einen alten Familiensitz kauft, wird sie neugierig. Da sie schon immer ahnte, dass das große Haus ein Geheimnis verbirgt, kann sie nicht abwarten, es von innen zu sehen. Und der neue Besitzer ist unbestreitbar anziehend. Doch auch Owen hat eine bittere Enttäuschung erlebt. Kann das geheimnisvolle Haus den beiden eine neue Chance für die Liebe schaffen?



Der Verlag SCM Hänssler stellt 5 Verlosungsexemplare zur Verfügung, an dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Verlag für die Unterstützung der vielen Leserunden.

Bitte bewerbt euch bis zum 07.Februar 24 Uhr hier im Thread und erzählt, warum ihr unbedingt mitlesen möchtet.


Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.









Autor: Beth Wiseman
Buch: Ein Zuhause für das Glück

Rosen-Rot

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Buch klingt sehr interessant. Ein Haus, das ein Geheimnis verbirgt, das hört sich spannend an. Auch das Cover gefällt mir sehr gut.
Gern würde ich das Buch lesen und an der Leserunde teilnehmen.

Nik75

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Buch scheint ja eine tolle und romantische Geschichte zu sein. Und ein Geheimnis gibt es auch noch zu lüften. Das Buch wäre genau nach meinem Geschmack.
Ich möchte mich daher sehr gerne für diese Leserunde bewerben.
Liebe Grüße
Nicole

Beiträge danach
103 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Starlet

vor 4 Jahren

Kapitel 8 bis Kapitel 15
Beitrag einblenden

Leider muss ich mehrmals Anlauf nehmen, um meine Meinung zu posten. Ich hoffe es klappt jetzt endlich :( Ständig sind meine Kommentare weg.


Die Annäherung zwischen Owen und Brooke gefällt mir sehr gut, es ist immernoch sehr gefühlvoll zu lesen und macht Spass zu beobachten, wie die Beziehung sich entwickelt.

Owen ist ein wirklich toller Mensch, er gibt Hunter eine Arbeitsstelle und bezahlt diese auch sehr gut. Hunter hat es so schwer - er hat es nie erfahren, wie es ist, geliebt zu werden. Weder seine Eltern, noch seine Großmutter machen den Eindruck, dass sie ihn liebevoll behandeln.

Brooke kann ich in Bezug auf ihren Vater so gar nicht verstehen. Viele Kinder wären froh, wenn die Eltern sich wieder annähern würden. Sie muss ja nicht vergessen, aber man kann verzeihen. Schließlich ist es ihrer Mutter auch gelungen.
Ich finde es schade, dass sie ihren Kindern die Chance nimmt, ihren Großvater kennenzulernen.

DarkReader

vor 4 Jahren

Kapitel 24 bis Ende
Beitrag einblenden

Da kann ich Dir nur zustimmen, auch ich hätte das Ende nicht anders haben wollen. Ein richtig schönes Buch, welches man zufrieden zuklappt.

coala_books

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

So, es hat dann zwar leider doch etwas länger gedauert, aber hier ist dann auch meine Rezi. Sie findet sich hier, aber auch z.B. bei amazon oder Was liest du.
Nochmal vielen Dank, dass ich die Chance hatte, dieses wundervolle Buch lesen durfte. Es hat mir sehr gut gefallen und wird sicherlich nicht das letzte Buch von Beth Wiseman sein, welches ich lesen werde.

http://www.lovelybooks.de/autor/Beth-Wiseman/Ein-Zuhause-f%C3%BCr-das-Gl%C3%BCck-1079983689-w/rezension/1082748060/

Starlet

vor 4 Jahren

Kapitel 16 bis Kapitel 23
Beitrag einblenden

In diesem Leseabschnitt ist so viel passiert, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.

Brookes Vater ist schwer krank, ich bin froh, dass Brooke ihn und ihre Mutter zu sich holt. So können sie sich hoffentlich noch aussprechen. Er hat ja nicht mehr lange zu leben.

Hunter tut mir auch so leid, er ist ein liebenswerter Junge, räumt jetzt sogar das Haus auf (Owen ist ein richtiges Vorbild für ihn geworden) und kümmert sich um seine Großmutter. Und das alles ganz alleine.

Owens Onkel ist super, er bringt etwas Leichtigkeit ins Buch. Die Themen in diesem Leseabschnitt sind schon oft sehr traurig.

Brooke ist verwirrt, was ich gut verstehen kann. Sie mag Owen, aber nach dem Treffen mit den Schwiegereltern fühlt sie sich schuldig. Wann ist denn der richtige Zeitpunkt, um einen neuen Partner zu finden?
Wenn das Gefühl stimmt sollte man sich die Chance auf eine zweite Liebe nicht entgehen lassen.

Starlet

vor 4 Jahren

Kapitel 24 bis Ende
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch gestern beendet und war vom Ende wirklich überrumpelt. Es war mir viel zu viel.

Dass Owen der Vater von Virginias Baby ist habe ich mir gleich gedacht, als Virginia bei ihm angerufen hatte.

Dass Brookes Vater sterben musste war klar, schön, dass er die Hochzeit noch erlebt hat.

Brooke und Owen haben eine tolle Familie, Onkel Denny bleibt, Hunters Großmutter ist gestorben, dafür hat er jetzt einen Urgroßvater und natürlich wurde auch noch der Geheimbunker gefunden.

Ich wäre glücklicher gewesen, wenn das Ende nicht so kompakt gewesen wäre. Es sind einfach 2 oder 3 Dinge zu viel passiert, was mir etwas die Freude am Buch genommen hat.

Insgesamt ist es natürlich trotzdem ein schönes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe. Meine Rezension schreibe ich gleich noch.

Starlet

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Hier meine Rezension für ein insgesamt wirklich wundervolles Buch:

http://www.lovelybooks.de/autor/Beth-Wiseman/Ein-Zuhause-f%C3%BCr-das-Gl%C3%BCck-1079983689-w/rezension/1082979018/

Die Rezension ist auch auf Amazon veröffentlicht und wird heute Abend auf meinem Blog (http://dagmar.blog.de) erscheinen.

Nochmals vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.
Das Buch schicke ich heute Abend an Ebbrecht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@Starlet

ich freue mich schon habe aber brav keine Abschnitte hier gelesen um unvoreingenommen starten zu können :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks